Wednesday, October 12, 2011

London Day 3: Kensington Gardens, South Kensington & National History Museum

Der Bericht über den dritten Tag in London - lange erwartet, endlich ist er hier! XD

An dem Tag war es echt mega-windig, so dass mir gleich mal als erstes beim Verlassen des Hotels die Augen zu Tränen begonnen haben, und ich mein komplettes "Gesicht" (aka Make-Up) runiert habe D:
Aber das konnte meine Laune nicht trüben, denn erstens schien dafür durchwegs die Sonne und zweitens standen an dem Tag zwei große Punkte auf dem Programm, auf die ich mich schon sehr gefreut hatte:

Das Natural History Museum und das Science Museum, beide in South Kensington, und von unserem Hotel aus zu Fuß gut erreichbar.

Zu zweiterem kamen wir allerdings schließlich gar nicht mehr!
Denn auf dem Weg nach South Kensington durchquerten wir die Kensington Gardens (der Park der direkt westlich an den Hyde Park anschließt) Richtung Süden und sahen dabei so unglaublich viele Vögel, dass ich erst noch 200 Fotos machen musste bevor wir weiterkonnten! Dadurch verschob sich der Zeitplan etwas, und am Ende verbrachten wir den ganzen Nachmittag im Naturhistorischen Museum, so dass keine Zeit mehr für das Science Museum blieb - leider =(

 Ein Kormoran :D Kleiner Vorgeschmack, die anderen Fotos poste ich extra, sonst wir der Post hier echt zu lang XD


NATÜRLICH sind wir auch bei der Peter Pan Statue vorbeigegangen. Nur falls jemand fragen wollte... falls überhaupt noch jemanden gibt der uns das noch nicht gefragt hat XD

Suchbild! Wer findet alle Tiere auf dem Bild? *lol*

Die Statue heißt "Physical Energy". Ich finde sie creepy :'D

Weiter gings, vorbei am Albert Memorial. Ich muss sagen, das ist deifnitiv eines der schönsten Denkmäler die ich je gesehen habe. Außerdem war Typ ziemlich cool was ich so weiß :D



Die Statuen innen an den Eckpfeilern (click to enlarge!) offenbaren auf den zweiten Blick viele Details. So ist mir erst beim Bearbeiten augefallen dass hinter ihnen noch die Personifikationen von Chemie, Astronomy, Geometrie und Geologie stehen XD

Apropos Personifikationen. Von links oben nach Rechts unten (von etwa NO aus im Uhrzeigersinn um das Denkmal herum) stehen "Africa", "Asia", "Europa" und "America" . Beim Design dieses Denkmals hat sich echt wer was gedacht.

Nächster Stop war dann auch schon das Natural History Museum selbst.
Beim Anblick dieses Gebäudes kam mir sogleich ein Wort in den Sinn: Architekturgasmus *___________*




Gelber Backstein, zwischen durch blaue "Streifen", diese geschwungenen Fenster und der byzantinische Stil - ich finde es einfach wunderschön! An der Fassade waren tausend kleine Details. Überall am Dach sitzen Tierstatuen, und jedes davon ist ein Tier dass es auch wirklich gibt - also keine Fantasiewesen sondern normale Füchse, Wölfe, Adler... und wunderschöne Fenester *___*


Noch überwältigender als das Gebäude von Außen ist nur das Gebäude von Innen!

Bäm! (unbedingt Anklicken ;D)

An jedem kleinen Vorprung sind da irgendwelche Viecher! Und so ist es im ganzen Gebäude. Da sind kleine Äffchen, Käfer, Eichhörnchen, Eulen... überall wo man hinsieht gemeißelte Tiere, und keines davon sieht aus wie das andere!
Der Herr da in der Mitte in weiß ist übrigens Charles Darwin, dem ich ja irgendwie so quasi ein bisschen meine Arbeit (also das Gebiet) verdanke. ;'D


Rückwirkend gesehen war es gut dass wir so spät erst dort waren - wir verbrachten den ganzen Nachmittag im Museum und konnten gegen Ende wirklich schöne Fotos machen weil das Licht einfach fantastisch war!

Natürlich haben wir die Dino-Ausstellung angesehen, und auch sonst fast alles außer der Mineralien-Ausstellung was ich wirklich schade fand, da ich doch so auf bunte Steinchen stehe D: Aber gerade als wie den Raum betraten kam die Durchsage dass sie zusperren...
Bonus-Hai-Pic!!! :D
Am meisten gefallen hat mir eine kleine Auswahl der Formaldehyd-Präparate, die das Museum ausgestellt hatte. Hinter jedem der kleinen gläsernen Regale sah man einen eeeewig langen Gang in Dunkelheit versinken,, links und rechts mit Regalen vollgestopft mit noch mehr Präparaten!
Ich finde solche Präparate auf morbide Art und Weise irgendwie sehr sehr schön, daher hab ich auch einige Fotos gemacht. 



Limulus? :(




Jaaa ich weiß nicht, ich kann mir nicht helfen aber ich finde sowas schön. Würde mir sowas glatt als Deko aufstellen, ABER ich weiß dass dafür Tiere sterben mussten, und zu Deko Zwecken fände ich sowas echt grausam. Die Präparate im Museum werden jedoch auch heute noch für Forschungszwecke gebraucht, und daher wird auch die Auswahl inden Schaukästen immer wieder mal verändert weil sie Präparate ausleihen usw.
Trivia: Früher beschriftete man die Glasgefäße an der Außenseite, doch währen die Präparate Jahrzehnte unbeschadet überstanden erging es den Etiketten nicht so gut. Bis zur Unlesbarkeit ausgeblichene Schrift, abgelöste und verlorene Etiketten hatten ein Umdenken zur Folge: Heute wird das Etikett mit chemikalien-resistenter Farbe auf Papierzettelchen geschrieben, die einfach mitsamt den Päparaten im Glas eingelegt werden :D Genial oder?

Nach Ende der Öffnungszeiten genehmigten wir uns noch einen kleinen Snack bei Starbucks und nahmen uns diesmal Verpflegung von Prêt à Manger mit ins Hotel.

Auf dem Rückweg entstanden dann noch ein paar Fotos im Hyde Park, von denen ich einige recht gelungen finde, daher zeig ich sie euch :D Das Licht war nämlich echt toll an dem Abend, und ich habe so lange herumporbiert bis ich es gut "eingefangen" hatte XD




Auf des Letzte bin ich besonders Stolz ^.^
An dem Tag hab ich echt viel gelernt. Zuerst dank der ganzen Möglichkeiten die Vögel zu fotografieren (wie gesagt, die Fotos folgen noch!) und dann Abends bei diesem wunderschönen Sonnenuntergang :3

Joa, das war's auch schon =)
Klingt nach nicht viel, aber wir haben fast den ganzen Vormittag im Park verbracht, und uns ja auch noch eine Weile in South Kensington umgesehen (wovon ich allerdings keine Fotos habe).
Alles in allem war das für mich persönlich der schönste Tag der Reise, und vor Allem der tolle Sonnenuntergang im Park war ein perfekter Abschluss ^___^

9 comments:

  1. sehr schöne Fotos, ich wunder mich nur, dass du da drin fotografieren durftest!

    ReplyDelete
  2. schöne bilder
    allerdings sind einige gigantisch groß

    ReplyDelete
  3. Toll. Toll, toll, toll, toll :D Ich liebe deine neue Kamera einfach nur und du lernst echt schnell wie du damit umgehen kannst ^^ Hättest bestimmt viel Spaß mit meinem Opa, der fotografiert schon seit Jahrzehnten :D

    Ich liebe ja den Museumseingang, aber das hab ich schon bei Twitter geschrieben. Der sieht einfach nur toll aus, von dem Hydeparkbildern mal ganz zu schweigen. Kanns kaum erwarten die Vogelbilder zu sehen :D

    ReplyDelete
  4. Danke für euer Feedback ^^ Jetzt sind die Bilder hoffentlich für alle richtig sichtbar und nicht nur für mich o_O

    @Rumi: Mich hat es auch gewundert. Schon im British Museum, wo ja die ganzen wirklich Antiken Dinge rumstehen wie die Mumien - man darf dort alles fotografieren. Steht nichtmal dass Blitz verboten wäre.
    Allerdings ist bei beiden Museen auch kein Eintritt verlangt worden.... vielleicht hängt es damit zusammen!

    ReplyDelete
  5. Ich krieg grad nen visuellen Fotogasmus *___*

    Woah ... WOAH!

    Die Bilder sind einfach unglaublich schön geworden!
    Die weißen Statuen sind wunderschön - ich liebe solche Statuen!
    Und besonders die letzten beiden Bilder des Posts ... die würd ich mir glatt einrahmen und in meine Wohnung hängen!

    Ich freu mich schon auf den Extra-Tierpost! :>

    ReplyDelete
  6. Uiiii noch ein Londonbericht! <3 ich bekomme einfach nicht genug von der Stadt.

    ReplyDelete
  7. shark needz to be on all pictures
    ... NO EXCEPTIONS :3

    ReplyDelete
  8. kormoran :D meine mama letzt im Urlaub: Guck mal, Ne dicke fette schwarze Krähe xD ich habe so gelacht^^
    und wow, was fürn tolles wetter auf de Fotos

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)