Monday, January 17, 2011

The most epic surprise party you can imagine

Die letzten Wochen und vor allem die letzten Tage waren echt stressig, und das lag nicht nur an der FH.

Gleichzeitig belasteten mich ein paar Dinge, über die ich mit kaum jemandem reden konnte, und die mich zum Teil wirklich fertig machten.
Warum ich stillschweigen bewahren musste?
Das lag daran, dass es um eine Überraschungsparty ging!
Und zwar für die beste Mum aller Zeiten - nämlich meine ;D

Geplant war das ganze schön seit Monaten. Mein Stiefvater hatte Idee, nachdem meine Mutter schon im September (ihr Geburtstag ist Ende Dezember) meinte, sie wollte ihren 50er nicht feiern.
Sie war ohnehin nicht besonders begeistert darüber, überhaupt Geburtstag zu haben (darin sind wir uns wohl ein bisschen ähnlich :'D), und eine Feier wollte sie nun schon gar nicht organisieren. Also haben wir das für sie gemacht - und zwar ohne ihr Mitwissen ^-^v

Schon im Oktober also sprach mich mein Stiefvater deswegen an, und ich half ihm die Einladungen zu entwerfen.
Über 80 Leute wurden eingeladen, und man glaubt es kaum - all hielten dicht!!
Bis zuletzt wusste meine Mutter wirklich gar nicht was auf sie zukommt.

Die Einladung war supposed to look like so ne Art Agentenkoffer mit Geheimauftrag! Naja, ich hab mir Mühe gegeben aber besser als das wurde es einfach nicht XD

Außer den Einladungen und Menükarten wäre es noch meine Aufgabe gewesen, eine ganz besondere Überraschung für sie zu organisieren: Ich sollte zwei ihrer Freundinnen, die eine lebt in Australien, die andere in England, zu der Party einladen und ihren Aufenthalt in Österreich auf die Beine stellen.

Doch wie das Leben so spielt, wurde daraus leider nichts. Keine der beiden konnte kommen, und auch das Alternativprogramm, ein Skype-Telefonat nach Australien mit einer der beiden, klappte nicht.

Dementsprechend enttäuscht war ich daher auch die letzten Tage - von mir selbst. Alles was ich versucht hatte zu dem Abend beizutragen, ging den Bach hinunter, und ich hatte das Gefühl dass mir alles wie Sand durch die Finger glitt. Hinzu kamm Stress an der FH, und dass ich mit kaum jemanden darüber reden konnte. An dem Tag wo ich schließlich sicher wusste das nichts von dem was ich geplant hatte klappen würde, brach ich sogar in Tränen aus und heulte meinem Freund am Telefon eine halbe Stunde lang die Ohren voll...

Ich fühlte mich wirklich mies, weil ich es auch nicht geschafft hatte auch nur irgendwas auf die Reihe zu kriegen, gleichzeitig war das Geschenk, dass ich ihr bestellt hatte, noch immer nicht angekommen.
Erst am Donnerstag kam dann der Anruf vom Buchgeschäft. Dafür dass ich das verdammte Buch vor Weihnachten (!) bestellt hatte, und meinte ich brauche es vor dem 30. Dezember... tja, soviel dazu!

Am Freitag spielte ich dann meine letzte Trumpfkarte aus.
Wenn schon sonst nichts klappte, dann wollte ich wenigstens eine fucking awesome Torte zu dem Abend beisteuern.
Also bin ich Freitag Abend nach der FH zu meiner Omi gefahren und hab dort heimlich gebacken. Und zwar eine zweistöckige Sachertorte Deluxe mit insgesamt 18 (!) Eiern. Könnt ihr euch vorstellen wieviel Teig das war? XDDD

Übrigens, dreimal dürft ihr raten wer an diesem Abend gerade in dem Moment anrief, als ich gerade versuchte aus den Unmengen an Teig einen der Mixerrühstäbe rauszufischen, die sich ab und an vom Mixer lösten, und mit komplett klebrigen Händen dastand ...? Richtiiiiig, meine Mutter! XD

"Wo bist du, was machst du denn gerade?"
"Ehh.... bin grad bei Oma.... nur kurz zu Besuch!"

Das war das beste was mir eingefallen ist, ich wollte mir keine kompliziertere Geschichte ausdenken, da ich Angst hatte sie würde es bemerken wenn ich flunkere ^-^" Aber ich merkte, dass sie enttäuscht war, weil ich zuvor bei einem Telefonat mit ihr gesagt hatte, ich habe keine Zeit sie zu besuchen X'D

Im Laufe dieses Abends musste ich dann sogar einmal kurz bei meinen "Eltern" einbrechen (sie waren gottseidank außer Haus), um unauffällig die Glasurspachtel für die Torte zu entwenden :'D

Gegen halb Elf war mein Masterpiece aber dann auch endlich fertig. Und ich auch XD

Das Rezept und eine ausführliche Beschreibung des Entstehungsprozesses bekommt ihr noch ^.~

Samstag ging der Stress dann weiter. Ich wollte urpsprünglich ein ganz bestimmtes Kleid anziehen, hatte mir extra alle Accesoires, Schuhe etc. aus Krems nach Wien mitgenommen, extra auf das geplante Outfit abgestimmt - und dann ging einfach so der fücking Zippverschluss aus dem Leim ._. Noch dazu an meiner Problemzonenstelle schlechthin, den Hüften. Gaaaanz schlecht für's Ego, sag ich euch D:

Also musste ein Alternativoutfit her, dass dafür insgesamt eher schmucklos ausfiel >_<

Übrigens hab ich an diesem Abend auch eines der beiden Fake-Lashes-Paare ausprobiert, die ich mir vor einer Weile bei Bodyline bestellt habe. Den Belastungstest haben sie bestanden. Von 14:00 bis um 04:00 Morgens haben sie bombenfest gehalten! Das innere Ende steht allerdings ein bisschen weg, weil das Band etwas fester ist. Vermerk für die Zukunft: Dickerer Lidstrich, damit man's nicht so sieht.


Dafür hab ich an diesem Abend auch massenweise Komplimente bekommen @_@ War irgendwie irritierend, ständig kam sowas à la "Wow, ich hätte dich fast nicht erkannt!" und auch "Mit dem Make-up und den schwarzen Haaren siehst du aus wie eine Geisha!" wurde mir einmal gesagt XD
Schon ein bisschen irritierend, wenn man es sonst nicht gewöhnt ist Komplimente zu bekommen, aber gefreut hat es mich natürlich sehr ^///^ Und manchmal muss man sich dann auch wirklich fragen ob das, was einem so gesagt wird, überhaupt positiv gemeint war XD

Zur rosa geblümten Rüschenbluse passte natürlich perfekt die cute Erdbeer-Tasche von BL :D

Meine Mutter war jedenfalls total überrascht, als sie dann schießlich, von meinem Stiefdad, meinem Onkel und meiner Tante, ins Lokal bugsiert wurde. Alles war finster, und dann ging plötzlich das Licht an und 80 Leute riefen "Überraschung!" und tröteten mit solchen Party-Tröten-Dingern XDDD

Es war großartig! Sie hat sich sehr gefreut, es hat ihr wahrlich die Sprache verschlagen X3

Jap, die kleine Dame da ist meine Mum ^-^v

Zitat von meinem Stiefdad:

"So, und jetzt seid mal kurz alle ganz ruhig und genießt es, dass sie zum ersten Mal im Leben wirklich sprachlos ist!"

Davor hatten wir ja z.T. befürchtet dass sie sich gar nicht freuen würde, weil sie ja ursprünglich nicht feiern wollte. Aber an ihrem eigentlichen Geburtstag, dem 30. Dezember, hatten wir eine kleine Familienfeier, und schon da hatte sie sich sehr gefreut, dass wir doch gefeiert haben. Und über die Überraschungsparty hatte sie sich dann natürlich auch sehr gefreut :DD

Das Nom war natürlich auch köstlich. Das Motto des Büffets war Wiener Küche (wie auch das Motto des Unterhaltungsprogramms, das voll von zotigen Wienderliedern war XD), daher hatte ich mich ja auch Entschieden die Sachertote zu machen ^-^v Ansonsten gab es aber auch ein Nachspeisenbuffet mit Kaiserschmarrn, Palatschinken und diesen kleinen Köstlichkeiten:

Die Dinger nennen sich Polsterzipf und sind nicht nur lecker sondern auch einfach zu machen! Einfach einen Kleks Marmelade auf ein quadartisches Stück Blätterteig geben, und den Teig zu einem Dreieck falten. Eventuell mit verwquirltem Ei ankleben - und mit einer Gabel andrücken. Das ganze braucht auch nur ganz kurz im Backrohr :D Manch einer macht sie auch mit Nutella ^.~

Alles in Allem ein sehr gelungener Abend.
Rückwirkend gesehen war ich fast froh dass ich außer der Torte (über die sie sich auch sehr gefreut hat X3) nichts mehr zum Abend beisteuern musste/konnte. Ich war ohnehin schon sehr nervös ob überhaupt alles klappt. Und schlussendlich war das Unterhaltungsprogramm für den Abend so dicht, dass für andere Dinge wahrscheinlich eh keine Zeit mehr gewesen wäre.

Bekommen hat meine Mutter übrigens eine Reisepaket - da sie sich schon lange wünscht mal nach Australien zu fliegen, haben ihre Freunde für sie zusammengelegt :)

mit im Paket: Kängurukochschürze und Haufenweise australische Plüschtiere XD uA dieser niedliche Koala.

Zu fortgeschrittener Stunde waren der Hai und ich dann nicht mehr wirklich zu irgendwas zu gebrauchen - Karaoke gab es diesmal ja leider nicht, so dass ich nach Mitternacht nicht mehr viel "zu tun" hatte. Der "harte Kern" der bei solchen Feiern immer bi in die frühen Morgenstunden bleibt, hatte sich an die Bar zurückgezogen, und der Hai & ich haben aus Langeweile dumme Fotos gemacht XD

deeerp!

Den ganzen Abend über wurden zahlreiche Fotos gemacht, so dass ich selbst nur wenige gemacht hab v_v Ich hoffe ja, dass ich diese auch irgendwann mal zugespielt bekomme, vielleicht sind ja ein paar Gute dabei ^-^v

...~:★:~:★:~:★:~... 

Soviel also zu meinem Wochenende.
Ich hoffe ihr hattet auch  ein schönes Wochenende, und einen guten Start in den Tag!
Ich muss mich jetzt ranhalten und noch ein bisschen Physik lernen für die Prüfung Morgen. Und übermorgen fängt meine Physiotherapie an °_° Ich bin schon etwas nervös!
(Ja, die Therapie macht mich nervöser als der Physiktest XDD) 

9 comments:

  1. Ich wollte schon anfang Trost Kommentare von wegen - du kannst ja nichts dafür - zu schreiben, aber mich dann entschieden erst fertig zu lesen ^^ Klingt wirklich nach ner tollen Party und ich würde das auch gerne mal für meine Mum machen, aber die feiert von allein gern :P PS: Ich will die Erdbeertasche haben ♥.♥

    ReplyDelete
  2. Ooooh, das klingt toll!
    Meine Mama wurde letztes Jahr 50...und ich war nicht dabei weil ich in Spanien war. Papa wird dieses Jahr 50...und auch da bin ich nicht da xD
    Heheh, aber schöne Idee! :)

    ReplyDelete
  3. Ja da könnte ich ihn mir auch eher vorstellen und ich mag Tom Cruise auch überhaupt nicht, ich weiss nicht mal was die Leute an ihn sexy finden? Naja, what ever xD

    ReplyDelete
  4. Du bist eine tolle Tochter! So süß!
    Und kuhl, dass alle mitgemacht haben!
    Die Torte sieht übrigens echt lecker aus und ich steh auf das Herzchen. Bin gespannt auf den Entstehungseintrag ;)

    ReplyDelete
  5. Das ist aber wirklich eine ganz tolle Überraschung ^.^ Kein Wunder das deine Mama sprachlos war! So eine süße Idee von euch ;)
    Und die Torte sieht ja mal hammer aus ^^

    ReplyDelete
  6. Die Torte! *-*
    Ich hätt auch gern so eine zu meinem Geburtstag! xD

    Und die Einladungskarten sehen total genial aus - die Idee mit dem Agentenkoffer passt richtig gut! (:

    Wui und endlich mal wer, der mich mit meinen "Hautproblemen" versteht! .___.
    Aber wie gesagt: ich werde weiter berichten (:

    ReplyDelete
  7. tolel Idee! den Bilder nach zu urteilen war's ja auch ein richtig gelungener Abend :] und die Fake-Wimpern stehen dir wahnsinnig gut, Neid!

    Weibchns Blog

    ReplyDelete
  8. ich schau mal was es so bringt hab jetzt auch nicht so die mega schuppen ich nehme solche shampoos eher zur prävention xD
    bekomm halt wenn ich diese shampoos nich nehme relativ schnell welche^^
    hab da auch so viel gutes und schlechtes drüber gelesen und dachte mir SO...jetzt bildeste dir mal für 2,45€ deine eigene Meinung und kaufst dieses trockenshampoo :D

    ReplyDelete
  9. die torte sieht wirklich gelungen aus :D leider bin ich bei kuchen backen nicht so begabt xD ich nehm immer diese fertig backmischungen xD
    aufjedenfall scheint es das deine mum wirklich eine tolle geburtstagsfeier hatte :D

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)