Tuesday, September 14, 2010

Bad News but good Times

Ahoi Leute!

Ich habe gerade Mittagspause (von 11:00 bis 15:00, wir waren heute mal wieder ne Stunde früher fertig, hihi) und daher Zeit für einen kurzen Stylingpost.
Hab versucht mir so ne Art Smokey Eyes zu schminken... Ich wollte ja lernen, mehr mit Lidschatten zu arbeiten, und mich weniger auf meinen Eyeliner zu verlassen ^^ Es ist zwar nicht ganz so geworden wie ich es wollte, aber fürs "Erste Mal" bin ich halbwegs zufrieden.

man sieht noch immer die Wunde von der Fieberblase >_<"



Joa, es ist noch immer etwas "zu hell" für meinen Geschmack, und ich denke die Lashes würden sich auch hier ganz gut machen, aber ich wollte sie heute nicht aufkleben aus Angst das Make-up durch zu viel Klebstoff wieder zu zerstören...
Ich habe zwei schwarze Lidschatten verwendet, wovon der eine eine leicht cremige Konsitenz hatte, was mich ein wenig verwirrt hat XD der andere hatte dafür einen schwachen Glitzer (hatte mir das etwas stärker erwartet). Im inneren Augemwinkel hab ich silbernen Lidschatten verwendet, das matte schwarz, das beim auftragen eher grau war, großflächig überall und im Äußeren Augenwinkel das pudrige Glitzer-Schwarz.
Beim Auftragen muss ich noch üben - ich ture mir noch etwas schwer präzise Akzente zu setzen und nur leicht zu verblenden, bei mir verschwimmt das alles komplett ineinander XD Aber irgendwie gefällt es mir doch, ich denke ich werde mich jetzt öfters so schminken, Morgen vielleicht mit Lila/Rosa-Tönen.

So oft werde ich mich in naher Zukunft ohnehin nicht aufwendig schminken können. Denn heute hatten wir Vormittags erstmals "Introduction to Laboratory Techniques", und dort wurde uns alles Grundlegende zum Thema Laborsicherheit erklärt. Und dann kam auch schon die erste grässliche Botschaft:

Make-up ist im Labor verboten.

Tja, was soll man da machen. Eigentlich hatte ich mir das eh schon gedacht, schließlich kann das Make-Up vor allem im Mikrobiologie-Labor die Proben verunreinigen. Wir haben nicht jeden Tag Labor, also gibt es immernoch Möglichkeiten für mich, mich im schminken zu üben, und an den Labortagen werd ich mich auf Augenbrauen nachziehen & Wimpern leicht tuschen beschränken (ein bisschen dürfen wir uns schminken, hat die Dozentin gesagt ^^"" Ich werd das schamlos ausnützen... es aber versuchen möglichst unauffällig zu halten....)

Die Labor-Sicherheits-Schulung war jedenfalls ziemlich interessant, und ich bin schon sehr darauf gespannt. Freitag gehts dann auch so richtig los, ich weiß noch nicht was wir machen da die Dokumente noch nicht online sind, aber ich freue mich auf jedenfall schon sehr, wieder in einem Labor arbeiten zu können :D


Meine Mitstudenten hab ich auch schon etwas besser kennengelernt. Insgesamt sind wir 60 Studenten, aber in vielen Fächern, vor allem den Labor-Praktika, sind wir in Kleingruppen von etwa 15 Leuten aufgeteilt.
Aus meiner Kleingruppe kenne ich jetzt schon einige Leute etwas näher, mit denen werde ich ja wahrscheinlich auch die meiste Zeit verbringen, zumindest eben im Unterricht :)
Nur das mit den Namensvorstellungen ist noch immer ziemlich awkward XD Naja, eine Person hat mich (völlig aus dem heiteren Himmel heraus, ohne das wir vorher ein Wort miteinander gewechselt hätten) bereits nach meinem Namen gefragt. Aber ansonsten kenne ich die Namen der Leute nur, weil ich gesehen hab wie sie sich irgendwo mit Namen eintrugen o.Ä. ^^" Ich finde solche Situationen immer extrem Merkwürdig... Aber jetzt am Nachmittag haben wir English Communications und da werden wir sicher eine Menge.... reden. ^^ Denke ich mal. Und Morgen haben wir das ominöse Personality Training (angeblich 9 Stunden lang XD) und ich bin schon gespannt was für nette kleine Psycho-Spielchen wir dort machen werden ^^"
Aber grundsätzlich möchte ich ja versuchen meinen Spitznamen etwas mehr zu etablieren... da mir mein Realname nicht wirklich gefällt. Als ich zB in der Schweiz zu Besuch war, wo mich alle mit meinem Spitznamen angesprochen haben, hab ich das sehr genossen ^^ Es wäre schön wenn ich das hier unter den Leuten auch "etablieren" kann.

Wie seht ihr das, könnt ihr gut mit einem neuen Umfeld umgehen? Geht ihr offen auf andere zu? Und fragt ihr direkt nach dem Namen wenn ihr ihn nicht wisst?


Zum Abschluss, für die die es interessiert, noch mein heutiges Outfit:

mit türkisen Sternchen :D
Ich brauch dringend eine neue schwarze Hose ._. meine ist leider nicht mehr richtig schwarz *hust* die einzig schwarz-schwarze Hose die ich noch habe ist etwas zu dünn für den Herbst.
Und joa, ein paar mehr türkise Accesoires (zB Haarreifen) wären auch cool :D Schuhtechnisch hatte ich leider auch nichts farblich passendes zu bieten...
Tja, es ist etwas langweilig, aber dafür Labortauglich wegen der langen Hose und den eng anliegenden Ärmeln des Pullovers. Und ich wusste ja nicht ob wir heute nicht doch noch irgendwo rumpantschen XD

Am Freitag geht es dann weiter mit Labor (Introduction to Laboratory Techniques) und nächste Woche haben wir dann auch schon Mikrobiologie und übernächste Woche Chemie ^-^
Vor Chemie hab ich schon ein wenig Angst D: Aber joa, mal sehen ^^

3 comments:

  1. ich frag so gut wie nie anch namen, es seiden ich brauch sie wirklich... Auch spreche ich Leute nicht gerne mit Namen an, da sag ich lieber "ich bräuchte mal hilfe" anstatt eine Person direkt anzusprechen... keine ahnung warum :D is eben so bei mir.
    und bei mir im Labor hat noch keiner was gegen Make up gesagtm allgemein glaub ich das die sicherheitsunterweisung schlichtweg vergessen wurde xD

    ReplyDelete
  2. Ich mag das Outfit! Und die Smokey Eyes werden mit etwas Übung bestimmt bald super ;)

    Also ich gehe offen auf neue Leute zu und frage dann natürlich auch nach dem Namen(vergesse aber schnell *g*). Dieses Semester haben wir auch wieder viele neue Leute gekriegt. Finde sowas toll

    ReplyDelete
  3. Achja, das Rezept für die Suppe:
    http://www.abnehmen.net/abnehmen/diaetrezepte/diaet-rezept-tomaten-mango-suppe

    (Dass es sich auf einer Abnehmseite befindet ist reiner Zufall ;) )

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)