Wednesday, May 4, 2011

Written on the Edges of a Broken Dream


Sinnloser Picturespam mit Piercing!

Einer der Ohrringe, die ich bei Claire's gekauft, oder besser gesagt geschenkt bekommen habe, stellte sich zu Hause als fake Piercing, also Clip-on Piercing heraus. Ursprünglich hätte ich den schwarzen Ring als Helix tragen wollen...


Nun liebäugle ich ja eigentlich schon seit langem mit einem Piercing. Am liebsten Lippe oder Augenbraue. Wobei ich festgestellt hab, dass mir Augenbrauenpiercings eher an Männern gefallen, mir daher auch an mir selbst wohl nicht gefallen würden. Gegen das Lippenpiercing sprachen immer zwei Dinge (mal abgesehene vom exszessiven Peer-Pressure den meine Mutter und mein Freund auf mich ausüben, die beide gegen Piercings sind XD)
Erstens, meine Neinung zu Fieberblasen, zweitens meine schmalen Lippen, bzw. mein generell kleiner Mund. (Was nicht bedeutet hass ich keine große Klappe hätte :P)


Allerdings find ich das Fake-Piercing gar nicht so schlecht. Zumindest steht es mir besser als ich erwartet hätte :D
Etwas doof sieht's nur aus wenn ich lächle:  


 Es ist auch leider etwas zu groß ^^ Man beachte bitte auch mein "hübsches" Make-Up. Habe schwarzen Lidschatten ja schon vor einer Weile wieder für mich entdeckt. Nun wo meine Haare frisch gefärbt sind und die Krater in meinem Gesicht wieder verheilen *husthust* kann ich mich sogar auch wieder zeigen *lol*


Insgesamt gefällt mir das Piercing an mir erstaunlich gut. Ich hätte echt gedacht, dass es doof aussehen würde. Im Spiegel betrachtet gefiel es mir auch nicht, aber auf den Fotos.... *_* Jetzt ist mein Wunsch noch stärker mir irgendwann mal eins stechen zu lassen *mich vor Mama & Hai versteck* Ehehehe....

Vermutlich werd ich es mal irgendwann tragen wenn ich ausgehen, einfach um zu sehen wie es so im Alltag ist. Mein Freund wird es sicherlich hassen, weil es ihn beim Küssen stören würde und er Piercings generell hässlich findet. Auch beim Essen, Sprechen etc. kann ich mir nicht vorstellen ob es nicht doch irgendwie im Weg wäre.... Was sind denn so eure Erfahrungen mit Piercings?


Aber ich hab ja noch andere Pläne meinen Köper zu "verunstalten".
Schon lange wünsch ich mir ja ein Tattoo, das Motiv steht für mich schon seit 4 Jahren fest und auch die Stelle. Letztes Jahr begann ich mir konkrete Gedanken zu machen und machte auch ein paar Entwürfe.

Erste Entwürfe
Einige denken immer sofort: "Ach ein Schmetterling, das hat doch jede zweite, was für ein ödes Motiv"
Ich weiß aber, dass mir das Motiv auch in 20 Jahren noch gefallen wird, weil es eine tiefere Bedeutung für mich hat, die mir nichts und niemand nehmen kann :)

Der Schmetterling wird als kleine, oftmals "hässliche" Raupe geboren. Die Raupe ist fast blind und langsam, kämpft um ihr überleben, bis sie genug gefressen hat um sich zu verpuppen.
Und dann geschieht ein Wunder: Metamorphose.
Der Körper der Raupe löst sich komplett auf und bildet sich vollkommen neu. Die Raupe stirbt, damit der Schmetterling geboren werden kann.

Wiedergeboren als wunderschönes, fragiles und anmutiges Lebewesen.
  

Die Schönheit eines Schmetterlings ist jedoch vergänglich. Er ist zerbrechlich und ein leichtes Opfer. Ihm ist kein langes Leben gewährt - so leben einigen Arten sogar nur so kurz, dass sie überhaupt kaum Nahrung aufzunehmen brauchen.

Nichts ist für dich
Nichts war für dich
Nichts bleibt für dich
Für immer


Der Schmetterling ist für mich ein Symbol der Schönheit und Vergänglichkeit, des Triumphes über die eigenen Makel, und der Weiterentwicklung zur Vollkommenheit.
Seit ich ein Kind bin faszinieren mich diese Tiere. Als ich ein Kind war, habe ich Raupen die ich gefunden habe bestimmt und aufgezogen, bis sie sich verpuppten und schlüpften. So waren Raupen meine ersten Haustiere, und ich beobachtete sie beim fressen, wachsen, häuten....
Später begann ich mich auch mit dem biologischen Aspekt der Metamorphose zu beschäftigen.

Der Schmetterling würde für mich mehr und mehr zu einem Symbol für mein eigenes Leben - denn mein stärkster Wunsch und Ansporn ist der, mit jedem Tag den ich lebe ein besserer Mensch zu werden, und Stück für Stück zu dem zu werden, was ich wirklich sein will.








Was haltet ihr von Piercings und Tattoos?
Falls ihr selbst welche habt, was haben eure Eltern dazu gesagt, was eure Freunde?
Haben sie euch eher unterstützt oder waren sie dagegen?

14 comments:

  1. Oooh wie cool, wieso habe ich das Fake-Piercing nicht gesehen als ich letztens bei Claire's war? Ich wollte immer schonmal so eins haben weil ich Lippenpierchings echt hübsch finde, aber mir selber keins stechen lassen möchte weil das später im Beruf halt doof käme und weil ich notorischer Lippenstift-, Lipgloss- und Lippenpflegestift-Suchti bin und ich glaube dass mich das Piercing gerade bei ersterem dann doch eher stören würde beim (Nach-)Schminken, obwohl roter Lippenstift mir Piercing mich auch immer wieder Fasziniert wenn ich das sehe^^

    Dir steht das auch super finde ich!

    Hing das mit bei den normalen Piercings? Oder bei den Ohrringen? Dann muss ich nächstes Mal wenn ich nach Oberhausen komme mal Ausschau halten, hier haben wir ja leider keinen Claire's -.-

    ReplyDelete
  2. Ui ui ui, da kann ich mitreden!
    Also mich stören meine Piercings bei gar nichts^^ Als ich eine Zeit lang auch mal 'nen Ring drin hatte, war's anfangs ein bisschen komisch da ständig was auf der Lippe zu haben, aber man gewöhnt sich da echt schnell dran.
    Beim Essen hatte ich (damals mit Ring) immer Angst dass mir irgendwas im Piercing hängen bleibt und jetzt dass es unter die Plättchen der Stecker kommt, war aber bis jetzt noch nie der Fall. Und beim Küssen störts zumindest mich nicht, und Beschwerden kamen bis jetzt auch noch nicht. Aber ich muss sagen, meine sind auch relativ weit außen. Aber ich find so 'nen Ring beim Küssen gar nicht so übel, da kann man schön mit rumspielen ^-~
    Ein Ring ist halt nur ein Problem, wenn man zum Zähneknirschen und co. in der Nacht neigt. Das Problem hatte ich nämlich, hab mir da alles wieder aufgebissen, das ist übel ._.

    Aber sonst kann ich echt sagen, das stört kaum bis gar nicht, und man hat immer was zum rumspielen, was auf jeden Fall ein supi Vorteil für mich war xD

    Ich find es sieht übrigens auch gut aus, wenn du lächelst ^-^ Und ich würd mir da nicht so viel reinreden lassen. Mein Freund war auch nicht so sehr von meinem zweiten Piercing begeistert, meine Mama fand beide schlimm, und jetzt sagen beide nichts mehr dazu. Haben sich wohl dran gewöhnt^^
    Letztendlich muss es ja dir gefallen, und es steht dir ja echt gut^^ Aber ich kenn das Problem, ich lass mich da auch schnell beeinflussen

    Deine Tattooidee find ich toll..warte schon sehnsüchtig auf meinen Termin in 5 Wochen ^-^ Meine Mama ist ziemlich dagegen, hat sich aber (wie bei den Piercings) damit abgefunden, und mein Papa utnerstützt mich da ziemlich und hat mir sogar einen Gutschein geschenkt ^-^

    ReplyDelete
  3. Die Idee mit dem Schmetterling und die Bedeutung für dich ist wirklich schön. Finde ich eine gute Idee. :-)
    Und ja, ich hab ein Tattoo und Piercings. Aber ich hab das machen lassen, als mir meine Eltern schon nicht mehr reinreden konnten. Abgesehen davon, dass sie es auch anschließend nicht getan haben. xD

    Und wegen dem Piercing: Warum bleibste nicht einfach beim Fake-Piercing? Sieht doch aus wie ein echtes und beim Küssen machst dus einfach raus. :-)

    ReplyDelete
  4. Hallo :)

    Also das Piercing steht gut - ein kleinerer Ring und das sieht jut aus!
    Beim Essen stört es nur am Anfang, nach 2-3 Tagen hast du dich dran gewöhnt. ;) Ich würde es machen, rausnehmen kann man's ja immer noch ;)

    ReplyDelete
  5. Also erstmal: Das Piercing würde dir wirklich gut stehen! es sieht nicht nur gut aus, es passt auch zu dir! (:

    Und deine Tattooidee gefällt mir auch gut! Denn sie ist wirklich hübsch vom Motiv her und auch sehr gut überlegt! (:

    Joah und grundsätzlich finde ich Piercings und Tattoos wirklich toll (:

    An Piercings hatte ich ja mal ein Bauchnabelpiercing (war net tief genug gestochen -> rausgewachsen -> hässliche Narbe am Bauchnabel) und habe ein Industrial (LIEBE!).

    Wenn überhaupt würde ich persönlich mir auch nur weitere Piercings am/im Ohr stechen lassen ... nicht nur aus beruflichen, sondern auch aus persönlichen Gründen: An anderen finde ich Piercings echt schön, aber bei mir selbst, besonders im Gesicht ... neh, das muss nicht ;D

    Lustigerweise hat ausgerechnet meine Mum mir damals zu Weihnachten den Gutschein fürs Industrial geschenkt ... obwohl sie voll gegen so "auffällige/ungewöhnliche" Piercings ist (Bauchnabel hingegen hat sie auch, fand sie also voll ok) ... ich fands sooo cool :D

    Bei Tattoos sieht es bei mir ähnlich aus wie bei Piercings: Ich finde, sie sollten
    a) wirklich suuuuper gut überlegt sein und
    b) auch gut ausgesucht und gestochen sein!

    Ich sehe nämlich sooft Menschen mit so 08/15-tattoos á la "hauptsache, ich hab überhaupt ein cooooles Tribal/Kanji/Sternchen/Noten/Whatever-Tattoo"! ... das finde ich so DUMM! -.-

    Ich selber habe bisher ja noch keines, möchte aber gern eins haben - im Schulterbereich, also quasi direkt komplett von Schulterblatt zu Schulterblatt ^^
    Denn: Da habe ich viel Platz und vor allem sieht man es auf der Arbeit nicht! (:
    Das ist mir wirklich wichtig, denn ich mag meine (zukünftige) Arbeit und wills mir net wegen irgendwelchen Tattoos (und Piercings) versauen! ^^"
    Das Motiv steht auch schon fest: Ein Heartagram (nicht wegen HIM, sondern weil das Symbol eine dolle Bedeutung für mich hat <3), Nebelschwaden usw ... in schwarz-lila-grau (:
    Ich muss nur drauf sparen >_<

    Bei den Tattoos ist meine Mum dagegen, aber mein Dad findets okay - er hat ja selber auch eines ^^"

    Wobei ich mir denke: Ich bin 21, ich kann eh tun und lassen, was ich will! Aber ich möchte auch net für Stress sorgen ;D

    Und mein Freund hat auch nichts gegen Piercings und Tattoos, ganz im Gegenteil: Er war sogar tottraurig, dass ich mein Bauchnabelpiercing rausnehmen musste x'D

    Ich finde nur, dass man sich so etwas IMMER gut überlegen sollte, egal ob Tattoo oder Piercing!
    Und aus Trotz oder weils grad "in" ist, sollte man sowas auch nie machen - leider machen es trotzdem viele und bereuen es dann ... und wundern sich dann, dass auch bei Piercings Narben/Wildfleisch/usw zurückbleiben können ^^"

    ReplyDelete
  6. Lippenpiercings mag ich auch.. aber.. ich hätte Angst davor.. D: Dir steht es jedenfalls!

    ReplyDelete
  7. Ich finde Tatoos meistens hässlich, weil die schwarze Farbe so grau und verwaschen wirkt schon nach wenigen Wochen. Wenn man da undefinierte Farben mit interpreatationsspielraum nimmt, kann das gut aussehen. ein beispiel: http://mycrazylosttheory.files.wordpress.com/2010/02/jadzia.jpg soll allerdings kein tatoo darstellen, sondern ein merkmal einer außerirdischen rasse, falls du DS9 nicht geguckt hast ;) habs aber auch schon als "leo tatoo" gesehen und sah in braun gut aus.
    Piercings (außer ein paar wenige Ohrenpiercings) finde ich auch hässlich und empfinde ich als Unfall mit dem Tacker.

    das einzige permanente veränderte am körper, das ich wirklich schön finde, sind vampirzähne. aber das lass ich mir nicht machen, weil es sauteuer ist, dauernd abbricht, man sich dumme sprüche anhören muss, ich mir jetzt schon mit den eckzähnen auf die unterlippe beiße und mein gebiss nicht ganz gerade ist, das würde ich zuerst machen lassen und dann die zähne. hab aber keine lust auf spange.

    daher habe ich hochwertige vampirzähne, die man rausnehmen kann (siehe www.zahnfeee.de, die macht 100% passende Zähne). Keine dummen kommentare, wenn man sie nicht braucht, keine dauernd aufgebissene Lippe und die möglichkeit, weiterhin die lippenpflege durch lippenaufeinanderpressen zu verteilen. da wären die beißer im weg.

    wenn du also schon eine entnehmbare Modifikation hast, nutz sie doch mal ganz ausgiebig und überlege dann, ob sie nicht vielleicht sogar reicht. dann hast du nämlich beide seiten: mit und ohne. du musst dich nicht für eine seite entscheiden. okay, dein piercing kann rutschen, mein kiefer verschiebt sich, das sind unsere Nachteile. Aber dafür hätten wir eben die Vorteile beider Seiten ebenso ^^

    oh ja und beruf... so als naturwissenschaftler ist man ja im hohen bereich, da sind tacker und vampirzähne nix.

    ReplyDelete
  8. Bei mir war der Kater auch total gegen ein Piercing, weil er meinte das würde die Symmetrie in meinem Gesicht zerstören. Ich hab ihn dann ein paar Tage vorher vorgewarnt (was er nicht ernst genommen hat-.-')und es dann einfach allein machen lassen. Der Kater war dann erstmal geschockt und sauer das ich seine Meinung nicht akzeptiert habe, aber er hat sich ganz schnell daran gewöhnt und findet jetzt das es mir steht^^
    Meine Eltern waren natürlich auch nicht begeistert, meinem Vater habe ich es gar nicht erst gesagt...aber sie haben sich sehr schnell damit abgefunden^^
    Bei den Tattoos war es im Prinzip das gleiche...mein Vater hätte das alles glaub ich gar nicht mitbekommen und meine Mutter weiß wann ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe und das sie da eh nicht viel machen kann. Von daher hatte ich zum Glück keine großen Probleme mit meiner Familie.
    Ich finde das Piercing steht dir wirklich und das Tattoomotiv ist auch wirklich schön, weil es detailliert ist und nicht nur aus so wenig Strichen besteht wie die meisten Schmetterlingstattoos. :)

    ReplyDelete
  9. Das Piercing steht dir!
    Augenbrauenpiercings finde ich immer toll, an Männern zusätzlich sexy.

    Was Tätowierungen angeht: oh ja! Ich habe schon seit ich 14 bin ein Motiv im Kopf: ein Phoenix, der auf ein Schulterplatt kommen soll. Leider ist da immer die Sache mit dem Geld....
    An anderen mag ich tattoos. Selbst Schmetterlinge, wenn eszum Typ passt.

    ReplyDelete
  10. Ich finde das Piercing sieht gut bei dir aus.

    ReplyDelete
  11. Das Piercing steht dir ganz gut, versuch vllt mal dir eine Kugel oder ein Hufeisen dranzuphotoshoppen, da siehste auch in etwa wie es aussieht (es muss ja nicht immer ein Ring sein). An sich mag ich Piercings und naja meine Mutter ist nicht so begeistert, aber was soll sie machen? Sie kann mir sie ja schlecht wieder rausnehmen :D Mein Freund dagegen mag Piercings und wenns nach ihm ginge, hätt ich noch einige mehr. Aber ich finde es muss deine Entscheidung sein, es ist scließlich dein Körper...musst nur eben gesundheitliche Risiken bedenken und bei Tattoos, dass sie nicht mehr abgehen, aber wenn du sagst, dass das motiv dir immer gefallen wird, nunja...deine Verantwortung xD

    ReplyDelete
  12. Das Piercing steht dir wirklich, da kann ich mich nur den anderen anschließen :)
    Und ich weiß noch ganz genau, als ich mit einem Fake-Piercing oben am Ohr nach Hause kam, war mein Vater so sauer, dass er drei Tage nicht mit mir geredet hat. Bis ich ihm das dann erklärte, dass es nicht echt ist.
    Und was das Tattoo angeht: schön! Einfach nur schön! Und wenn hinter dem Tattoo dann auch noch eine Geschichte steht, dann umso mehr. Und es scheint ja auch wirklich reiflich überlegt zu sein :) würde ich mir eins stechen lassen (ich wüsste nichtmal wo...) wäre es bei mir das Serotonin-Molekül (ja, ich bin ein kleiner Chemie-Suchti :D)

    ReplyDelete
  13. Das Piercing steht dir verdammt gut!♥ Ich überlege auch schon seit längerer Zeit darüber nach mir eins zu machen(das selbe wie du zurzeit als Fake-Piercing hast! Und die Idee mit dem Tattoo ist echt toll! :3 So'n Schmetterling in eisblau....Wär schon schön finde ich. XD Würde dann auch zu deinen blauen Augen und deinen dunklen Haaren passen. =D Ich möchte auch schon seit längeren eins haben, weiß nur nicht was. XD

    Aber mach das mit dem Piercing! Sieht toll aus!!! :3

    ReplyDelete
  14. Hmm was soll ich sagen, ein lippenpiercing steht dir sehr gut.:0)
    Ich habe selbst Eins, und ich werde das nicht Bereuen das Ich es gemacht habe.
    Du must dir nur ein richtigen guten Piercer suchen.
    Und nur Mut das tut nicht weh.:0)
    Mein lippenpiercing ist rechts,mein freund war erst da gegen aber jetzt hat er keine probleme mehr damit.:0)

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)