Thursday, September 23, 2010

Rastern!

Erstmal muss ich folgendes Loswerden:

WOW!
Schon 17 Leser!
Vielen vielen Dank für die Aufmerksamkeit, die Visits und die netten Kommentare ♥♥♥
Ich hätte nicht gedacht dass sich in so kurzer Zeit so viele Leute dafür interessieren was ich hier so von mir gebe, das erstaunt mich wirklich.
Ich will versuchen meine Themen spannend zu halten und über interessante Dinge zu berichten, damit euch hier nicht langweilig wird ^-^

Da ich heute leider ziemliche Kopfschmerzen habe, folgt hier nur ein kleiner Art-Post... Und zwar hab ich mich am Rastern versucht.
Das Ergebnis der Aktion könnt ihr weiter unten auslachen XD



Rastern am Pc ist ja leider nicht ganz so einfach wie ich es mir vorgestellt habe. Zwar hat man wirklich eine Fülle guter Muster-Vorlagen die man nach Belieben ausprobieren kann, aber die Mini-Icons in der Liste von Photoshop lassen leider nicht wirklich darauf schließen wie das ganze dann auf dem Bild aussieht, vor Allem wenn man eine größere Fläche ausmalt. Also erstmal mit allen Mustern die man so hat, wild herummalen bis man brauchbare gefunden hat.Hinzukommt das Problem mit der Auflösung. Ich hab wieder ein Bild genommen das komplett am PC entstanden ist, das heißt ich habe mit einer ziemlich großen Auflösung gearbeitet damit die Linien nicht verpixeln. Leider sind viele der Raster-Muster für diese Auflösung fast schon zu klein, so dass man unschöne Übergänge sieht bzw. das Muster der Folie eigentlich gar nicht erkennt.

Trotzdem hat es Spaß gemacht ein bisschen damit rumzuspielen :D

Ursprünglich hätte sie eine zweite Chibi-Varis werden sollen, aber irgendwie... hatte ich dann doch keine Lust ihr einen überdimensionierten Kopf zu verpassen, das einzige was überdimensioniert geblieben ist, ist ihre Firsur XD
Die Anatomie ist nicht 100% korrekt, aber das ist irgendwo auch beabsichtigt. Ich finde, solange es in sich stimmig ist, passt es doch, oder?

Aus dem ganzen habe ich dann ein sehr simples Wallpaper gebastelt, weil mir mein altes (Screenshot von The Void) schon ein bisschen zu düster und nicht hochauflösend genug war.

1280x800, feel free to use if you like it



Der helle Hintergrund ist eine nette Abwechslung zu dem, was ich sonst so am Desktop rumkullern hab.
Und da ich morgen meinen Schlepp-Top in die Vorlesung mitnehmen muss, wollte ich auch bisschen was "gepimpteres", individuelleres haben XD
Morgen hab ich dann nämlich endlich meine erste Applied Microbiology Theory Vorlesung ♥ ich freu mich schon so!
Die Vorlesungsunterlagen sind leider nur eine Kopie der Powerpoint-Präsentation, weswegen ich sie ganz sicher nicht asudrucken werde (weil ich von sowas eh nicht lernen kann). Da die Dozentin aber unbedingt möchte dass wir entweder den Ausdruck oder die Datei am Laptop in der Vorlesung mithaben, muss ich also mein 17-Zoll ungetüm durch die Gegend schleppen. Mitschreiben werde ich trotzdem, weil ich mir dabei die Dinge einfach schon mal besser merke XD


Heute hätte ich eigentlich zur Zahnklinik gehen sollen, das Kieferröntgen machen - zumindest war es so gedacht da ich meinen freien Donnerstag über sowieso hier in Wien bin und meine Wohnung ganz der Nähe der Klinik ist.
Aber als ich heute Morgen den Wecker gehört habe, wusste ich einfach, dass ich es nicht schaffe.
Ich hab seit gestern immer wieder Unterleibsschmerzen gehabt, und hab die letzten Nächte eher bescheiden geschlafen. Gestern bin ich dann gar nicht soo spät ins Bett, und trotzdem konnte ich heute Morgen einfach nicht auf... ich fühlte mich wie verprügelt.
Ich hab mich also umgedreht und weitergepennt, ich hatte ja keinen Termin oder so, sondern wäre einfach spontan hingegangen in die Ambulanz, daher war es auch nicht weiter tragisch.
Trotzdem, als ich dann aufgestanden bin habe ich mich sehr über mich selbst geärgert. Ich hasse es wenn mir das passiert, dass ich eine Sache, die eigentlich nicht soo wichtig ist, einfach verschiebe, weil ich nicht darüber nachdenke - und im Endeffekt ärgere ich mich, weil es die perfekte Gelegenheit gewesen wäre es zu erledigen, und ich mich einfach gedrückt habe.
Nun sitze ich hier, und habe zu allem Überfluss auch noch entsetzliche Kopfschmerzen, und bin so wütend auf mich selbst <.< Und das schlimmste ist, wenn dann die Fragen kommen... "Wie wars beim Röntgen?" und man kann nicht antworten, denn man war ja nicht -__- und man hat auch keine plausible ausrede... Außer: "Es ging mir nicht so gut, deswegen hab ich beschlossen ein andermal zu gehen." Am schlimmsten sind solche Gespräche natürlich mit Müttern .____.


Morgen ist es also soweit, oder besser gesagt heute Nacht um 00:21. Da werde ich nämlich 20 .____.
Ich hasse Geburtstage... ich brauch echt keine feierliche Erinnerung daran dass ich immer älter werde, und dabei in meinem Leben noch genau gar nichts erreicht, geleistet, oder tolles erlebt habe. Sowas frustriert mich nur, und seit meinem 16. Geburtstag habe ich mich eigentlich auf keinen einzigen so richtig freuen können.
Klar bekommt man Geschenke, und kann feiern und alles ist supi, die Familie kommt mal wieder zusammen, man bekommt tolle Sachen es gibt Torte... aber trotzdem, wenn alle Leute wieder weg sind, die Torte gegessen ist, und man alleine zwischen Luftschlangen, Konfetti und Tortenresten dasitzt, beschleicht mich immer das Gefühl, dass mein Leben ziemlich inhaltslos und dumm ist.
Wenn ich daran denke dass ich schon mit 23 meinen Master haben könnte, wenn ich nur gleich nach der Matura ein Studium komplett durchgezogen hätte. Wenn ich daran denke, dass ich eigentlich gar keine richtigen Freunde habe. Wenn ich daran denke dass ich keinen Plan habe, wie meine Zukunft aussehen soll, und dass ich eigentlichs tändig nur vor mir selbst davonlaufe...


Egal, genug Emo-Gesülze.

Ich hab Kopfweh, also war's das vorerst von mir. ich wünsche euch noch einen schönen Tag. Morgen ist schon Freitag und dann ist auch schon Wochenende :) Also, einfach noch ein bisschen durchhalten ^^

4 comments:

  1. Wow, ich finde die Zeichnung wirklich gelungen^^ ich kann so "freihand" leider nicht so gut zeichnen...-.-'

    ReplyDelete
  2. Hey, guck mich an: ich werde bald 25 und bin erst in der "11. Klasse" (also Abendgymnasium 2. Semester halt). DAS ist schlimm. Und ich finde mein Leben trotzdem bestens. Für mich persönlich ist ein "zick zack"-Leben besser als ein langweilig-geradliniges. Ist alles eine Frage der Einstellung.

    Hörst du HIM oder woher ist dieses Herz?
    Lese gerade ein 11 Jahre altes Buch von mir, auf dessen erster Seite ich auch dieses Herz(ogramm?) + Signatu verewigt habe ;)

    ReplyDelete
  3. Ich zieh auch immer im Deichmann tausend Schuhe an und dann schaun se scheisse aus an mir D:

    ReplyDelete
  4. @Chocola: du müsstest mal die "Skizze" dazu sehen, das sind mehrere Ebenen wo ich nur rumgeschmiert hab, bis irgendwann was menschenähnliches dabei rauskam XDDD

    @Zeitzeugin: ja, ich hatte schon immer und habe noch immer ziemlich hohe erwartungen an mich selbst und mein traum war halt eben in mindestzeit zu studieren ^^ das könnte jetzt zwar noch klappen, aber insgesamt bin ich trotzdem 2 Jahre im verzug...
    Ja das ist ein Heartagram :) H.I.M. ist meine Lieblingsband XD

    @Ju: XD Ich weiß was du meinst! Ganz schrecklich sehen zB Ballerinas an mir aus o_o

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)