Tuesday, December 27, 2011

Christmas & Casualties....

Nachträglich möchte ich euch, meinen Lesern natürlich auch fröhliche Weihnachten wünschen, auch wenn die Feiertage schon vorbei sind. Ich hätte ja am 24. gerne ein paar Zeilen geschrieben, aber ich kam nicht dazu. Das "Fest der Liebe und Familie" war nämlich auch in diesem Jahr wieder heillos stressig und anstrengend, aber doch auch irgendwie schön. Irgendwie....


Am 23. Abends machten wir uns auf den Weg zu meinen Eltern, bepackt mit den (wenigen) zu verschenkenden Geschenken und unserem Krempel für die nächsten drei Tage. Eigentlich wollten wir noch beim Baum schmücken helfen, doch meine Eltern waren schon fertig o.o Und das obwohl der Baum in diesem jahr noch größer war als sonst D: Naja, wir waren ja auch schon ziemlich spät dran... haben also nur noch beim wegräumen geholfen. Abends hatten meine Mutter und ich ein sehr langes unweihnachtliches Gespräch, denn sie war dieses Jahr offenbar genauso wenig in Weihnachtsstimmung wie ich, und so war es ganz gut zu wissen dass man nicht alleine mit diesen Gefühlen war...

Am nächsten Morgen trafen wir letzte Vorbereitungen für das Essen am 24. und 25, ich half das Wohnzimmer zu putzen (überall Tannennadeln, Lametta und Glitzer verteilt XD), besorgte noch frisches Brot... Nachmittags warfen wir uns "in Schale" um dann bei einem Weihnachtsbesuch bei meiner Oma anzutreten Leider hatte ich keine Zeit mehr um mir die Haare irgendwie zu machen... (nicht dass es nicht eh egal gewesen wäre -_-).

Ja, ich hab mein Dirndl hervorgekramt! Endlich mal ein einigermaßen passender Anlass.
Vor Allem wegen der Farben, was meint ihr?

"Bescherung" gab es dann aber nur im kleinen Kreise, meine Eltern, mein Freund und ich, bei meinen Eltern zu Hause. Ich war echt heilfroh dass mein Freund doch nicht arbeiten musste. Weihnachten "nur zu dritt" finde ich irgendwie fürchterlich deprimierend >__<

Mit 4 1/2 Metern der höchste Baum den wir jemals hatten... So groß dass man, um den Spitz von der Gallier im oberen Stock aus aufzustecken, sich strecken musste!!


Ich hätte gerne noch mehr Fotos an dem Abend gemacht, doch mein Kamerakku war leer. Und der Ersatzakku - ebenfalls .___. Und zu allem Überfluss hatte ich das Ladegrät in Krems gelassen, da ich dachte beide Akkus wären voll genug dass ich über die Weihnachtsferien auskäme >___< FAIL!


Das obligatorische "Stille Nacht" wurde schließlich sogar doch gespielt, nachdem mein Stiefvater einen 15-minütigen Kampf gegen den neuen CD/DVD-Player bestritten hatte. Ich hab zwar zwischendurch mehrmals meine Hilfe angeboten, aber naja ^^"
Und wie jedes Jahr war es die Version von irgendeinem Sängerknabenartigen Chor, und somit für normalsterbliche Menschen gefühlt 3 Oktaven zu hoch um mitzusingen. Und wie jedes Jahr meine meine Mutter dass wir da doch noch eine andere CD hätten mit einer viel schöneren Version, und wieso wir nicht die aufgelegt hätten.
Und dieses Jahr habe ich beschlossen: Für nächstes Jahr lerne ich Stille Nacht auf der Gitarre, und Basta.

Zu Essen gab's gebackenen Karpfen, Nachspeise gab es keine. War aber auch nicht nötig, denn wir waren alle mehr als voll. Dafür stellte ich mich später nochmal in die Küche und machte zum ersten mal in meinem Leben "Krokant"! :D Dieses benötigte ich nämlich für die Nachspeise am 25. .....

So gegen 22:30 machten wir uns dann auf den Weg zu meinem Freund nach Hause, bzw zuerst machten wir einen Abstecher zu den Nachbarn - Onkel & Tante meines Freundes. Dort war die "Party" auch noch so ziemlich in Gange und wir bekamen nochmal zu Essen XD Dazu muss man sagen dass der Onkel meines Freundes ein wahnsinns Koch ist! Obwohl ich mir vorgenommen hatte nur wenig zu essen und auf meinen Magen aufzupassen hab ich auch noch etwas gegessen .___." Aber da konnte man eben nur schwer widerstehen....

Irgendwann so gegen 02:00 fielen wir dann auch ins Bett. Am nächsten Tag war ja Mittagessen bei der Oma meines Freindes mit der ganzen Family geplant. Etwa um 10:00  kroch ich aus dem Bettchen und begann mich seelisch auf das Mittagsmassaker vorzubereiten. *hust*
Ja, es sollte ja Gänsebraten geben, und meine Begeisterung darüber hielt sich irgendwie in Grenzen. Im November hatte ich total Lust auf Gans, aber da hatte ich keine Möglichkeit sowas zu essen. Und nun hatte ich irgendwie so gaaar keine Lust, und beneidete ein bisschen die Schwester meines Freundes, denn sie ist Vegetarierin und bekam ein eigenes Gericht gekocht XD
Frühstücken wollte ich nicht - allein bei dem Gedanke an Essen wurde mir schon etwas unwohl.
Stattdessen beging ich die DÜMMSTE DUMMHEIT ÜBERHAUPT die sich später an diesem Tage noch gewaltig rächen sollte...
Ich trank 2 Gläser Orangensaft.
Ja, das klingt jetzt so an sich ziemlich harmlos, ist aber, offensichtlich, wie sich später herausstellte, das dümmste was ich mit meiner Gastritis machen hätte können (ich hab da echt nicht dran gedacht, so rückwirkend gesehen erscheint es mir natürlich logisch...)

Von der Gans zu Mittag aß ich fast nichts. Und das obwohl extra für mich Weißkraut gemacht wurde, weil ich Rotkraut nicht mag. Nicht dass ich micht ungefähr 5 mal erwähnt hätte dass es nicht nötig sei extra für mich ein anderes Kraut zu machen, da ich auch ohne auskäme. Aber so ist das nunmal... gerade in dieser Familie wo offenbar ständig die Angst herrscht jemand käme zu kurz. Es gab übrigens 3 ganze Gänse zu essen - wovon am Schluss 1 1/2 übrig blieben.... ^^"

Gegen 16:30 rief meine Mutter dann mit einem Anflug von Nervosität an und fragte ob wir uns eh schon bald auf den Weg machen würden. Da erfuhr ich dann auch dass meine Geschwister so gegen 17:30 kommen würden o__O Und nicht erst später, wie ich dachte D:

Also ging der Stress erstmal ordentlich weiter. Zurück bei meinen Eltern bestand ich darauf dass ich wenigstens noch schnell duschen konnte, denn die Familie meines Freundes sind fast alles Raucher so dass ich das Gefühl hatte ich wäre eine wandelnde Zigarette >___< Natürlich wurde ich gerade so fertig und hatte dafür keine Zeit mir die Haare zu machen oder mir auch nur anständige Augenbrauen zu ziehen D:
"Gute" Outfitfotos kamen daher dank Hektik auch keine zustande.... Trotzdem will ich euch mal zeigen was ich anhatte:

Crapfoto... aber das einzige Ganzkörperfoto....
Erkenntnis des Abends: weiße Kniestrümpfe schmeicheln meinen Beinen NICHT. 

Da hab ich noch versucht irgendwas an meinen haaren zu retten, aber es war irgendwie witzlos. 

Und für Schmuck blieb auch keine Zeit, außer die schöne Kammee-Halskette die ich bei Khaos Kouture gewonnen habe

Dann nahm das Unheil seinen lauf. Mir wurde schlecht. Und zwar richtig übel schlecht. Ich verfluchte die blöde fette Gans und war fast am heulen weil mir dadurch der Abend so vermiest wurde...
Ich aß dann trotzdem ein bisschen mit, da ich ja Mengenmäßig noch nicht viel gegessen hatte (ungefähr zwei Gabeln Gänsefleisch und 3/4 von einem Kartoffelknödel). Doch nach der Hauptspeise war es endgütlig vorbei mit mir.
Ich bekam so heftiges Sodbrennen wie noch nie zuvor in meinem Leben. Grad dass mir nicht direkt die magensäure hochkam. So fühlte es sich aber jedenfalls an. Ich zog mich um da ich in dem Kleid das Gefühl hatte nicht mehr richtig Atmen zu können, und machte mich daran für die anderen die Nachspeise vorzubereiten.

Schon seit Wochen hatte ich mich darauf gefreut... und gehofft das alles so klappt wie ich es mit vorstellte. Denn das Rezept ist selbst ausgedacht und noch nicht erprobt gewesen. Doch glücklicherweise ging alles gut.
Nur ich selbst konnte nichts davon essen weil ich zu dem Zeitpunkt schon das Gefühl hatte mein Körper löst sich irgendwie von Innen heraus auf ~___~

Und ein anständiges Foto von den Muffins gibts leider auch nicht T_T

Meine Mutter brachte mich dann auf den Gedanken dass der Orangensaft wohl schuld an der ganzen Sache war. Bzw ich, da ich ihn ja getrunken hatte. Auf nüchternen Magen hab ich mir diesen wohl "übersäuert", was später dazu führte dass mein Magen so randalierte. Yey. .____.

Der Abend war aber dennoch noch ganz nett. Erstens meinten alle meine Muffins seien sehr lecker ♥
Zweitens haben wir danach noch zwei wahnsinnig witzige Runden Trivial Pursuit gespielt, und zwar mit uralten Karten von 1997 was wirklich verdammt lustig war XD Denn bei vielen Fragen musste man wirklich berücksichtigen dass sie noch aus dieser Zeit stammten :'D

Irgendwann gegen 03:00 kamen wir dann auch endlich ins Bett, nur schlief ich denkbar schlecht da ich immer wieder aufwachte und meinte, ich müsste mich gleich übergeben, was aber zum Glück dann trotzdem nie der Fall war. Ich hatte wirklich fürchterliche Baucschmerzen und konnte erst so gegen 09:00 Uhr Morgens einigermaßen ruhig schlafen, für 2 Stunden.
Als ich dann aufwachte, ging es meinem magen besser, dafür hatte ich jetzt auch noch Halsschmerzen ._.
Offenbar hatte mir die Magensäure den Rachen komplett veräzt >___< Das tat so höllisch weh... so schlimme Halsschmerzen hatte ich wirklich noch nie. Dafür wurde es recht schnell besser als ich Tee trank. Es war ja keine Infektion, das merkte ich auch daran dass meine Lymphknoten nicht angeschwollen waren (normalerweise wenn ich Halsweh hab sind die nahezu Pingpongball-groß). Schließlich kam aber auch noch Schnupfen dazu, und als wir uns gegen Abend auf den Heimweg nach Wien machten war ich heilfroh dass mein Freund da war und ich nicht selbst fahren musste, denn ich fühlte mich echt nicht gut.

Zu Hause in Wien klappte ich auf dem Sofa zusammen und rührte mich dort nur einmal kurz weg um etwas Suppe zu Essen und dann ins Bett zu gehen. Ich schlief fast 12 Stunden, allerdings nicht durchgehend, dank des Schnupfens :'D
Dafür geht es mir jetzt schon viel, viel besser. Nur der Schnupfen quält mich noch etwas.

An dieser Stelle möchte ich nur noch betonen dass ich NICHT krank war/bin!!11
Ich bin schon seit Februar kein einziges Mal krank gewesen. Die Grippewellen an der FH sind an mir vorübergegangen - hustende und schniefende Menschen um mich herum konnten mir nichts anhaben. Und da wäre es ja noch schöner wenn ich durch meine eigene Dummheit krank würde!! Also, ich bin nicht krank. Habe nur etwas schnupfen. v__v

Anway. Weihnachten ist also überstanden.... und irgendwie stimmt mich das etwas traurig. Ich konnte weder die Vorweihnachtszeit noch die Feiertage richtig genießen. Weihnachten wird einfach von Jahr zu Jahr weniger schön, ruhig, besinnlich...
Naja. Nächstes Jahr wird die Weihnachtszeit sowieso ganz anders sein, da ich ja ab September in Turku sein werde.... Turku ist übrigens das "Christmas Captial of Finland" ! Hört sich auf jeden Fall schonmal interessant an, und vielleicht schafft es die Stadt ja, ein vorweihnachtliches Gefühl bei mir aufkommen zu lassen. Wir werden sehen....



Achja, Geschenke gab es natürlich auch.
Vorrangig bekam ich in diesem Jahr Geld geschenkt... worüber ich eigentlich recht froh bin, denn ich hab mir ja vorgenommen für Finnland zu sparen. Einzig einen Friseurbesuch und vielleicht eine neue Handtasche möchte ich mir von dem Geld leisten.
Von meinen Eltern bekam ich die Versicherung für mein Auto gezahlt, ein Service für mein Snowboard und die Saisonkarte für "unser" Skigebiet. Und auch die neue Vignette für 2012.
Ansonsten bekam ich noch ein paar Kleinigkeiten, wie zB eine LED Lichterkette, an die man Fotos anclippen kann, ein Buch von Daniel Glattauer mit seinen witzigsten Kolumnenbeiträgen (schon ausgelesen XD), ein Halstuch und Keksaustechformen mit Neujahrsmotiven.

Extra erwähnen muss ich hier noch das tolle Geschenk von Motzi!
Sie schickte mir vor ein paar taken ein Päckchen, dass ich allerdings erst am 24. aufmachen wollte. Darin waren, neben duftenden Seifen und Kerzen sowie ein paar Tee-Proben, ein suuuuper flauschiger Schal, und eine wahnsinnig schöne Jacke! Diese ist zwar leider zu groß, aber ich werde hinten eine schleife annähen und die Jacke dadurch etwas zusammenraffen. Die Schultern sind zwar dann noch etwas zu breit und die Ärmel zu weit, aber vielleicht fllt mir dazu auch noch etwas ein. Sie sitzt jetzt zwar sehr locker, doch als Herbst-/Frühlingsjacke mit was drunter werde ich sie auf jeden Fall tragen.
Also, liebe Motzi.... super vielen lieben Dank!!! <3

Von meinem Freund bekam ich auch etwas super tolles: eine externe Festplatte! *____________*
Da mein PC wirklich vollgestopft ist, vor Allem mit rund 40GB an Bildern (hab teilweise noch Fotos von 2004 aufm Rechner...), und ich noch dazu in der ständigen Angst lebe das mir die Festplatte irgendwann durchschmort, habe ich eigentlich schon länger überlegt mir eine zuzulegen X3

Von mir bekam er übrigens folgendes:


Als wir mal gemeinsam unterwegs waren hat er das Buch bei Thalia entdeckt und war sofort hellauf begeistert, also beschloss ich später nochmal wieder zu kommen und es ihm zu kaufen. Eigentlich hatte ich überlegt ihm "The Legend of Zelda: Skyward Sword" zu schenken, doch da war bis vor kurzem keinen Fernseher hatten erübrigte sich der Gedanke XD
Zusätzlich bekommt er noch von mir ein paar neue Schuhe. Denn sein Lieblingspaar ist schon ziemlich abgelatscht, so dass da echt dringend mal Ersatz nötig wäre. XDD

Tja, das war also mein Weihnachten 2011.
Ich hätte die beiden Tage gerne mehr genossen, wirklich besinnlich hat sich das ganze ja nun nicht angefühlt. Aber wenigstens hab ich dank meines Orangensaft-Unfalls nicht so viel gegessen *lol*

Und wie lief es bei euch so? Ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und konntet Weihnachten mit euren Liebsten genießen :3


PS: Wider erwarten Wie zu erwarten hab ich keinen Hula-Reifen bekommen T____T *traurig bin*

19 comments:

  1. Du hattest ja schöne Outfits an *__*

    ReplyDelete
  2. mal die ganzen ansabberungswürdigen
    varis-in-kleidchen-bilder bei seite ...

    WARUM habt ihr neben der Steckdose
    ein kleines Spiegelchen auf Schienbeinhöhe? °D°
    Waaaaaaaaaruuuuuuum?! >3<

    grüssli

    PS: stop being THAT hot, u makez people jelly :T

    ReplyDelete
  3. @Frances Ligeia: Vielen Dank ^///^

    @blorg: LOOOOL XDD *Lachkrampf bekomm* das ist kein Spiegel, das ist ne Katzenklappe, haha XDDD
    PS: ppl who are jelly of me must be crazy, cuz there is nuffing to b jelly about! v_v

    ReplyDelete
  4. Das Outfit mit der roten Schürze ist wunderschön!

    ReplyDelete
  5. Das erste Foto is so so soooooooooo toll!
    Trag öfters ma rote Lippen ;)

    Ansonsten sind die Outfits auch wunderhübsch! Obwohl ich nich auf bayern und Österreich steh, steh ich auf Drindl *_*

    Tröste dich, mir gings auch bescheiden an Weihnachten... hab auch beinah nix vom Racelette genießen können. Fett is ja auch nich gerade der Burner bei Magen/Verdauungsbeschwerden :x

    ReplyDelete
  6. Mensch, echt, so hübsche Outfits! So stell ich mir Weihnachtsengel vor. <3
    Und die roten Lippen sehen super aus.

    Weihnachten artet leider viel zu schnell in Stress aus, nicht nur bei dir. Das ist echt schade, denn genau so soll es ja nicht sein.

    ReplyDelete
  7. woah! der weihnanchtsbaum ist ja wunderhübsch!
    und deine outfits sind auch klasse :)

    ReplyDelete
  8. Oha, ihr habt ja ne Deckenhöhe! Also deine Ellis, aber trotzdem krass O_o ich kenn glaub ich keinen, der eine Deckenhöhe von 4 m hat XD Der höchste Baum, den wir mal hatten war knapp über 2m und da musste wir schon die Spitze abschneiden, weil die sonst die Decke zerkratzt hätte.....dieses Jahr hatten weder mein Freund und ich (Platzmangel) noch meine Mutter einen...die sind aber auch schweineteuer die Dinger ... mag ich aber trotzdem....hach ich hätt auch gerne mal so nen großen *__*
    Aber hübsche Outfits hast du da an ^^

    ReplyDelete
  9. Der Baum *-* ist der schön!

    ReplyDelete
  10. Wow, wat nen Baum O_o Und die Outfits sind auch echt klasse!! Die schlichten, glatten Haare sehen toll dazu aus... Schade nur, dass du die Feiertage nicht genießen konntest. Neben dem Orangensaft wird auch der ganze Stress und der Zigarettenrauch dir den Restgegeben haben... Hattest du nicht Pantozol vom Doc bekommen?! Wenn nicht, solltest du dir das umbedingt mal anschaffen um für solche Notfälle gerüstet zu sein, denn auch wenn du mal keinen "Fehler" machst, kann man nie wissen wann man wieder so einen fiesen Schub bekommt :(
    liebe Grüße <3

    ReplyDelete
  11. Fhtagn! Echt cooles Geschenk für deinen Freund :)

    Übrigens danke noch für die lange Erklärung neulich mit dem Steam-Dings und den Spielen, die die da verlost haben ^^

    Ansonsten: riesiger Baum ist riesig. Wow o_O aber er sieht sehr schön aus, vor allem die Kugel da auf dem 2. Bild *want*

    Zu den Outfits gefällt mir das zweite an dir ganz vorzüglich und ich finde nicht, dass die weißen Strümpfe nicht passen würden. Das Dirndl ist zwar hübsch, aber (nach meiner Meinung) nicht sehr schmeichelhaft wenn man so schlank ist wie du. D: Da bekomme ich nämlich immer diesen Drang, dich mit Schnitzeln füttern zu wollen ;D

    ReplyDelete
  12. Der Baum is ja richtig klasse !!! Gefällt mir sehr gut. Deine hübschen Outfits übrigens auch. Wunderschön

    ReplyDelete
  13. deine schuhe sehen so toll aus! aber ich finde nicht, dass ein dirndl das richtige weihnachts-outfit ist :D

    ReplyDelete
  14. Danke für all die lieben kommentare ^///^

    @Isabelle Gloria: Vielen lieben Dank :)

    @TKindchen: Findest du? o.o ich hab immer totale Hemmungen mir die Lippen zu schminken... aber ich hab jetzt schon öfter gesagt bekommen das es gut aussieht, was mich irgendwie verwirrt XD Dabei würd ich echt gerne öfter Farbe auf den lippen tragen... Auf jeden Fall danke!

    @Fatja: Aww vielen Dank ^^ Ja... genau das ist auch der Grund warum ich Weihnachten immer weniger mag, denke ich =/ Da es von Jahr zu jahr nur noch stressiger wird, vor Allem wenn man versucht es ja allen recht zu machen und für jeden Zeit einzuplanen usw...

    @Sibel: Danke ^///^

    @Leeri: Naja, so hoch ist es auch nur in einem Teil des Wohnzimmers, wo der Raum nach oben hin offen ist. Vom oberen STockwerk aus kann man dann über ne Gallerie runter sehen, dort steht normalerweise der Esstisch und an Weihnachten eben auch der Christbaum ^__^
    Wir hatten bisher immer Glück, haben unsere Bäume sehr billig bekommen (so ca 15€ für so nen großen Baum... wenn ich das mit Wien vergleiche, da kostet so ein 1m-Bäumchen 60€ und mehr o_O). Doch leider geht dieser Verkäufer nun in Pension D: Bleibt also zu hoffen dass meine Eltern nächstes Jahr nen anderen, halbwegs preiswerten Verkäufer finden...

    @Mia: :D Ach ich find ihn fast schon etwas zu voll, aber an Weihnachten kann etwas kitsch nicht schaden XD

    @Enny: Ja, ich hab Pantoprazol, und nehm die auch noch (immer morgens). Kann ich das denn auch so in "Notfällen" nehmen? Das wusste ich gar nicht o.o Ich bin da total übervorsichtig... und hatte ja auch (seit Juli *hust*) noch keine einzige Gelegenheit mal mit meiner Hausärztin zu sprechen D: Daher weiß ich sowas nicht... .__.

    @Seth: Ach, hab ich doch gerne gemacht ^___^ Die Kugel ist das "neueste" Schmuckstück meiner Eltern, die kaufen fast jedes Jahr was neues und es wird echt immer mehr XD
    Haha, mein Freund meinte auch ich sähe auf dem Foto mit dem Dirndl irgendwie magersüchtig aus ^^" Naja, wenn man's mit dem anderen Foto vergleicht sieht man ja dass es irgenwie an der Perpektive liegen muss XD So dünn bin ich ja nun wirklich nicht ^^"

    @Black-Fairy: Awww vielen Danke :3

    @TalkToMeFreak: öhh und wieso wenn ich fragen darf? XD Bei uns ist es nicht so unüblich dass man Trachten zu besonderen Anlässen trägt, gibt Leute die heiraten sogar im Dirndl. Abgesehen davon dass es bis auf die Edelweißknöpfe eigentlich ja auch ein "normales" schwarzes Kleid sein könnte, wenn man's ohne Schürze anzieht :3

    ReplyDelete
  15. Das erste Bild von dir ist richtig schön! <3

    Haha, aber beim Walnuss-Krokant musste ich zuerst an Kotze denken xD

    ReplyDelete
  16. Also ich habe damals von meiner Ärztin Pantozol (bzw. Wirkstoff Pantoprazol) verschrieben bekommen und sie sagte mir, da es gerade zur Prüfungszeit war, dass ich die Tabletten an Stressigen Tagen auch zwischendurch bzw. vor dem Essen nehmen kann und soll, denn du weist ja, zu viel Säure im Magen macht Magengeschwür und Magengeschwür mit noch mehr Säure kann dann bald noch was schlimmeres werden :-S

    Das einzige was dir mit einem "zu viel" an Pantoprazol passieren kann ist, dass durch die fehlende Magensäure die Verdauung nicht so gut funktioniert und die Moleküle nicht ganz aufgespalten werden wie sie sollen - davon kannst du allerdings höchstens Blähungen oder mal ein ungesundaussehendes Endprodukt bekommen. Alles besser als den Ösophagus zu verätzen oder Magengeschwüre zu züchten *mit-dem-bösen-Zeigefinger-zeig*

    ReplyDelete
  17. OMFG! *---*

    Der Baum ist ja der Oberhammer *-* und deine Outfits auch *-*

    Unser Weihnachtsfest war entspannter als ich gedacht haette ;)

    ReplyDelete
  18. @eleonora: Gaaah XD Nun wo du das geschrieben hast musste ich das Bild rausnehmen weil es mich selbst so angeekelt hat *lol*
    Dabei war das Krokant echt gut (hab ich mir sagen lassen. Selber essen war ja leider nicht drin .__.)

    @Enny: Ohh, das ist gut zu wissen... ich hatte am Abend ja echt überlegt noch so eine Tablette einzuwerfen vor dem Abendessen, mich dann aber irgendwie nicht getraut... hätte ich es gemacht wäre das ganze vielleicht nicht so ausgegangen @___@
    Vielen Dank!

    @Sui: Aww vielen Dank ^^

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)