Monday, April 25, 2011

Eiersuche und der Eiertanz mit dem Eischnee, und Erdbeeren.

Und schon ist Ostern wieder vorbei - und mit ihm meine schönen Ferien T_T
Wenn ich daran denke dass das erste Semester schon fast wieder rum ist werd ich ganz nervös...
Eigentlich sollte ich ja jetzt schon lernen was das Zeug hält, doch gestern Abend wurde daraus wieder nicht allzu viel, da ich meiner Mutter geholfen habe noch schnell die Kekse für den Osterbrunch fertig zu machen XD


Das sind klassische Mürbteigkekse (Rezept für den Teig findet ihr hier). Ich hab mich mal wieder an einer Eischnee-Glasur versucht, da ich die Farben schön deckend haben wollte. Und wieder bin ich gescheitert - sieht man hier vor Allem an dem grünen Schnee, der teilweise einfach "eingestürzt" ist. Außerdem blieb die Glasur wieder einmal fürchterlich klebrig. Ich hatte schon befürchtet dass das passieren würde, aber ich bin langsam mit meinem Latein einfach am Ende. Ich hab schon rumgefragt deswegen, aber niemand kann mir sagen wie eine echte, feste Eischneeglasur funktioniert.

Die einfache "Schnee schlagen und Zucker einrühren"-Methode will einfach nicht funktionieren, denn dann wird die Glasur fürchterlich klebrig und "löchrig". Zwar hat es bei Blau und Gelb ganz gut funktioniert, doch auch hier blieb die Glasur sehr klebrig und weich. Übereinanderstapeln der Kekse somit unmöglich <__<

Hat jemand von euch vielleicht eine Idee oder ein Fmailienrezept für Eischneeglasur?
Falls ihr nicht ganz wisst was ich damit meine: Ich meine damit diese Pastellfarbigen, eigentlich sehr harten Glasuren wie man sie zumeist auf Lebkuchen zur Zierde findet. Bloß dass sie bei mir eben nie hart werden >.<




...~:★:~:★:~:★:~... 


Abgesehen von leicht klebrigen Keksen war der Osterbrunch natürlich supi XD
Die tollste Überraschung hatten meine Eltern für uns "Kinder" als sie vor dem Essen meinten, wir müssten erst noch in den Garten, Osternester suchen! War echt witzig, obwohl wir (mit einem Altersdurchschnitt von ca 27 Jahren XDD) eigentlich schon bei weitem aus dem Eiersuch-Alter raus sind.

Dafür waren die Osternester auch "Altersgerecht" gestaltet. Meine Geschwister bekamen jeweils eine kleine Flasche Schnaps und mein Freund und ich ne Flasche Jägermeister ins Nest *lol*

Das Highlight des Brunches war übrigens:



Firsche Erdbeeren *_*

Schmeckten leider nur halb so gut wie sie auf dem Foto aussahen, da sie aus Spanien stammten... Da nagt das ökologisch-ökonomische Gewissen einfach zu sehr an mir XD Ansonsten waren sie geschmacklich echt okay, nicht so extrem wässrig wie sonst meistens.

Aber Erdbeeren mit Schlagobers (Schlagsahne) sind einfach das beste überhaupt... der beste Geschmack den es gibt! *_* Ich würde ja sagen, mein Lieblingsessen, aber für mich zählt es nicht als richtige Speise XD

Ich freue mich jedenfalls schon auf die inländischen Erdbeeren.... und das Erdbeerland dass es bei uns ganz in der Nähe jeden Sommer gibt. Das ist ein großes Feld, wo man sich die Erdbeeren selbst pflücken kann. Zahlen muss man dann nach Gewicht - allerdings werden bloß die Sammelbehälter gewogen, und nicht man selbst.... *ehehehe*

Jaaa, Erdbeeren sind eine der wenigen positiven Dinge die ich am Sommer finde.
Am meisten freue ich mich natürlich auf "meine" Erdbeeren, die bei meinen Eltern auf der Veranda gedeihen. Vor 4 Jahren bekam ich von einer Kollegin bei meinem Ferialpraktikum eine winzig kleine Staude geschenkt, die sich wirklich unkrautartig vermehrt hat - mittlerweile füllt die Pflanze 2 Tröge und einen Topf, wobei ich letztes Jahr einen Teil der Pflanzen verloren hab da sie krank wurden und eingingen.


Aus eigenem Anbau schmecken sie natürlich am besten.


Seid ihr auch solche Erdbeer-Fans wie ich? *_* Für mich gibt es keine bessere Frucht XD
Ich glaube ich kenne niemanden der Erdbeeren nicht mag! Freut ihr auch auch schon so auf inländische Erdbeeren oder ist es euch egal wo sie herkommen?

2 comments:

  1. Oh Gott *kreisch* Ich LIEBE Erdbeeren *___* Nammy!!!!
    Leider sind die hier in FI unbezahlbar...also 400gr sind dann schnell mal 5€ und mehr...*hmpf*

    Mit der Eischneeglasur kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen...ich mach die immer mit Puderzucker, Wasser und etwas Zitronensaft.

    Wünsch dir ne tolle Woche!:)

    ReplyDelete
  2. Erdbeeren sind toll! *_*

    Aber um dein ökologisch-ökonomisches-Gewissen zu beruhigen: Ich hatte für Ostern 1kg Erdbeeren aus Deutschland hier vom Bauern gekauft ... die haben so wässrig geschmeckt! v_v
    Da war ich echt sau-enttäuscht! -.-
    Und im Endeffekt ist zumindest mir egal, wo sie herkommen ... am liebsten natürlich aus dem eigenen Garten (wir haben Mini-Walderdbeeren *_*) oder frisch gepflückt vom Feld (:

    Ich mag im übrigen euer Wort "Schlagobers". Als ich mal in Ö. war im Urlaub und das einer gesagt hatte in nem Restaurant dacht ich, der schlägt gleich den Ober oder so x'D
    Voll dumm aber hier kennt man den Begriff so ja gar nicht ... wir sagen ja Schlagsahne ... :'D

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)