Monday, September 26, 2011

Lebensweisheiten aus dem ECHTEN Leben

"Wer lange hustet, geht durch den Magen".

Und wer lange suchet, der findet, und zwar die Quelle immerwährender Erkenntnis, die Wurzel aller Weisheit und die Mutter aller Sprichwörter.
Die liebe Sanni hat diese Quelle gefunden, und zwar hier, und war so nett sie mit mir zu teilen, und ich gebe sie natürlich an euch weiter.



"Sauer ist der erste Weg zur Besserung."

"Die Katze hat goldenen Boden"

"Am Abend ist gut durch Feuer reiten"

"Wasser gewinnt"

"Wasser stinkt"

"Taten sind Schäume"

"Nur der Tod stinkt"

"Rom ist umsonst"

"Eigenlob hat keine Moral"

"Wenn der Kuchen spricht, bewahr' man die Gänse."

"Der Zweck ist dicker als Wasser."

"Stillstand sollte nicht mit Steinen werfen."

"Wer die Wahl hat, rostet."

"Blut heilt alle Wunden." (kinda true, actually XD)

"Auch in einer alten Kirche hat der Kaiser sein Recht verloren."

"Eigenlob macht die Musik."

"Getroffene Hunde bringen Glück."

"Wer hoch steigt, hat keine Balken."

"Lügen haben die dicksten Kartoffeln."

"Lange Rede, alles gut."

"Wenn der Fuchs predigt, haben die Krümel zu schweigen."

"Wer wagt, macht auch Mist."

"Alte Liebe stinkt."

"Ein leichter Schlag auf den Hinterkopf kommt von oben."


Alles klar? Ich hoffe ihr kennt euch jetzt aus.
Mit dieser Weisheit ausgestattet könnt ihr sicher jeder Widrigkeit im Leben trotzen, und zumindest um den Rest dieses Montags (Ihhh, Montage!) zu überstehen müsste es auf jeden Fall reichen. Zum Abschluss kann ich nur noch sagen:

"Klappe zu, alles gut."

8 comments:

  1. Boah das find ich super geil! Werd jetzt die Seit ebesuchen und ständig n neues Sprichwort verwursten.

    ReplyDelete
  2. Unterschreib ich so, vorallem alte Liebe stinkt XDD

    ReplyDelete
  3. Wie gut das ist :D

    Aber ichh kenn nur: "Ein leichter Schlag auf das Denkvermögen erhöht den Hinterkopf!" :D

    ReplyDelete
  4. ich hatte:
    "Auch in einer alten Kirche frisst der Teufel Fliegen." :3

    wiedermal eine sehr sinnvolle
    Single-Serving-Site :D

    thx4sharing
    grüssli

    ReplyDelete
  5. PPS: "In der Nacht lernt man's reiten" - wait, WHAT?! D:

    ReplyDelete
  6. "An der Leine ist der Mönch keusch" ^^

    ReplyDelete
  7. Erblinde schon heut:
    auch die Ewigkeit steht voller Augen -
    darin
    ertrinkt, was den Bildern hinweghalf
    über den Weg, den sie kamen,
    darin
    erlischt, was auch dich aus der Sprache
    fortnahm mit einer Geste
    die du geschehn ließt wie
    den Tanz zweier Worte aus lauter
    Herbst und Seide und Nichts.
    (Paul Celan)

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)