Sunday, September 18, 2011

London, Day 0,5: Ankommen & Chillen

Okay, um euch und mir diesen Reisebericht so angenehm wie möglich zu machen, habe ich beschlossen:

Ich fasse mich kurz.

Wow. Ob ich das schaffe... weiß ich noch nicht XD Aber ich werde es versuchen! Dafür habe ich ja viele Bilder gemacht die ich sprechen lassen kann =D Insgesamt sind es um die 1,3k Fotos geworden, doch gerade von den ersten Tagen sind sehr viele unbrauchbar, da ich ja noch immer am "Üben" mit der neuen Kamera bin ^-^"
Aber gegen Ende hin werden sie besser - viel besser! Versprochen! ^_^v (Einige der Fotos lade ich auch in einer größeren Version auf dA hoch, einfach anklicken zum Vergrößern!)

Glücklicherweise haben mein Freund und ich auch eine Art Reisetagebuch geschrieben, so dass ich jetzt gar nicht mehr viel machen muss außer das alles abzutippen und evtl zu kürzen XD

Wir hatten ja viel herumüberlegt, was wir wann, wo ansehen werden... bei vielen Attraktionen, zB Madame Tussaud's und dem London Eye haben uns aber einfach die horrenden Preise extrem abgeschreckt! Also haben wir uns auch Sehenswürdigkeiten beschränkt, die gratis sind oder die nur um eine freie Spende bitten, und haben auch versucht so viel wie möglich zu Fuß zu gehen.
Das Ziel dieses "Sparplans" war natürlich, dass wir ich am letzten Tag hemmungslos shoppen kann, muahahahahaaaa!!

Gleich am ersten Tag wurde mir in der Shopping-Vorfreude aber ein herber dämpfer versetzte, denn am Flughafen Heathrow habe ich mir zwei doppelt so teure "Express-Tickets" nach London Central andrehen lassen, weil ich verplant hatte dass es noch einen langsameren Zug gibt der viel billiger gewesen wäre -__-
Einziger Vorteil: Die Rückfahrt war auch gleich gesichert, so dass wir dafür kein Geld mehr einplanen mussten, die Zugfahrt war sehr komfortabel und in ca 15 Minuten waren wir auch schon am Bahnhof Paddington angekommen.

Guckt nicht auf mich, ich guck doof :'D Wer genau hinsieht findet unseren dritten "Mitreisenden" XD

Die Bahnhofshalle ist riesig und wunderschön! (Bild anklicken zum Vergrößern)

The Bear named Paddington
Ich wusste nichtmal dass er so ein kleines "Denkmal" dort hat X3 Echt süß!

Allein die Bahnhoshalle faszinierte mich aber schon dermaßen, dass ich den Ärger schnell vergaß. ich hätte dort noch duzende weitere Fotos schießen können XD
Wir machten uns mal auf die Suche nach dem Hotel, welches wir nach kurzem Fußweg auch erreichten. Das Elysee Hotel ist zwar echt klein, aber in einer wunderschönen Gegend und irgendwie... süß! Obwohl das Zimmer wirklich winzig war XD Die Ganze Gegend in der sich das Hotel befand war irgendwie niedlich =3


Nachdem wir das Gepäck in unser Mini-Zimmer gebracht hatten, beschlossen wir den Hyde Park zu erkunden, der ja quasi direkt nebenan vom Hotel gelegen war.
Der Park ist wirklich riesig groß und wunderschön, und es gibt nicht nur die klassischen "Englischen Rasen" wie man sie sich so vorstellt, sondern auch richtige Wiesen und kleine "Wäldchen". Dort fühlen sich natürlich auch die Tiere super wohl, neben zahlreichen Vogelarten gibt es noch freche Eichhörnchen die total nah an die Passanten herankommen um um Futter zu betteln.

(Bild anklicken zum Vergrößern) 


 Diana, Princess of Wales Memorial Fountain.
Ein sehr unkonventioneller, aber schöner Brunnen der Dianas Leben symbolisieren soll.

 Und überall Wasservögel ^_^ Hier. Graugänse (anklicken zum Vergrößern)

In einem kleinen Bistro am "Serpentine" haben wir dann zu Abend gegessen, inklusive ziemlich seltsamer Nachspeise: Raspberry... something o.o Ich hab das Wort vergessen XDD Es war irgendwas mit "M" und ich hab es sogar schon mal gehört, aber der Schock beim Probieren war wohl zu groß ._. Das Zeug ist wirklich... crazy.


Innen ist Eischaum und außenrum "Zuckerschaum" mit Himbeeren der hart gebacken wird. Schmilzt auf der Zunge quasi weg, und schmeckt dadurch nicht nur seltsam sondern fühlt sich auch äußerst seltsam an.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags/Abends konnte ich übrigens meine absolute Raid-Awareness gleich zweimal unter Beweis stellen. Zuerst gab's einen Leap of Faith für meinen Freund der beinahe in einen Hundehaufen getreten wäre.
Wenig später (wir überlegten gerade was wohl passiert wenn man einem Eichhörnchen ein Stück von diesem  Raspberry-Dings füttert) spielte sich dann folgende Situation ab:
Ich hörte nur das Schlagen von Flügeln, und blicke misstrauisch nach Oben. Im Baum über uns ließ sich eine dicke Taube nieder, und glotzte unheilvoll auf uns herab.
Mit den Worten "Achtung, Taube!" zog ich meinen Freund ein Stück zur Seite, nur um eine halbe Sekunde später meine Vorahnung bestätig zu sehen als sich das Vieh auf den Gehweg erleichterte. Der Blick mit dem mein Freund mich angesehen hat war wirklich göttlich XD Eine Mischung aus Dankbarkeit und absoluter Verwunderung und Verwirrtheit XDDD

Jedenfalls wollten wir unser Glück nicht weiter auf die Probe stellen (außerdem war das Wetter eher meh wie man auf den Fotos sieht) also gingen wir zurück zum Hotel um uns britisches TV reinzuziehen :D Die haben zum Teil echt coole Sendeformate, zB eine Sendung namens Qi welches ein wenig wie eine Mischung aus "Genial Daneben"/"Was gibt es Neues?" und "Nobody is Perfect" ist X3 Wirklich cool!


Weiter geht es dann mit dem "eigentlichen" Tag 1, also dem ersten ganzen Tag den wir in London verbracht haben!

8 comments:

  1. Cool... ich fühl mich voll zurückversetzt, war ja letztes Jahr im Mai dort. Leider hatten wir ziemlich Pech mit dem Wetter. :-(((
    Aber fand London trotzdem super. Freu mich schon auf weitere Bilder von dir. Ihr habt Reisetagebuch geführt?? Ich wollte das auch machen, aber war am Abend immer zu faul dazu. Fail. :D

    ReplyDelete
  2. Das mit der Taube ist genial xD

    Ich freue mich schon auf die weitern Berichte und Bilder! :)

    ReplyDelete
  3. Dieses M Ding ist irgendwie.. interessant! xD

    ReplyDelete
  4. Hey!

    Wow, London zu besuchen ist auch ein lang gehegter Traum von mir. *_*

    Übrigens: ist das ein Delfin in deiner Hand auf dem ersten Foto? Also quasi der 3. im Bunde?

    Hyde Park muss echt schön sein! Zum Glück ist euer Aufeinandertreffen mit der Taube gut ausgegangen. ^_~
    Ich finde es auch immer faszinierend, was es in anderen Ländern für interessante "Leckereien" gibt. Als ich in Lettland war, habe ich auch spannende Süßigkeiten gegessen.

    So, dann noch einen schönen Abend und liebe Grüße,

    Iwa

    ReplyDelete
  5. Hundehaufen is so ein geniales Wort :D

    Ich bin schon gespannt auf die "richtigen" Berichte ^.^

    ReplyDelete
  6. ooh London, da werde ich ja ganz wehmütig,ich war ja schon ewig nicht mehr in England...
    Und dieses Himbeerdings war nicht zufällig ein Raspberry Meringue?^^

    Ich habe auch noch eine Offtopic-Frage, und zwar möchte ich mir bei Bodyline Schuhe bestellen und finde im Internet nur wiedersprüchliche Angaben zu den Größen >.< Wärst du vielleicht so lieb mir zu sagen welche Fußlänge du hast und welche Größe du dann bestellt hast?

    ReplyDelete
  7. @Chamy: Ja, mein Freund hat mich dazu gebracht, ich bin sonst auch eher zu faul XD Aber für die Blogeinträge nun isses sehr praktisch! Am letzten Tag allerdings hat er es dann schleifen lassen und nicht geschrieben, so dass wir da nur einen Eintrag haben (sonst immer aus zwei "Perspektiven" sozusagen) ^^

    @Iwadora: Gut beobachtet XD Aber es ist ein Hai und kein Delfin :D hier mal in Großansicht XD

    @TKindchen: Sagt man da in Deutschland etwa anders dazu? o.o XD Und ich dachte, ich hätte schon das "hochdeutsche" Wort gewählt...? XDDD

    @DarkDesire: JAA genau so hieß das Teil!! XDD Als ich das Wort dort auf dem Schild sah, kam es mir so bekannt vor, wegen des Tanzes (Merengue) XDDD Aber ich habs mir pertout nicht gemerkt *lol*

    ReplyDelete
  8. Hmm bezüglich des Hundehaufens, das Wort ist mir auch geläufig^^ Sagt man denn in Österreich was anderes dazu? xD

    Und bezüglich des Meringues: Auf sowas hätte ich jetzt auch Lust^^ Ich glaub ich hab sogar irgendwo ein Rezept wie man die Dinger selber macht, aber da mein Freund eine Ei-Allergie hat, habe ich das noch nie ausprobiert.

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)