Friday, December 31, 2010

Jahresrückblick

Das Ende des Jahres naht, und ich schließe mich der Riege der anderen Blogger an, die einen
Jahresrückblich gestartet haben :)

Die Fragen hab ich dreist von Sibel geklaut, weil ich finde dass sie eine gute Zusammenfassung abgeben :D

Und damit der Post nicht langweilig wird, beinhaltet er ein super-geheimes, bisher strengstens unter Verschluss gehaltenes (weil so ungalublich mies und schreckliches) Footooo! (und natürlich noch andere Fotos mehr, von denen ihr die meisten auch noch gar nicht kennt :D)



Was ist dein Vorherrschendes Gefühl für 2011?
Unwillen, Sorge und Angst.  Ich habe große Angst dass das zweite Semester an der FH noch schlimmer wird als das erste, was Gruppenarbeiten betrifft die an mir Hängen bleiben. Und der Stoff wird ja auch nicht leichter, schließlich kann ich momentan noch auf mein gottseidank großes Vorwissen zurückgreifen, aber bald wird das nicht mehr der Fall sein und auch für mich wird alles neu und unbekannt sein. Ich hoffe dass es mich trotzdem nicht so sehr frustrieren wird, dass ich klein bei gebe. Diesmal muss ich durchhalten!
Außerdem bin ich besorgt, wie ich das mit dem alleine Leben schaffen soll, jetzt wo ich kaum noch Geld im Monat hab.
Aber es wird schon irgendwie werden. Gibt ja auch schöne Dinge im kommenden Jahr auf die ich mich freue :)

...~:★:~:★:~:★:~... 

Der Hai wird einfach alle fressen die mir doof kommen!
...~:★:~:★:~:★:~... 

Was hast du 2010 zum ersten Mal gemacht?
Ich bin zum ersten Mal komplett alleine verreist & hab zum ersten Mal ein Festival besucht (leider ohne meinen Freund der mir das bis jetzt noch nicht ganz verziehen hat <_<). Ich hab mir mein erstes "richtiges" Piercing stechen lassen (erst jetzt, obwohl ich es schon seit 5 Jahren wollte >_<)

Mainstage am Greenfield Festival in Interlaken, Schweiz :)

Schlachtfield am Abreisetag

Mein Helix, dass ich mir dort hab stechen lassen

das schönste Andenken an mein erste Festival, das man sich vorstellen kann X3

Was hast du 2010 nach langer Zeit wieder getan?
Regelmäßig Sport gemacht. Im Sommer hab ich mich versucht zum regelmäßigen Joggen aufzuraffen, und es hat gar nicht so schlecht geklappt. Und seit Herbst mach ich meine Sportkurse. Ich hab eigentlich seit ich 14 bin nicht mehr regelmäßig Sport betrieben o_O Der Sportkurs zeigt auch schon erste Resultate. Meine Msukulatur ist wieder viel fester & schöner, und auch wenn meine Beine noch nicht so schlank sind wie ich sie gerne hätte... ich arbeite daran ^^

Was hast du 2010 leider gar nicht getan?
Mir mein Tattoo stechen lassen!!!
Want want want want want!
Ich bin immernoch sauer dass es mir alle Leute ständig auszureden versuchen und sich die einzige Person die mir versprochen hat mich zu unterstützen auch dezent aus der Affäre gezogen hat <_< Nun steh ich ganz alleine da, und weiß nichtmal wo ich hingehen soll, um es stechen zu lassen! Eigentlich war das mein Vorsatz für 2010, es mir endlich stechen zu lassen.... tja, soviel dazu. *grummel*

Was war dein Song des Jahres?
Hmmm sowas hab ich eigentlich nie :) Aber ich nenne einfach mal Beautiful von Apocalytpica, weil es mich am meisten berührt und bewegt hat.

Was war deine CD des Jahres?
Schwere Entscheidung! Ich kaufe/Besitze ja ohnehin nicht viele CDs, und daher sind die die ich mir dann kaufe auch wirkliche Dauer(b)renner bei mir *lach* Ich schwanke zwischen Screamworks von H.I.M. und  7th Symphony von Apocalyptica. Aber da ich zweitere geschenkt bekommen hab... ist sie ein klitzekleines bisschen vorne ^^


Was war dein Buch des Jahres?
Die Millenium-Trilogie von Stieg Larsson.
Schon lange hat mich kein Buch mehr so sehr gefesselt, und Larsson hat gleich drei geschrieben die mich nicht mehr losgelassen haben. Unglaublich spannend, unglaublich geniale Charaktere (ich liebe den Charakter von Lisbeth! Sie ist einfach fantastisch)... Jedesmal wenn mir bewusst wird, dass es nach dem dritten Band aus und vorbei ist, weil Stieg Larsson ja bereits verstorben ist, werd ich richtig traurig.

Was war dein Film des Jahres?
Meh, ich muss sagen, heuer hab ich nicht sehr viele Filme angesehen o_O Weder im Kino noch zu Hause. Aber ich denke am besten gefallen hat mir von allen die ich gesehen hab Alice in Wunderland :)

Was war deine TV-Serie des Jahres?
Fringe natürlich! Das "Akte X für Arme" ist und bleibt meine absolute Lieblingsserie!! Ich lauf Amok wenn sie die absetzen °_°
Was Animes betrifft: Full Metal Alchemist! Ich hab lange nicht mehr so viel gelacht & geweint und Charaktere so "geliebt" wie die beiden Elric-Brüder ^^



Was war dein Videospiel des Jahres?
CATACLYSM!!!!!!!!! *o*

Gleich beim ersten Einloggen erfuhr ich die ganze geballte awesomeness dieses Spiels:
We put a loading screen in your loading screen yo you can load while you load.

Na guuut, ich will mal nicht so WoW-fixiert sein und auch den anderen tollen Spielen einen Tribut zollen die ich in diesem Jahr gekauft und gespielt habe....
.....
.....
Ehm. Okay, ich glaub ich bleib doch bei Cata! ^-^"
(The Void war auch toll... aber das Ende hat mich enttäuscht <_< besser gesagt DIE Enden. Sie haben mich allesamt enttäuscht.)

Welche Prominenten sind 2010 gestorben?
Ronnie James Dio und Paul Gray...

3 Dinge, auf die du hättest verzichten können:
1. Die Streiterei wegen der Familienbehilfe, die damit geendet hat dass ich sie 2 Jahre lange nicht mehr beziehen darf.
2. Die zunehmenden Kieferschmerzen und damit verbundenen Scherereien.

Deine beste Idee / Entscheidung des Jahres?
beste Entscheidung: Meine Nasenscheidewandverkrümmung operieren zu lassen. Seit Jahren hatte ich Ptobleme mit dem Atmen, und immer wurde mir erklärt ich hätte bloß eine schlechte Kondition... Dann endlich HNO gewechselt, diese hat sofort erkannt dass das Septum so schief ist dass sie sich wundert dass mir der Gedanke noch nicht früher gekommen war (ist er mir, aber mir wollte ja keiner glauben <.<)
Die OP hatte ich im Mai, und noch drei Monate danach bin ich mit verschwollenem Gesicht rumgelaufen. Das Septum ist jetzt dafür endlich begradigt, ich kann wesentlich besser atmen, ersticke nicht fast wenn ich nur Treppensteigen oder zum Zug laufen muss. Sport ist auch endlich wieder im Bereich des Möglichen. Auch äußerlich ist meine schiefe Nase nun zumindest ein bisschen weniger krumm.
Und weil ich es euch versprochen hab: hier ein Foto von mir direkt nach der OP!

Los, lacht über mich! XD 

ex-aequo auf Platz 1 der besten Entscheidungen: Biologie an der Hauptuni abzubrechen und mich für die Fachhochschule zu bewerben. Fachhochschule ist einfach eher mein Ding, da alles viel besser oragnisiert ist und man sich nicht mit 1000 anderen Leuten um einen Platz im Hörsaal prügeln muss. Ich bin froh dass ich jetzt an der FH bin, auch wenn ich öfters mal darüber mecker ;) außerdem bin ich dadurch ja auch ins Wohnheim gezogen... und auch wenn ich meinen Freund sehr sehr vermisse bin ich froh dass ich aus der Chaoten-WG raus bin XD

beste Ideen:
Meine Haare wieder schwarz zu färben und wachsen zu lassen! Anfang des Jahres war ich noch blond, dann kam mir die Idee zu dem Undercolor-Experiment, welches missglückte. Ab Mai hatte ich dann wieder schwarze Haare und bin eigentlich ziemlich zufrieden.
... und natürlich, diesen Blog zu eröffnen ^-^v

Ich wünsch mir diesen tollen Blauschimmer vom Frühjahr wieder zurück in mein Rabengefieder T_T 

...~:★:~:★:~:★:~... 
"Style-Kalender" 2010

*klicku* to enlarge:
Kaum zu glauben, aber sie sind doch um einiges länger geworden. Hatte ich echt unterschätzt o.O
...~:★:~:★:~:★:~...  

Das schlimmstes Ereignis des Jahres?
Hm... schwer zu sagen. Es sind viele blöde Dinge passiert, auf die ich hätte verzichten können, aber meistens war es die Summe der einzelnen Ereignisse die für mich eine Katastrophe waren, obwohl für sich genommen nichts davon wirklich schlimm erscheint.
Ich denke am schlimmsten war es für mich, als der Brief vom Finanzamt kam, dass ich von nun an kein Geld mehr bekommen würde, wodurch ich auch plötzlich nicht mehr versichert war. Es ist so schon ein schreckliches Gefühl sich wertlos und dumm zu fühlen, weil man zwei Jahre lang praktisch nichts sinnvolles gemacht hat, aber wenn dann der Staat noch kommt und einem erklärt man ist so wertlos dass man keine Unterstützung mehr verdient... das war wirklich hart.

Das schönste Ereignis des Jahres?
Ach es gab viele schöne Momente :)
Im März, als ich beim Aufnahmegespräch für die FH war und sofort meine Zusage bekommen habe :)
Im Mai, als ich meine allerliebste Neko in der Schweiz besuchen war und mein erstes Festival besuchen durfte.
Im Juni, als dann der Brief mit der schriftlichen Zusage für die FH kam.
Im August, als der Hai & ich uns in Tschechien zum Campen mit unseren Freunden aus Deutschland getroffen haben.
Im September, als ich an der FH anfing, und eine super tolle Überraschungsparty zum Geburtstag bekam.
Und im Dezember, als ich mein neues Auto bekam.

Was kann ich noch über das Jahr sagen?
Ich hab endlich eingesehen, dass ich ein Problem habe... und arbeite daran. Auch wenn ich mich bis heute ziemlich hässlich finde, gibt es wenigstens Momente wo mich das nicht mehr ganz so sehr stört (auch wenn mir in anderen Momenten total nach heulen zumute ist).
Ich habe viel gelernt.
Über andere Menschen, dass ich mich grundsätzlich nicht so sehr auf sie verlassen sollte.
Über mich selbst, dass ich mich auch nicht auf mich selbst verlassen kann, und mich mehr beherrschen muss, dass meine Frigidität andere Leute abschreckt und ich im Real Life wohl wirklich sozial inkompetent bin. Aber das stört mich nicht mehr. Es gibt genug Leute die sich die Mühe machen mich kennenzulernen und darüber hinwegsehen dass ich manchmal ein wenig kompliziert bin, und allen anderen renne ich ganz sicherlich nicht mehr hinterher. Das klingt jetzt vielleicht Ego, aber ich hab einfach keine Lust mehr mich für Alle zum Deppen zu machen, obwohl aus meinem Wunsch nach Freundschaft ohnehin wieder nur eine Nehmen-ohne-Geben-Beziehung wird.
Ich habe gelernt, dass Freundschaft sehr viel mehr sein kann, als sich 2mal die Woche zu sehen, zu hören, zu telefonieren oder einen Kaffe zu trinken. Ich habe noch mehr Freunde gefunden, die unglaublich weit weg von mir leben, und wir verstehen uns bestens (das bedeutet mir tausendmal mehr als die "Freundschaft" zu gewissen Leuten die direkt neben mir sitzen und mich eher "dulden" als mögen), auch wenn wir uns vielleicht sogar noch nie von Angesicht zu Angesicht sehen konnten.

Ein paar "Feststellungen des Jahres":
Ich kann doch noch ein bisschen zeichnen.
Farben sind gar nicht so schlimm und es tut auch nicht weh sie zu tragen. Selbes gilt für Weiß.
Es gibt Lidschatten, dessen Farbe man sogar am Auge sieht. Wenn mans richtig macht.
Mit einem ordentlichen Glätteisen werden meine Haare nicht nur glatt sondern auch einigermaßen geschmeidig.
Locken sind gar nicht so doof, zumindest wenn sie sich ordentlich locken.
Ionentechnologie funktioniert wirklich.
Haie sind toll.


...~:★:~:★:~:★:~...  

Alles in Allem bin ich aber doch einigermaßen froh über das vergangene Jahr. Es gab blöde Momente, kleinere Schicksalsschläge, aber auch schöne Augenblicke und großartige Erlebnisse.
Einerseits bin ich froh dass ich ein weiteres Jahr überstanden hab - andererseits, wie auch an meinem Geburtstag, gruselt es mich immer wen ich sehe wie schnell die Zeit vergeht ._. Ich will nicht alt werden...
Aber ich weiß, dass ich auch 2011 überstehen werde. Hab ja genug Leute die mich unterstützen. Nur das "wie" ist hier noch die Frage ^^"

...~:★:~:★:~:★:~...  

Meine Vorsätze für das neue Jahr sind jedenfalls:
★ lernen, mit sich selbst zufriedener zu sein
★ die Meinung derer, die mir wichtig sind, zwar berücksichtigen, aber mich nicht davon unterdrücken lassen (das hab ich schon 2010 versucht, aber es wollte nicht so recht klappen. Siehe Tattoo <_<)
★ nicht so viel auf die Meinung derer geben, die mir gar nicht wichtig sind.
★ lernen, besser entscheiden zu können wer es verdient hat mir wichtig zu sein, und wem ich einfach nur sinnlos hinterherlaufe aus einem irrationalen Geltungsbedürfnis heraus

Ich hoffe dass ihr mich auch im neuen Jahr durch mein leicht chaotisches, dunkelbuntes & bittersüßes Leben begleiten werdet, und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :)

5 comments:

  1. "Und der Hai - ist immer dabei" :D

    Guten Rutsch, kleine Krähe ^~
    grüssli

    ReplyDelete
  2. Cool, dass du jetzt auch einen gemacht hast :) Jetzt hack ich mal die verschiedenen Bereiche ab^^: Ich würde auch mal total gern auf ein Festival -.-, wieso willst du eig einen Schmetterling als Tattoo, hat er irgendeine Bedeutung für dich oder gefällt er dir einfach?^^ HIM mochte ich früher total gern, ich finde sie waren viel besser, aber wenn dir das Album so gefällt hör ichs mir mal an :)Ich wusste gar nicht dass du WOW spielst? Horde oder Allianz?^^ Ich habe letztes Jahr im Oktober aufgehört aber ich und meine Schwester überlegen wieder auf den Zug aufzuspringen^^ Wie gefällt dir das neue Addon? Und zu guter letzt, der Stylekalender ist total cool ;D wünsch dir ein schönes neues Jahr und viel Selbstbewusstsein!

    ReplyDelete
  3. Die Tattoovorlage ist wirklich schön :) 2011 klappts betimmt!
    PS: Frohes neues jahr =^_^=

    ReplyDelete
  4. Wieso denn Finnland? ;D Oh ja der Flughafen ist total groß^^ Du hättest mal sehen sollen wie ich da mit dem riesen Koffer umhergeflitzt bin xD

    Würde mich total freuen, wenn du dich entscheiden würdest mitzumachen :) Ja ich hab auch drüber anchgedacht, aber ich denke das sollte ich jmd wie dir überlassen, ders auch kann^^ Also denk drüber nach !

    ReplyDelete
  5. @Blorg: garantiert ^^

    @Sibel: Danke ^^ ich hoffe auch dass es dieses Jahr endlich was wird XD Dir auch ein frohes neues Jahr ^0^

    @Eriinnye: Ja der Schmetterling hat schon auch eine tiefere Bedeutung für mich ^^ Abgesehen davon dass sie mit zu meinem Lieblingstieren zählen, symbolisieren sie für mich Metamorphose und damit die Verwandlung (grob gesagt jetzt von der "hässlichen" Raupe in den "schönen" Schmetterling)... Joa, dazu könnt ich noch einiges mehr schreiben X'D Ich glaub ich mach einfach einen eigenen Eintrag darüber *lach*
    Ich spiele Horde auf Mug'thol :) Das Addon hat es wirklich geschafft mich komplett auf's Neue zu fesseln *_* Aber die nächsten Wochen kann ich leider nicht so viel spielen wegen der Prüfungen.... aber in den Semesterferien werd ich dann wieder mehr zocken denke ich XD Also ich kann's nur empféhlen, ich find das Addon super ^^ (und das obwohl meine Klasse etwas underpowert ist, angeblich XD Instanzen gehen macht trotzdem riesen Spaß!)
    Nach Finnland will ich schon lange, seit 5 Jahren :) Das Land fasziniert mich einfach total. Drauf gekommen bin ich natürlich über die Musik... (HIM &co ^^) aber auch mein Großvater hat das Land total geliebt... obwohl er dort im 2.WK in Gefangenschaft war. Leider hab ich meinen Opa nie kennengelernt :(
    Naja, jedenfalls möchte mich unbedingt mal mit eigenen Augen davon überzeugen ob FInnland so gros mir vorstelle *lach*

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)