Monday, November 21, 2011

Déjà-vu (TLDR+OOTD+FOTD oder so ähnlich)

Irgendwie ist es doch jedes Jahr das gleiche. Wenn ich in meinem Archiv ein Jahr zurück blättere, erinnere ich mich zurück an die Zeit, als mein Auto den Geist aufgab. Wenn ich geistig noch ein Jahr zurückwandere, erinnere ich mich an eine Zeit, die ich mit zu der schlimmsten meines Lebens zähle, und die ich am liebsten wieder vergessen will.
Ende November, Anfang Dezember - knapp bevor die Weihnachtsstimmung aufkommt, geht vorher nochmal schön so alles richtig den Bach runter, damit man dann zu Weihnachten heulend unterm Christbaum sitzen kann und froh ist dass alles wieder vorbei ist!

Und welche Überraschung ist es dieses Mal, liebes Christkind? Vollkommen selbst verschuldet hab ich nen Mini-Unfall mit meinem Auto gebaut, dementsprechend bin ich es selbst, das "Christkindl" in dieser Geschichte -__-
Samstag Nachmittag war ich mit dem Auto unterwegs zur Nachhilfe. Ich hatte es ziemlich eilig weil ich verschlafen hatte (hatte auf meinen Freund gewartet bis er von der Nachtschicht heimkam und dann irgendwie den Wecker ignoriert...), und war gestresst. Hinzu kam, dass die Straße auf der ich unterwegs war, eng war (weil seitslich zugeparkt) und Straßenbahnschienen hatte. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch, was man in der Fahrschule zu diesem Thema lernt? Genau, Straßenbahnschienen sind scheiße. Und es ist auch nicht gerade angenehm, direkt auf ihnen zu fahren, aber wenn links und rechts kein Platz ist geht's eben nicht anders.
Und in einer Kurve kam es wie es kommen musste. Ich war zu schnell, auf einmal machte mein Auto einen regelrechten Satz nach rechts, "hüpfte" förmlich aus den Schienen und es knallte mit dem Vorderreifen gegen den Randstein.
Ich hab mich fürchterlich erschreckt, hatte aber keine Zeit einfach stehenzubleiben... hab mir eingeredet es wird schon nix sein. Dass ich zur Nachhilfe musste war in diesem Moment nur gut. Wäre ich rechts rangefahren und hätte den Schaden begutachtet wär ich vermutlich gleich in Tränen ausgebrochen. So hat sich das ganze verzögert.
Bei meinem Nachhilfekind angekommen warf ich einen ersten Blick auf den Reifen, und entdeckte sofort dass die Felge verbeult war. Aber selbst da behielt ich noch die Nerven und brachte wie in Trance die zwei Stunden nahezu unvorbereitet (weil ich ja verschlafen hatte) hinter mich.
Als ich wieder nach Hause fahren wollte, warf ich noch einen Blick auf den Reifen, aber mittlerweile war es dunkel. Ich versuchte meine Mutter mehrmals zu erreichen, doch sie hob nicht ab, und so fuhr ich nach Hause und stellte das Auto vor der Wohnung ab. Immernoch wie in Trance. Ich verbannte den Gedanken an all das in den hintersten Winkel meines Bewusstseins und beschloss auf einen Rückruf meiner Mutter zu warten.

Sonntag Abend rief ich dann nochmal meine Mutter an, hatte inzwischen recherchiert wie das mit Felgen nun so ist, ob man die reparieren kann usw. Meine Mum meinte dann, ich solle unbedingt zum Mechaniker, und machte mir erstmal eine Heidenangst, aber mein Freund beruhigte mich wieder. So eine Felge konnte doch nicht mehr kosten als ein Reifen + Felge...
Dafür, meinte meine Mutter, zahlt sie mir "zum Trost" das Strafmandat dass ich bekommen hätte. Ich erstmal nur -hä? Strafmandat? Ja, wurde ich also schon wieder auf dieser Drecksstrecke zwischen Wien und Krems geblitzt, diesmal mit 112 statt 100km/h.... -___- Das gab mir dann fast vollkommen den Rest, so nach dem Motto: Danke, ist ja nicht so dass ich nicht schon wüsste dass ich offenbar ne miese Autofahrerin bin.

Rumms. Sieht man hier nicht so gut, aber die war auch komplett eingedellt/verbogen...

Heute Morgen bin ich dann gleich als erstes (auf die andere Straßenseite) zum Mechaniker. Bei der Gelegenheit sah ich dann auch, dass nicht nur die Felge eingedellt war, sondern auch der Reifen einen tiefen Schnitt abbekommen hatte.
Dann kam der beinahe-Super-Gau. Einer der Mechaniker besah sich den Reifen und meinte da bräuchte ich einen neuen. Er führte mich nach drinnen zu einem Kollegen, der raussuchen sollte ob sie so einen lagernd hätten.
Er rechnete und suchte eine Weile herum, und konfrontierte mich dann mit einem Kostenvoranschlag...
....von 570€ !!! O_O

Ich dachte ich kipp dort direkt aus den Schuhen. Ich faselte was von "Versicherung... Selbstbehalt... muss kurz telefonieren *schluck*" und rief nochmal meine Mutter an. Ich war am zittern, und mit den Nerven kurz vorm Ende. Sie meinte ich solle nochmal nachfragen ob man nicht nur den einen Reifen ersetzen könne, und dass ich Notfalls bis Klosterneuburg fahren solle zum Reifenhändler. Ich ging ja davon aus, dass das der Preis für zwei Reifen sei, da wir ja gelernt haben, man soll immer achsengleich bereifen...

Nun, ich war vermutlich weiß wie Papier im Gesicht als ich zum Mechaniker zurück bin und ihn danach fragte, ob ich denn nur einen einzelnen Reifen haben könnte.
Und dann kam die Überraschung: Es war alles ein Missverständnis! Er hatte gedacht ich brauche 4 neue Reifen - Felgen, hatte also den Kostenvoranschlag dementsprechend gemacht... weil er nicht wusste dass es darum geht nur einen beschädigten Reifen auszutauschen.
Meine Erleichterung war nicht in Worte zu fassen. Ich war echt den Tränen nahe, dachte ich doch zuvor ich muss dort 570 Lappen auf den Tisch legen, damit mein Auto wieder fährt! Er berechnete das ganze neu, meinte es käme auf etwa 170€ und wäre Mittags fertig. Im Endeffekt kam ich sogar noch fast rechtezitig zum Unterricht nach Krems weil die Mechaniker so schnell waren.

Die 175€ die ich im Endeffekt zahlen musste, sind zwar auch nicht wenig, vor Allem die Versicherung nichts übernehmen wird (mind 200€ Selbstbehalt oder so). Aber ich wollte auch einfach nicht schon wieder Schuld an so einem großen, teuren Schaden an einem Auto sein, daher war es für mich schon eine große Erleichterung, dass sich der Schaden doch nicht auf die irrtümlich berechneten 570€ beläuft.
Bei meinem Punto hab ich ja die Kupplung runiert, bzw sie bröselte mir während dem Fahren unter der Motorhaube weg .__. Ich glaube nochmal so einen großen Schaden, nach ncihtmal nur einem Jahr... das hätte ich nervlich nicht durchgestanden. Hätte das Auto meiner Mutter gegeben, meinen Führerschein weggeschmissen und mir ne Jahreskarte für die Bahn gekauft...

Natürlich ist trotzdem scheiße dass das so passiert ist, so kurz vor Weihnachten noch dazu.
Das Geld, das ich eigentlich gespart hatte um mir ein neues Handy zu kaufen, ist nun weg. Und Ende des Monats läuft mein Vertrag aus, und was ich dann mache weiß ich noch nicht... vielleicht suche ich mir eine Übergangslösung bis nach Weihnachten, damit ich auch das Handy haben kann das ich wirklich will.
Ich hoffe jedenfalls dass es das jetzt war, und ich das vorweihnachtliche Tief abgehakt habe. Denn in den nächsten Wochen habe ich verdammt nochmal keine Zeit für solche Späße! Nächste woche ca 40 Stunden Unterricht, meist bis 19:00 oder 20:00, eine Prüfung, und in der Woche drauf 3 weitere Prüfungen. = KEINE ZEIT FÜR SO'N SHIT!!

...~:★:~:★:~:★:~... 

Oh, dafür habe ich wenigstens eine Sache an der ich mich aktuell erfreuen kann.
1. sind meine Haare gerafe super weich und fluffig, dank der Haarkur die ich letztens verwendet habe.
2. fühle ich mich momentan etwas wohler in meinem Körper (ich glaub ich hab etwas Fett ab- und Muskelmasse aufgebaut. Ist einfach ein angenehmes Gefühl.)

Also eigentlich sogar zwei sachen :'D Daher gibt es endlich mal wieder (hatten ich ja schon länger nicht mehr, glaub ich) ein (absolut unspektakuläres) Outfit von mir, damit ihr überhaupt noch wisst wie ich aussehe. Lol.


Und, weil man es auf dem Bild nur erahnen kann, ein Close-Up vom Lidschatten!

Bisher hab ich mich immer total gescheut blau auf den Augen zu tragen, aber dieses Türkis schimmert schön grünlich und glitzert auch noch wie verrückt °_° Die tolle Farbe kommt hier nur bedingt raus, ist aber in echt wirklich sehr schön. Nächstes mal werd ich wohl so nen blauen Cremelidschatten-Dingens als Basis versuchen drunterzupacken, um mal zu sehen wie das Türkis dann wirkt.


...~:★:~:★:~:★:~... 


Autocontent: check.
Mimicontent: check.
Tussicontent: check.



Also liebe Leute, lernt aus meinen Fehlern und fahrt langsam auf Straßen mit Schienen. Und wenn ich sage langsam, meine ich fücking Langsam. Und wenn ihr's eilig habt - scheiß drauf. Solange es nicht um 200€ oder mehr geht lohnt es sich nicht. v_v
Soviel zu meinem Wochenende.
Und wie war's bei euch so?

13 comments:

  1. Wow, das Foto ist verdammt hübsch! Mein Freund ist schon neidisch, weil ich gerade so davon geschwärmt habe. :'D *hust*

    Welche Haarkur hast du denn benutzt?
    Meine Haare fetten zwar viel weniger, seitdem ich Shampoo ohne Silikone benutze, aber sie kommen mir - gerade bei dieser Jahreszeit - vie zu trocken vor. :/

    ReplyDelete
  2. oooh neeeein D:
    Auto put =(
    Der Wagen meiner Mutter geht auch alle rittlang kaputt...ständig was neues zu machen ätzend und vorallem teuer!
    Outfit und Makeup hingegen sind voll "wow" :)
    Gefällt mir!Dein Posing übrigens auch^^
    Seeehr sexy^^
    LG♥

    ReplyDelete
  3. das mit dem Miniunfall is letztens auch meinem Freund passiert, als wir von mir zu ihm (85km) fahren wollten. Was hatten wir wärhend der Fahrt Angst,d ass wirs nich schaffen... Das Auto hatte sogar noch unten iwo was aufgerissen, weil wir über ne Insel gefahren sind (die war ncih beleuchtet >.<). jedenfalls hätte das ganz auch so 200€ gekostet, aber da er bei Obi arbeitet und die da ne Werkstatt haben, hat er 1. die neuen Sachen fürn Einkaufspreis gekriegt und 2. noch nen mitarbeitergutschein von 50€ gehabt, dass es ihn letzendlich ca. 10€ gekostet hatte. Das war auch nomma Schwein gehabt... Autos sind doof.

    ReplyDelete
  4. Wah, das war vielleicht keine so gute Idee, das zu lesen - mach grad meinen Führerschein und darf bald allein fahren, nun bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob ich das will x'D
    Naja, wird schon... Ich mag die Lidschattenfarbe =3

    ReplyDelete
  5. @Emmi: Ohh vielen Dank ^////^ Meine Haare kamen mir auch etwas strapaziert vor, waren einfach nicht schön weich, und ich habe die Alverde haarkur für trockenes haar (mit Hibiskus, die mir der rosa Kappe) benutzt. Habe die haare aber zuvor halbtrocken gerubbelt, da ich gehört hab dass das dazu führt dass die Haarkur besser aufgenommen wird.
    Die Kur hatte ich ja schonmal ne Zeit lang verwendet, aber ich glaube einfach zu oft. Ich wasche mir meine Haare ja nur alle 5-7 Tage da sie so trocken sind, und für die "normel" Wäsche reicht bei mir die Spülung. Werde mir jetzt aber glaub ich angewöhnen von Zeit zu Zeit die Kur zu benutzen =3

    @Spring: Ja, ich hab mich vor allem geärgert da das Auto doch quasi noch "neu" ist .____. Mein "Baby"... *schnüff*
    Vielen Dank für das Kompliment ^///^

    @TKindchen: Das ist natürlich ein echter Glücksfall! Naja, ich bin nur froh dass die Mechaniker so nett waren, hab da auch schon ganz andere erlebt <__< Aber die dort sind ja mittlerweile schon die Mechaniker meines Vertrauens :D

    @Shiki: Ach, du schaffst das schon ^_^ Mir ist ja auch nix passiert und wäre mein Auto nicht noch so neu (und somit auch der Reifen erst 1 Jahr alt gewesen...) hätte es mich auch nicht so geärgert D:

    ReplyDelete
  6. Unfälle sind immer scheiße. Wobei mein letzter wirklicher Unfall schon rund 11 Jahre her ist und das war wirklich ein schlimmer Unfall (ich hatte ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht gesehen und bin frontal reingecrasht), der für alle mit Notarzt endete - alle Beteiligten inkl. meiner Wenigkeit haben sich bescheuerte Verletzungen geholt. Ich am Rücken, meine damals beste Freundin an der Schulter (nein, die Freundschaft ist nicht deswegen kaputt) und die andere Fahrerin am Knie und sie musste operiert werden. Ich habe mich so beschissen gefühlt und auch heute noch habe ich ein schlechtes Gewissen, wenn ich daran denke. Wobei die "Gegenseite" mir nie Vorwürfe gemacht hat, die waren mehr nach dem Motto: Unfälle passieren halt und alles ist gut geworden. Aber das Gefühl bleibt halt trotzdem. Es kann sooo viel mit dem Auto passieren.
    Kann verstehen, dass dich auch der "kleine" Unfall sehr mitnimmt, aber letztlich ist doch alles gut gegangen und der endgültige Preis geht ja irgendwie noch *tröst*
    LG

    ReplyDelete
  7. Hallöle!
    Ah das mit dem Auto klingt ja Mist. Unsers hat auch dauernd etwas. Die letzten 2 Jahre hab ich da auch schon irgendwas bei 2000 Euro reingebuttert (und dabei hat es selbst nur 3000 Euro gekostet v_v;)

    Zu deiner Frage mit den Nägeln: ich hab zwar dünne Pinsel als Werkzeug, hab die aber dafür nicht genommen. Ich arbeite dabei auch nicht mit Schablonen sondern mache das freihändig. Einfach mit ganz normalem Lack. Und dabei gilt wie immer: Übung macht den Meister :)
    Ja das Wetter ist echt doof für die Haut. Hab leider Neurodermitis, die im Winter immer wieder ausbricht (gut, gott sei dank nur noch im winter, früher hatte ich sie ganzjährig...). Und dabei triffts die Hände echt immer besonders hart :(

    Liebe Grüße Berry

    ReplyDelete
  8. Meeeh das ist scheiße! Ich hasse diese Schienen!! T___T
    Mein freund hat sich mal beim Drive-In bei Burger King ne Alufelge(!) zerkratzt ... also es waren nur minimale Kratzer drinne ... Reparaturkosten für die Felge: 150€! -.-"

    Aber das Outfit gefällt mir gut, deine Haare sehen wirklich toll aus! *_* so schön strahlend und gesund <3
    Könnten sich meine Mal ne Scheibe von abschneiden >_>

    Und das AMU ist auch sehr schick! :3

    ReplyDelete
  9. Immer diese Autoprobleme..manchmal bin ich doch froh, keins zu haben...(aber nur manchmal) Ich hoffe, deine Probleme sind damit abgehackt!
    Und whoooaat, 40 Stunden die Woche? WTF? Bei euch gehts ja echt krass zu....O_o
    Ich mag dein Oberteil, das ist so schön türkis...und der Lidschatten ist auch toll ^^

    ReplyDelete
  10. TLDR+OOTD+FOTD ...what the...? xD

    Man, das mit deinem Auto tut mir leid... :/ Kenn das auch zu gut. Wobei mein Freund im Moment mein Auto fährt.
    Ich weiß manchmal echt, wieso ich Busfahren bevorzuge! ://
    Fühl dich gedrückt! ;_; <3

    ReplyDelete
  11. Huuuuuach, Pannen vor Weihnachten sind ja wirklich das letzte!! Sowas Blödes!! :/ Mann. Also 570€ wären ja wirklich unmenschlich gewesen, 170 sind zwar auch nicht wenig, aber immerhin besser als fast 600. :D Ich hoff inständig, dass dir bis Weihachten nur mehr gute Dinge widerfahren!! Weihnachten ist doch die beste Zeit des Jahres, die darf uns nicht versaut werden!!!

    ReplyDelete
  12. @Mia: whow, okay... so nen "richtigen" Unfall hatte ich mit dem Auto zum Glück noch nie.... aber gut dass die "Gegenseite" in deinem Fall verständnisvoll war und ihr euch einigen konntet, ich denke wenn einem der andere dann auch noch blöd kommt ist es sicher noch viel schlimmer! Bin also echt froh dass nur ich "beteiligt" war X'D

    @Happy Berry: Danke für die Antwort :D Joa, dachte ich mir eh, aber ich wollte trotzdem Fragen, muss das auf jeden Fall auch mal ausprobieren XD
    In mein altes Auto hatte ich auch recht viel Investiert, aber als dann die Kupplung putt war und 600€ gekostet hätte war es mir das dann nicht mehr wert, vA da der Unterboden schon so extrem verrostet war... da wäre mit der Zeit nur noch mehr auf mich zugekommen!

    @Sui: Awww Danke für das Kompliment, oder besser gesagt die Komplimente X3
    Wah, das was deinem Freund passiert ist ist aber auch ärgerlich D: Doofe Felgen, könnten echt robuster sein, finde ich v.v XD

    @Leeri: Ja, dafür haben wir dann Wochen wo wir nur ganz wenig Unterricht haben... es ist halt leider nicht sehr gut aufgeteilt =(

    @Sarah: Jaaa, ich finde dies Abkürzungen eigentlich voll doof aber da mir in dem Fall gleich drei eingefallen sind fand ich es lustig sie zu verwenden XD (TLDR = too long;didn't read , OOTD = otfit of the day und FOTD = face of the day soweit ich weiß XD)
    Ich muss ehrlich sagen, manchmal vermisse ich das Bus-/Bahnfahren! Einfachauf das man sich mit nem Buch gemütlich hinsetzen kann, und man kommt "von selbst" an. Für mich steht fest, wenn ich mein Studium fertig habe und von meinem Wohnort pendeln müsste, würde ich die Öffis nehmen sogut es geht!

    @Gaia: Aber sowas passiert irgendwie IMMER vor Weihnachten :'D Zumindest mir XDD Vielen lieben Dank! X3

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)