Saturday, January 8, 2011

Drachenherz (Fantasy-RPG)

Ich hab schon soo lange nichts mehr zu dem Thema gepostet, da wird es langsam mal Zeit!

Wie ich hier schon mal erwähnt habe, sind Foren-RPGs lange Zeit eines meiner größten Hobbies gewesen. ich habe viel Zeit damit verbacht mir meine Charaktere und eigene Geschichten auszudenken.
Gerade bei den Stories hab ich mir immer sehr viel Mühe gegeben, damit so ein RPG auch lange spannend und wendungsreich bleibt.
Damit diese "Geschichten" (denn im Grunde genommen könnte ich ganze Bücher zu den Stories schreiben, wenn ich denn mal die Zeit hätte...) nicht in Vergessenheit geraten oder verloren gehen, möchte ich sie hier mit euch teilen. Wenn ihr selbst ein Forum habt, oder Foren-RPGs irgendwo spielt, fell free to use. Ihr könnt meine Geschichten gerne als Anstoß für eure RPGs nehmen, aber ich bitte euch meinen Namen anzugeben :)

Und so kommen wir auch schon zum eigentlichen Teil des Posts, in dem ich euch diesmal ein RPG vorstellen, das in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt spielt.

Einleitung

Auszug aus Kelmar's Drachenlexikon:

"Unsere Welt ist erfüllt von Magie. Selbst im kleinsten und schwächsten Lebewesen steckt sie. Doch es ist nicht nur die Größe, die die Macht der Magie bestimmt, sondern die Intelligenz, die man benötigt um sie zu manipulieren. Ohne Zweifel sind die mächtigsten Wesen in unserer Welt die Drachen.
Sowohl ihre Größe, die ein gewaltiges Ausmaß annehmen kann, als auch ihre Intelligenz, die die aller anderen Lebwesen bei weitem übersteigt, machen sie zu den wahren Herrschern der Magie.
Es gibt ihrer 6 Arten.
Die Zinnoberfarbenen - Sie tragen in sich die Kraft des Feuers, sie sind Spender und Vernichter des Lebens zugleich. Wo ihr Feuer brennt, entsteht durch die Asche besonders fruchtbarer Boden.
Die Azurfarbenen - Die wahren Meister der Magie, die über die Jahrtausende nahezu alle Arten der Magie gemeistert haben.
Die Smaragdfarbenen - Sie sind Eins mit der Natur, und Wächter der Erde.
Die Bronzefarbenen - Sie sind die herrscher der Zeit und wissen alles was war, was ist, und was noch sein wird.
Die Elfenbeinfarbenen - Es heißt, sie sind Inkarnationen reinen Lichtes, und das pure Gute in der Welt.
Und schließlich die grausamsten unter diesen Wesen:
Die Schwarzen - Sie sind die Meister der Dunkelheit und des Bösen. Es heißt sie haben Macht über die Schatten und speien schwarzes Feuer. Wo das schwarze Feuer wütet, bleibt das Land für immer unfruchtbar.


Vor Äonen von Jahren erschaffen um unsere Welt zu beschützen, haben die Drachen den Aufstieg und Fall ganzer Völker mitangesehen.
Oft haben sie den Menschen geholfen, oft haben sie sie bekriegt. Und über die Jahre haben die Menschen sie mit ihrer Gier nach Macht nahezu ausgerottet. Denn die ganze Macht eines Drachen konzentriert sich im Moment seines Todes in seinem Herzen, welches zu Kristall erstarrt. Wer ein solches Artefakt besitzt, verfügt über unglaubliche Kräfte. Heute sind die meisten dieser Kristalle, die man aufgrund ihres Urpsrungs 'Drachenherzen" nennt, in Splitter zerbrochen und über den ganzen Kontinent verteilt.


Es heißt, die Drachen haben noch andere Fähigkeiten, die es ihnen erlauben sich vor den Menschen zu verbergen. Dies könnte erklären, warum es in den letzten Jahrhunderten so wenige Sichtungen von Drachen gab."



...bis vor wenigen Wochen. Aus Balinor, einem der einflussreichsten Königreiche Verinath's, wurde Nachricht gesandt, dass ein Schwarm schwarzer Drachen die Bevölkerung terrorisiere.
Aus allen Ländern machen sich die größten Helden der verschiedenen Völker auf nach Balinor, um die Bevölkerung von der Plage der schwarzen Drachen zu befreien.



Erklärung

Ihr könnt in diesem RPG die Rolle eines der Helden, oder aber die eines Drachen übernehmen.

Wenn ihr einen Helden spielen wollt:
Sucht euch eine Rasse aus (Mensch, Elf, Zwerg, Orc, Zentaure oder andere Mischwesen, was euch halt so einfällt ^^; im Folgenden nur noch als "Mensch" bezeichnet. Die Geschichte/Brauchtümer dieser Rasse dürft ihr ruhig selbst erfinden)
Ihr seid auf dem Weg nach Brunham, um dem König eure Dienste im Kampf gegen die Drachen anzubieten.
Ihr könnt allerlei verschiedene Fähigkeiten haben, die euch zu besonders guten Kämpfern machen. Ihr könnt Schwertkämpfer, Bogenschützen, Magier, Heiler etc sein, ganz wie ihr wollt. Die Leute in Balinor können wirklich jede Hilfe gebrauchen!
Vielleicht ist euer Charakter in der Vergangenheit irgendwie in den Besitz eines Gegenstandes gelangt, dass einen Drachenherzsplitter beinhaltet (zB ein Schmuckstück o.Ä.). Die Kräfte, die der Drachenherzsplitter verleiht, sind im Kampf gegen die Drachen bestimmt von Vorteil! Sie verstärken eure bereits vorhandenen Fähigkeiten. (zB wird ein Schwertkämpfer körperlich stärker, wohingegen ein Magier stärkere Magie einsetzen kann. Die Medizin eines Heilers wird dadurch wirksamer etc...) Umsobesser natürlich, wenn der Splitter ursprünglich von einem Drachen stammt, dessen Farbe etwas mit eurer Fähigkeit zu tun hat! (zB könnte ein Splitter vom Herzen eines roten Drachen einen Krieger noch tapferer und mutiger machen, ein Splitter vom Herzen eines elfenbeinfarbenen würde die Kräfte eines Heilers noch wesentlich mehr verstärken. Hingegen wird zB ein Splitter eines schwarzen Drachenherzens in den Händen eines gutmütigen Heilers sicherlich keine so große Macht entfalten, wie in den Händen einer böswilligen Person.)
Ihr wisst nicht mehr über die Drachen als das, was oben in dem Lexikon steht (Also alles was in der Erklärung unten steht, wissen eure Charaktere nicht, und werden es erst im Laufe des RPGs erfahren. Lesen könnt ihr es natürlich trotzdem XD)


Wenn ihr einen Drachen spielen wollt:
Drachen haben die Fähigkeit die Gestalt eines Menschen (oder irgendeiner anderer Rasse die ihr gerne hättet, ihr wisst schon wie ich das meine) anzunehmen, um sich zu tarnen. (Dabei beachten: Diese Gestalt ist fix, es gibt also pro Drache nur eine "menschliche" Form)
Die Drachen haben über die Jahre hinweg unter den Menschen gelebt, und untereinander kommuniziert. Sie haben sozusagen eine eigene, geheime Gesellschaft gegründet, von der die Menschen nichts wussten. Eine Ausnahme sind die böswilligen schwarzen Drachen. Sie lebten lange im Verborgenen in den Bergen und planten dort offenbar die Ausrottung der Menschen - es scheint dass sie mit Balinor anfangen wollen. Die Matriarchen und Patriarchen den jeweiligen Drachenschwärme schicken nun ihre besten Kämpfer nach Balinor, um die schwarzen Drachen zur Vernunft zu bringen, oder diese Notfalls zum Schutz der Menschen zu bekämpfen.
Ihr reist in eurer menschlichen Gestalt, euch in einen Drachen zu verwandeln wäre im Moment viel zu Gefährlich - die Menschen haben Angst vor allem was groß ist und fliegen kann, und würden euch sofort attackieren. Es kann allerdings durchaus sein, dass ihr im Kampf in einer Notsituation gezwungen werdet, eure Drachengestalt anzunehmen, wenn es wirklich keinen Ausweg gibt. (Prinzipiell solltet ihr aber versuchen, eure Identität geheim zu halten.)
Beachtet bei der Auswahl eurer Fähigkeiten dass diese von der Farbe des Drachen bestimmt werden. Eure Fähigkeiten sind Außergewöhnlich, und vielleicht müsst ihr sie sogar herunterspielen um nicht aufzufallen...
Natürlich könnt ihr auch einen schwarzen Drachen spielen, aber überlegt euch eine plausible Geschichte, warum er auf die anderen Helden trifft (Bsp: Ihr seid "Deserteure" und zu einem anderen Drachenschwarm übergelaufen, da ihr nicht konform mit den Plänen der anderen schwarzen geht; oder: Ihr seid als "Doppelagenten" vom schwarzen Drachenschwarm ausgesandt worden, um das vertrauen der Helden zu gewinnen und sie in eine Falle zu locken, wendet euch dann aber doch der guten Seite zu - oder auch nicht ^^)


sonst:
Die Hauptstadt des Königreichs Balinor, Brunham, liegt tief in den Bergen, und auf dem Weg dorthin passiert man das Dorf Yronam. Das bietet euch die Möglichkeit, dass dort alle Charaktere auf ihrem Weg ins Landesinnere aufeinandertreffen. Neueinsteiger können natürlich auch später auf dem Weg zu der Gruppe stoßen ^^
Freundschaft oder sogar Liebe zwischen Menschen (etc) und Drachen ist natürlich erwünscht, aber die Drachen sollten immer darauf achten, dass ihre wahre Natur geheim bleibt.
Kelmar, der Verfasser oben genannten Lexikons ist übrigens selbst ein Drache XD Die anderen Drachen waren nicht gerade glücklich darüber, dass er soviel Information über sie darin preisgab, und er wurde dafür auch bestraft...


Steckbriefvorlage


Name:
Rasse: (Drache, Mensch, Elf, Orc, Zweg, Gnom, was euch sonst noch so an Fantasy-Geschöpfen in den Sinn kommt.)
Alter:
Charakter:
Fähigkeiten:
Waffe:
Geschichte: (was ist eurem Charakter in der Vergangenheit widerfahren?)
Aussehen: (bei Drachen bitte auch die "menschliche" Form)
sonstiges:
Farbe:




That's it. Ich merke gerade wieder, dass mir die Story doch sehr am Herzen liegt. Ich sollte wohl doch mal ein Buch darüber schreiben XD
Bis dahin hoffe ich, dass es als RPG vielleicht doch noch irgendwie Verwendung findet und Gestalt annimmt ^^

5 comments:

  1. Warum spielst du keine RPGs mehr?
    Keine Zeit?

    Ich liebe RPGs =D
    Es amcht einfach irrsinnig viel Spaß eigene Charaktere und Geschichten zu entwickeln

    LG Mika
    http://coffee-n-stories.blogspot.com/

    ReplyDelete
  2. bekomm ich Pluspunkte, wenn ich einen
    Hai-Menschen als Charakter wähle? :3

    just askin'~

    ReplyDelete
  3. @Mika: Ich hab einfach weniger Zeit als früher, die motivation ist schon noch da, aber ich muss sagen dass meinen Ansprüche an die Mitspieler mittlerweile auch sehr hoch sind ^^" meine 2 "perfekten" RPG partnerinnen (sie sind sowas wie meine RPG-Technische Seelnverwandten) haben leider nur selten zeit online zu kommen und zu schreiben... und alle anderen RPGs bei denen ich sonst versuchte habe mitzuspielen sind irgendwie nichts geworden ._. So auch zwei oder drei versuche das hier vorgestellte RPG in gang zu bekommen...

    @blorg: du bekommst nen Pluspunkt wenn du das alles überhaupt mal gelesen hast XD Und sonstige Boni gibt's nur wenn der Haimensch ein riesiges schuppiges Schwert mit sich rumträgt das Chakra frisst... ne moment, so nen Char gibt's ja schon XD Ach was solls!

    ReplyDelete
  4. Oh, das kenne ich nur zu gut xD
    Willkommen im Club.
    Zeit ist schon noch irgendwie da aber mitlerweile sidn meien Ansprüche auch so dermaßen gestiegen dass ich mich mit einer einfachen Manga-Klischee Geschichte nicht mehr zufrieden geben kann T_T
    Und dann findet man so selten wen mit dem man spielen kann xD

    LG Mika

    ReplyDelete
  5. Ich ermutige dich auf jeden Fall, ein Buch zu schreiben! Und wenn du schon keine eigenständige, fertige Geschichte schreibst, warum dann nicht über Rollenspiele oder eine Sammlung von RPG-Anregungen? Ich würde es lesen! :D

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)