Friday, May 27, 2011

Suit up! Eine Exkursion in die edle Ecke meines Kleiderschranks

Dieser Eintrag kugelt echt schon seit Februar bei mir herum.
Damals hat nämlich Asu auf ihrem großartigen Blog ihr selbtsgenähtes Abi-Ball-Kleid präsentiert.

Und da stellte ich mir die Frage: Passe ich wohl auch noch in meine alten Ballkleider?

Ich war ja seit meinem Maturaball vor 3 Jahren nur mehr auf einem oder zwei Bällen, und vermisse schmerzlich die Gelegenheiten meine Kleider "auszuführen". Und so vergammelten sie im Schrank ._.

Also hab ich bei über mehrere Besuche bei meinen Eltern hinweg immer wieder den Hai dazu gezwungen ein paar drölfzigtausend Fotos von meinen Kleindern und mir zu machen. Denn außer dass ich erfreulicherweise noch überall reinpasse, habe ich noch festgestellt dass ich da ein halbes Vermögen im Schrank hängen habe XD
Die Fotos entstanden also zu allererst mit der Intention, vielleicht das eine oder andere Kleid übers Ineternt zu verkaufen...

Zu allererst zeige ich euch mein ältestes Kleid - es war mein allererstes Ballkleid dass mein 14-jähriges Ich damals zum Maturaball (natürlich nicht mein Jahrgang XD) trug.
Ich liebte es, weil es in meiner Lieblingsfarbe war, und weil ich den Schnitt so unglaublich awesome fand!
Ich frage mich allerdings noch heute WIE ich in dieses Kleid reingepasst habe... jaa, und bei genauerer Betrachtung stellte ich auch fest, dass es enger genäht wurde :) Hinten wurden die Verschlüsse versetzt damit es nicht zu weit ist, und die Träger wurden gekürzt. Das hat damals meine Liebe Omi für mich gemacht.
Sonst hätte ich nämlich mit meiner knabenhaften Schmächtigkeit nicht reingepasst XD
Damals war ich ja auch noch blond, und hab mir meine Struwwelhaare zu einer Lockenfrisur gepfuscht. Das sieht heute doch ziemlich anders aus.

 
Der Rückenausschnitt hat den Abend gerockt. 

Eigentlich ganz schön revealing für ein Ballkleid, aber immerhin ist der Ball ja auch im Juli gewesen XD (Rückwirkend gesehen glaube ich mich auch an ein paar Diskussionen zu dem Thema mit meiner Mutter erinnern zu können... *hust* ^^") Immerhin hab ich an dem Abend damals zahlreiche Komplimente bekommen, dass es das schönste Kleid sei o.ov Gut, im Jahr 2005 gingen die Uhren auch noch anders XD

Heute merke ich in diesem Kleid vor Allem dass ich zwar von der Seite betrachtet ne schöne Taillie habe, für ne Frontansicht von mir ist das Kleid aber nicht gerade schmeichelhaft XD

Außerdem bietet sich dieses Kleid zum "Verkauf über Internet", wie ich feststellen musste, nach mittlerweile 6 Jahren eher nicht an. Es ist nämlich leider schon ziemlich abgenutzt (habe es glaub ich an 3 Abenden getragen und einmal hergeborgt), hat ein Loch am Saum und die Nähte sind schon ziemlich porös... Die Farbe ist auch nicht mehr ganz das was sie mal war ^^"


Zwei Jahre nach dem blauen Kleid war ich bereits in meiner "Ich-trage-nur-noch-Schwarz"-Phase.
Also war meine nächste Errungenschaft ein schwarzes Ballkleid, das mir, wie ich erfreut feststellte, heute gefühlte 6000mal besser steht als damals!

Damals ein Flop, heute Top! ich habe mich neu in dieses Kleid verliebt.

Schulterfrei war irgendwie damals nicht so vorteilhaft für mich, vor Allem mit meinen Kraut-und-Rüben-Haaren, die damals auch noch immer straßenköterblond waren. Damals ist mir das Kleid auch ständig verrutscht XD Heute passt es (mMn) endlich, und ich warte schon sehnsüchtig auf eine Gelegenheit es mal anzuziehen!!


Schließlich kam das Jahr 2008, das Jahr meiner Matura und meines Maturaballs!
Die "Generalprobe" für mein Kleid war der Maturaball der Schwester meines Freundes, der schon im Februar stattfand. Ich wollte undbeingt etwas, das nicht nur "schwarz" sondern auch totaaal "gothic" war, also hab ich mich in einem Wiener Gothicladen stundenlang durch bodenlange Röcke gewühlt und Corsagen anprobiert. Einen Rock hatte ich schnell gefunden - mit dem Korsett war's etwas schwieriger, da mir die meisten in meiner Größe einfach nicht gefielen.

Oder sie waren mir einfach nicht "gothic" genug, so wie dieses hier:


Das Foto entstand damals beim Shoppen im Gothicshop meines Vertrauens XD
Mein Kopf sieht so rieeeesig aus D: Irgendwas stimmt an der Perspektive nicht XD

Den Rock den man darauf sieht hab ich damals dann allerdings gekauft.
Ein passendes Korsett (in schwarz & pink) fand ich dann wenige Tage später in einem anderen Geschäft - leider habe ich von der Kombination kein Foto. Aber das Korsett wohlte ich ohnehin mal wieder anziehen, dann bekommt ihr es auch zu sehen ^_~

Ich trug also Korsett + Rock am Maturaball meiner Quasi-Schwägerin, allerdings seitdem leider nie wieder.
Zu meinem eigenen Maturaball (der eigentliche Anlass für den ich das Outfit gekauft hatte) hatte es nämlich unglaubliche 35°C, weswegen ich mich gegen langen Samtrock + Satinkorsett entschied und stattdessen ein kurzes rotes "Cocktailkleid" trug.

Allerdings nicht mit diesen Schuhen, dafür leider mit dezentem Lernspeck damals ^^"

Aber ich hatte an diesem Abend noch ein anderes Kleid an, denn ich hatte das Glück nach laaaaanem Hin und Her meinen Freund davon überzeugt zu haben, dass wir beide eintanzen. Also hatte ich ein weißes Debütantinnenkleid, dass ich im Ausverkauf im Juni erstand (denn Ballsaison ist ja im Fasching. Daher war das Kleid etwas günstiger :D).


Der Schnitt ähnelt dem des schwarzen Kleides frappant. Sind auch aus dem selben gschäft X'D

Ich wusste genau ich trage dieses Kleid nur einmal in meinem Leben, daher wäre ich auch sofort bereit gewesen mir nur von irgendwem eines auszuleihen, es hätte mich echt nicht gestört. Nur leider kannte und kenne ich niemanden, der meine Größe hat -_- Und ich kenne noch immer niemanden, daher kann ich es auch nicht direkt weitergeben.

Dieses Kleid steht also ab sofort zum Verkauf!!!!11elf

Es ist aus weißem ähhh.... Synthetik-Irgendwas mit Glänziglänz oder so was in der Art XD und hat mehrere Tüll-Unterrücke. Die Applikationen sind kleine Perlen und Strassteinchen, die silber eingefasst sind. Es ist hinten durch die Kreuzschnürung noch weitenverstellbar, da ist also noch etwas Spielraum.


Bei Interesse einfach mal melden :D


Nachdem ich das weiße Kleid zurück in den Schrank gehängt hatte, stach mir noch etwas ins Auge: Ein Haufen verstaubter und verschmähter Abendkleider, die sich dort befanden und mich traurig anguckten XD

Eines davon habe ich schon wirklich, wirklich verdammt lange. Ich habe es damals auf der Hochzeit meiner Eltern, also 2004 getragen, (natürlich farblich passend zu sämtlichen Arrangements - Blumen, Einladungen, Kleid meiner Mutter, Tischdeko, Servietten...) und es war eigentlich mein erstes "schönes" Kleid das ich hatte. Damals war ich gerade 13, und ich frage mich gerade, ob ich mich darüber freuen oder deprimiert sein soll, dass mir dieses Kleid noch passt o.o


na gut, wenigstens fülle ich es mittlerweile besser aus :'D

Ich habe es seitdem immer wieder auf Bällen getragen, wo ich mich mal nicht ganz so aufbrezeln wollte :)
Auch wenn die weinroten Glitzerapplikationen ziemlich Voriges-Jahrzent-mäßig sind, mag ich das Kleid, vor Allem den Schnitt X3 Ich denke ich werd es auch weiterhin tragen, wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt :3




Und last but not least habe ich noch nen kleinen lol-Bonus für euch:

Ich hab nämlich auch ein Dirndl!! :D Yeeeey!

Merkt ihr wie sich die Farbe rot irgendwie durch diesen Post zieht? o_O

Das hab ich mir vor 1 1/2 Jahren gekauft, da mein Onkel einen runden Geburtstag feierte und die Kleiderordnung für die Party "Trachten" lautete XD
Also haben meine Cousine und ich über eBay Dirndln bestellt... was ich an dem Kleid besonders gerne mag, ist der leichte "gothic"-mäßige Touch den es hat XD Ich sollte es definitiv öfter anziehen... vor Allem weil diese Schuhe, wie ich festgestellt habe, echt gut dazupassen :3

Awesome Gothic-Dirndl is awesome...? ^^"



Mein Fazit zu dieser Aktion: Soviel zum Thema "Kleider verkaufen". Eigentlich kann ich nur das Weiße zum Verkauf bieten, denn das Blaue ist zu schäbig und das Schwarze will ich nicht hergeben XD Das Abendkleid kann man auch immermal brauchen, daher würde ich es auch nicht hergeben.
(Es blieben noch zwei weinrote Samtkleider die mir zu groß sind- vermutlich 36-38 von der Größe her, sind aber Stretch. Braucht jemand sowas? Will jemand sowas? Wenn euer Interesse geweckt ist, kann ich euch ein paar Fotos schicken.)


Aber es war schön mal wieder alle alten Kleider hervorzuholen und sich auch wieder bewusst zu werden, was man da üheraupt für Schätze im Schrank hat XD

22 comments:

  1. Also das blaue Kleid ist DER HAMMER!
    Ich liebe rückenfreie Kleider. Leider kann ich selber kiene Kleider tragen (meine Figur sieht darin scheiße aus), aber zu Anlässen, bei denen ein Kleid notwendig sein sollte(zB mein Abiball, wenn wir denn überhaupt einen veranstalten - ich hoffe es sehr! Wäre mein erster Ball/etwas in dieser Art überhaupt..*träum*), würde ich mir SOFORT ein rückenfreues Kleid zulegen.
    Und dir steht das echt ausgezeichnet!

    ReplyDelete
  2. Ich will auch n Dirndl, am besten, in diesen Farben^^
    Aber für mich muss ein Drindl einfach n bisschen tiefer geschnitten sein, als dein Exemplar, dass die Möpse schön rausquillen :D

    Was zieht man denn eigentlich für Schuhe zu Dirndls an? o.O

    Ansonsten gefällt mir das 2. Kleid am besten, gerade, weils so schlicht ist (und schwarz, natürlich^^)
    Ich mag die grüne Coursage gar nich :x Sieht irgendwie nach chinesischen Drachen aus und das find ich ganz und gar nich mega gruftisch :D
    Ich steh auf den sexy Blick aufm 1. Bild im "Cocktailkleid" :P

    ReplyDelete
  3. Corsage, du meine Güte, man könnte meinen ich als ultragruftiger Grufti kann nich ma Corsage schreiben >.< :D

    ReplyDelete
  4. Ich finde die Kleider alle total schön (:

    Dirndl besitze ich leider keines, aber einige Kleider. Nur kurze wegen meiner Größe (1,57m sind einfach zu wenig für ein langes), aber nächstes Jahr komm ich wohl nicht ohne ein langes davon, da hab ich Maturaball ... Dein Ballkleid würde mir ja schon sehr gut gefallen :D

    Vani (:
    http://kroko615.blogspot.com/

    ReplyDelete
  5. @blorg: hehe ^///^

    @Zeitzeugin: Ach was, es gibt für jede Figur gut passende Kleider :D zu meiner Figur passt das blaue "von vorne betrachtet" ja auch nicht wirklich (sieht man hier auf den Fotos nur halt nicht ^^""")... bzw. "nicht mehr", ist ja doch ne weile her dass ich das gekauft hab X'D

    @TKindchen: Genau das war mein kritikpunkt an dem Korsett, obwohl es wirklich super gepasst hat (es war das erste das mir gepasst hat nach ewigem suchen XD), deswegen hab ich es auch nicht genommen schlussendlich ^^ Aber die Passform war recht angenehm XD
    Jaaa diese "Quetsch-Ausschnitte" haben schon was ^^ Leider hab ich ja nicht soo viel Oberweite dass das gut ginge... und leider ist das Kleid auch zu groß -_- Dank der Schürze und der Kette vorne "schlackert" es wenigstens nicht X'D
    Ad Schuhe: Also da gibt es ja Trachtenschuhe (Dirndln heißen bei uns in Österreich auch Tracht), die sind zumeist aus Rauhleder, halbschuhe mit wenigen Zentimetern Absatz, und haben Edekweißschnallen oder Hirschgeweihknöpfe etc. Die wären glaub ich das klassische Schuhwerk zu sowas. Meistens sind das dann auch so "Riemchenschuhe".

    @Vanessa: Du musst mal in einem richtigen geschäft für ballkleider schauen! Dort sind die Kleider natürlich teurer... aber dafür hat man ne riesen Auswahl und Beratung! Wenn du zB ein Kleid probierst dass dir gefällt, aber zu lang ist, dann stecken sie den Saum so ab, dass es passt, damit du ungefähr sehen kannst, wie sich der Rock bewegt etc. Zumindest da wo ich meine Kleider herhab :)

    ReplyDelete
  6. Ich muss das jetzt so sagen, aber du hast ne hammer geile Figur!!! :-O

    Das rote kurze und das schwarze stehen dir unglaublich gut. Das weiße Kleid ist total schön!!! Könnte man glatt als Hochzeitkleid verwenden. Leider bin ich wohl viel zu klein für dieses Kleid.

    ReplyDelete
  7. @Chamy: Ohhh aber ich bin doch selbst nur 1,60m groß ^^ Und es ist damals auch ziemlich gekürzt worden da ich zum tanzen flache Schuhe (etwa 6cm Absatz) getragen hab! Kleider kann man ja zum Glück auch immernoch kürzen wenn sie nicht passen :D

    Und vielen Dank für das Kompliment <3

    ReplyDelete
  8. Och Gott...haben die Wiener Mädels alle so viele Kleider? Ich habe im Juli mein Abiball und habe mir dafür mit Müh und Not mein allererstes Abend-/Cocktail-Kleid gekauft O_o okay sowas wie ein Kleid für jeden Tag oderCorsage + Rock besitze ich auch aber sowas RICHTIG schickes kaufte ich mir zum 1. Mal und hoffe es nicht nur einmal anziehe zu können...ein zweites kaufe ich mir bestimmt nicht xD sind ja einfach zu wenige Gelegenheiten, sowas zu tragen ^^
    Achja und es ist echt krass, dass du in deine Sachen noch reinpasst. Ich bin gewachsen seidem und bin (leider) auc breiter geworden.. ._.

    ReplyDelete
  9. Tracht sagt man bei uns in Rheinland-Pfalz eigentlich auch eher. Durch die vielen Oktoberfest-Berichten in den Nachrichten gewöhnt man sich dann aber doch Dirndl an^^

    ReplyDelete
  10. Ich würd heute glaub ich auch besser in mein Abiballkleid reinpassen xD
    Aber ich hab auch kräftig zugelegt - damals musste Mum es noch enger nähen und so x_x

    Deine Kleider gefallen mir aber echt gut! *_*
    Ich habe vllt ein(?) festliches Kleid im Schrank hängen - das vom Abiball :'D
    Ansonsten bin ich nämlich eher nicht der Kleidertyp, das sieht bei mir irgendwie grundsätzlich gedrungen aus :'D

    Aww und ich mag Dirndl! *___*
    Meine Omi hat damals bei Augsburg gewohnt und wir hatten imm Dirndl an wenn wir da waren und dort in die Kirche gegagen sind und so <3
    Und ich bin immer gern im Dirndl wandern gegagen XD
    Ich hätte auch gern wieder eines <3

    ReplyDelete
  11. wow <3 echt hübsche kleider. das weiße ist wirklich wunderhübsch! nur hab ich auch schon so um die 5 abendkleider, weshalb ich vorerst keines mehr brauche xD

    ReplyDelete
  12. Das Dirndel ist ja cool :D Ich hatte auch mal eins weil die Firma wo mein Freud arbeitet ein "Oktoberfest" veranstaltet hat, aber meins war weiß mit rosa-pinken Rosen drauf xD

    Ist mir aber leider obenrum zu klein geworden aber ich will mir unbedingt nochmal eins zulegen^^

    ReplyDelete
  13. Wow, hast du tolle Kleider *neid*^^
    Gib das schwarze nie niemals ab, das steht dir wie angegossen. Ein Traum!

    LG :)

    ReplyDelete
  14. WOW bist du schmal und schlank!!!!! O.O
    Und tolle Kleider! Allen voran das schwarze, das sieht echt toll aus!!!! Sehr schön! :)

    ReplyDelete
  15. Iwie stehen die dir alle, alter Schwede!
    Das schwarze ist der Wahnsinn!
    Ich brauch auch noch ein Abiballkleid! :(( Nur ich bin zu geizig, da hunderte von Euro für auszugeben, für einen Abend... (Mit Leuten, die ich eh nich vermissen werde zum größten Teil -_-)

    ReplyDelete
  16. http://www.isabellegloria.com/2011/05/on-pale-white-skin.html#comments

    das letzte kommentar... stimm mal zu

    ReplyDelete
  17. Uuuui danke für die vielen Komplimente *///*

    @TKindchen: Bei uns sagt man eigentlich beides... Tracht bezeichnet halt auch die Männerkleidung... und Dirndl ist nur das Kleid ^^

    @Leeri: Haha, ich weiß nicht ob andere auch so viele Kleider ham wie ich ^^ Echte Ballkleider sind davon ja nur die ersten 3, wobei das erste auch eher ein fancy Abendkleid ist XD

    @Sarah: Das kann ich gut verstehen... daher würd ich dir eher eine Kombi aus Oberteil und Rock empfehlen, dann kann man zumindest das Oberteil immer wieder mal tragen :D Auch mal mit ner langen Hose oder so ^^

    @Anon: Ehhh wie bitte was? Was willst du mir damit mitteilen? ô_O

    ReplyDelete
  18. Das schwarze ist ein Traum und steht dir fabelhaft! Das weiße ebenfalls, aber es bietet auch einen Schockeffekt: im ersten Moment dachte ich es handelt sich um ein Hochzeitskleid.

    ReplyDelete
  19. Also das blaue Kleid ist der Hammer!!! Die Farbe und der Schnitt, wow! :)
    Das Schwarze finde ich aber auch sehr, sehr schön!
    Das weiße auch, wobei es aussieht wie ein viel zu schlichtes Brautkleid...^^

    Hab selber auch drei Kleiderleichen im Schrank hängen, aber eine davon darf demnächst wieder frische Luft schnuppern ;D

    LG, Eleonora

    ReplyDelete
  20. kann ih das weise und schwarze kleid haben

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)