Friday, April 27, 2012

Unzerstörbar (feat. #Redfriday)

Mein Freitag hat heute seinem Namen alle Ehre gemacht, denn - ich hatte frei! Juhu! Es könnte so ein schönes verlängertes Wochenende bis Dienstag sein, wenn wir nicht am Montag 8 Stunden Clean Room Training hätten ^^" Naja... Ich hab die Zeit heute mal genützt und bin zum Arzt gegangen, denn wie vielleicht einige durch meine zahlreichen genervten Tweets mitbekommen haben, bin ich da irgendwie in was reingeraten...

Ich will es hier mal kurz erklären weil es mich doch eine Weile ziemlich beschäftigt hat... weil ich Kreislaufprobleme habe wurde ein Blutbild gemacht, um festzustellen ob mit meinen Hormonen alles okay ist. War es nicht, daraufhin musste ich zum MRT wegen des Verdachts auf ein Hypophysenadenom. Dort war ich dann am Freitag, und zum Glück hat sich herausgestellt dass in meinem Gehirn nichts ist was da nicht sein sollte. Hat mich schon mal ziemlich erleichtert, aber das was dann rauskam war auch nicht unbedingt besser, denn ein Ultraschall von meiner Schilddrüse hat ergeben dass die nicht gerade gesund aussieht und ich wohl eine Unterfunktion habe.
Das ist einerseits gut, weil ich nun weiß was los ist und weil die Unterfunktion einige meiner momentanen Problemchen erklärt, und andererseits nicht so gut, weil ich nun zu nem Facharzt muss, ne Szintigraphie machen muss und einen Autoantikörpertest, um auszuschließen dass es eine Autoimmunerkrankung ist. Und das ist insofern blöd weil ich so schon meine Termine neben der Uni kaum noch auf die Reihe bekomme, und dann noch ständig Termine für Untersuchungen und Arztbesuche einzuplanen, und ständig zwischen Wien und Krems hin- und herzufahren, ist einfach kein Spaß.
In meiner Familie gab's schon Fälle von sowas, mein Onkel musste auch operiert werden.
Aber er war damals nicht 21 sondern wesentlich älter .__. Manchmal glaub ich mein Körper hat sich echt all den verfügbaren Scheiß aus dem Genpool ausgesucht, den es nur gibt. Bin schon gespannt was bei meinem Augenarztbesuch in nem Monat rauskommt *lol* Jedenfalls habe ich beschlossen, mich nicht unterkriegen zu lassen. Ich hatte eine Zeit lang wirklich Angst zum Arzt zu gehen bzw habe viele Anzeichen und Dinge nicht ernst genommen, aus Angst dass ich damit nicht ernst genommen und ausgelacht würde. Jetzt bin ich 21 und denke mir, Fuck it, wenn andere glauben ich bin ein Hypochonder ist das deren Problem, ich bin einfach nur froh zu wissen was mit mir los ist und zu wissen dass es Wege gibt diese Probleme zu lösen. Und ich werde auch alles daran setzten das so schnell wie möglich zu tun, auch wenn es schwierig wird und mein Finnland-Aufenthalt immer näher rückt und mir somit ein wenig Druck macht.

Redfriday! Diesmal war ich wieder dabei, mit dem manhattan Soft Mat Lip Cream in 45H dabei, angefixt von Bloody Jules. Da mein Freund keine Farbe auf den Lippen mag, hab ich ihn erst im Auto aufgetragen XD

Ja, zu nem etwas anderen Thema: Lippenfarben. In letzter Zeit lauf ich ganz gerne mit so nem "Pin-up" Lidstrich rum, weil der so wunderbar schnell geht, vor Allem mit Geleyeliner. Und jetzt wo es wärmer wird schon wieder so unfassbar fücking heiß ist dass ich bei nem Schritt vor die Türe sofort in in die Altbauwohnung zurückflüchten will, auch sehr praktisch da er nicht verrinnt oder verrutscht, oder wenn meine Augen durch Pollenflug tränen ich komplett verheult aussehe XD

Passend zum Lidstrich machen sich natürlich rote Lippen ganz toll. Und ich stelle fest dass es mir umso besser gefällt je öfter ich es trage :D Und zwar so sehr dass ich mich unlängst sogar getraut hab mit lila Lippen das Haus zu verlassen! Allgemein ist es um mein Selbstbewusstsein gerade ziemlich gut bestellt, da ich in letzter Zeit einige tolle Komplimente bekommen habe, die mich wirklich sehr gefreut haben. Und zwar nicht nur über Äußerlichkeiten, sondern auch über meine Intelligenz und fachliche Kompetenz.

Das war Mitte der Woche, da war ich noch ziemlich mit Schnupfen und Husten beschäftigt, daher seh ich etwas amgekämpft aus XD Achtet nicht auf meine Nase, achtete lieber auf den HAI!

Früher wenn ich die Lippen so getragen habe konnt ich mich nichtmal in den Spiegel schauen D: Ich fand den Anblick einfach fürchterlich... fühlte mich wie eine Drag Queen (da ich ja mMn doch recht herbe, teils männliche Züge hab, vor Allem durch meine Nase, und weil ich einfach ziemlich schmale Lippen habe) .__. Aaaaaber mittlerweile gefällt es mir. Und sowohl mit rot als auch mit lila gab's schon Komplimente :)

Nun gut. Mehr hab ich atm nicht zu erzählen. Sollte mich mit Unikram beschäftigen, hab aber keinen großen Bock. Daher werd ich wohl mal ne Runde WoW zocken, höhö. Und morgen bei meinen Eltern Grillen. Und am Sonntag nachhilfe geben. Und mich am Montag fragen, wo denn das Wochenende schon wieder hin ist XD

Byebye & schönes Wochenende!

14 comments:

  1. Ich hab auch eine Schilddrüsenunterfunktion, die bei mir erst vor nem Jahr festgestellt wurde. Ich nehme dagegen jetzt Tabletten und seitdem fühl ich mich nicht mehr so träge und schlapp und hab diese Mangelerscheinungen.
    Muss jetzt auch halbjährig ne Ultraschalluntersuchung machen lassen, weil bei meiner Mutter die Schilddrüse entfernt werden musste und man da sicher gehen muss.

    ReplyDelete
  2. Woah das mit der Unterfunktion hört sich GAR nicht gut an ;_;
    Halt mich am laufenden!
    Und ich muss sagen: Mir persönlich gefallen die lila Lippen nicht, dafür die roten umsomehr <3~ du und Jule sind halt die rockigen und ich die mit dem Baby-Face XD

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab auch ein Baby-Face! Ich konturiere mich aber zu Tode (durch den Mini Sidecut will ich auch einen Wnagenknochen haben, den ich gar nicht habe xD)

      Und wegen der Unterfunktion: Jessy (die ich euch endlich vorstellen muss) hat auch eine Unterfunktion und allerlei andere Wehwehchen (Wirbelsäulenverkrümmung samt Therapie, chronischer Eisenmangel, allgemein ein Horror Blutbild und ne Schilddrüsen Unterfunktion). ich hoffe mal, dass es bei dir besser wird wie bei ihr.

      Und ich fixe dich liebendgerne nochmal an (und habe schon einen Kandidaten)

      Delete
  3. ohje :/ hoffe dir geht es bald wieder besser. zumindest konnten die ärzte dir sagen was du hast. bei mir wusste nach einem halben jahr von arzt zu arzt gerenne immernoch keiner was mit mir los war/ist :/ lebe täglich mit der angst (na ja, vll ein bisschen dramatisch dar gestellt), dass ich meine linke körperhälfte erneut den ganzen tag nicht mehr spüre und nicht mehr reden kann. (ja, das ist mir mal ein ganzen tag passiert. aber anscheinend können die ärzte in meinem hirn und blut nichts finden....) und das make up steht dir sehr gut <3

    ReplyDelete
  4. ich hab auch vor kurzem über meinen aktuellen Krankheitsmist gebloggt. sowas ist ätzend... dir wünsch ich dass das mit deiner Schilddrüse auf dauer nicht fies wird, oder so. Ich kenn mich ja jetzt nicht so aus was das tragischste sein könnte, was passieren könnte... aber immer positiv denken, gelle?

    im Übrigen stehen dir die roten Lippen wunderbar!

    Liebe Grüße, Jana

    ReplyDelete
  5. Tja ^^ was soll ich noch zum Thema Ärzte sagen?! Ich glaub, die "alten" Ärzte können es einfach nicht fassen, dass wir schon in so jungen Jahren mit solchen Rentnerkrankheiten ankommen... aber seis drum. Man kann nich immer alles auf den Hypochonder schieben - irgendwas muss ja dahinter stecken. Drücke dir also weiterhin die Däumchen...

    UND: die Bilder sind mal wieder ratten-scharf *hrhr*

    ReplyDelete
  6. Puh - meine Familie ist voller Schilddrüsenerkrankungen >_<
    Mutter und kleine Schwester haben ne Überfunktion, meine große Schwester und zwei meiner Tanten eine Unterfunktion... und ich befürchte, dass ich auch eines von beidem habe (zumindest habe ich etliche "Symptome" die dafür sprechen würden >_<).
    Aber ich trau mich nicht zum Doc zu gehen, weil ich dann Tabletten nehmen müsste (wenns denn so wäre) und das mag ich absolut gar nicht >_<

    Also ich kanns schon nachvollziehen, wie du dich da fühlst :/
    Aber es ist schon wichtig, dass man zum Arzt geht, wenn man merkt, dass etwas nicht ok ist!
    Meine Stiefmutter hat seit sie 45 ist Rheuma ... erst mit 52 wurde die Diagnose offiziell gestellt! Vorher meinten nur alle Ärtze immer "Ach quatsch, das ist ne Krankheit die Omas und Opas haben!" ... tja, so kann man sich irren.

    Hör einfach auf deinen Körper und nicht auf die anderen, du machst das schon richtig!

    Und dieser "Pin-Up"-Look steht dir ausgezeichnet, besonders mit schönen roten Lippen! *-*

    ReplyDelete
  7. ohje ich drück dir beide däumchen dass das schnell wieder in ordnung kommt und du so schnell wie möglich wieder bäume ausreißen kannst :)

    PS: die Bilder sind der wahnsinn und die Lippenstifte stehen dir wie keiner anderen :)

    Grüüüüßeeee <3

    ReplyDelete
  8. Das letzte Bild ist ja soooo cool :D Ehrlich!

    ReplyDelete
  9. Unterfunktion?
    Hui das ist natürlich arg:/
    Bin nun etwas verwirrt weil ich bisher dachte Menschen mit einer Schilddrüsenunterfunktion seien eher dick?

    Aufjedenfall hoffe ich,dass du damit gut umgehen kannst und dir das nicht allzu große Probleme bereitet in deinem Alltag:/

    Gut ist es ja,wie du schon sagst,dass du nun weißt was nicht stimmt,das hilft vllt dabei damit umzugehen!

    Das letzte Bild finde ich übrigens sehr schick:)
    Das Brillenposing gefällt mir^^
    Außerdem sieht lila auf den Lippen voll seriös aus!
    Finde ich;)

    Liebe Grüße,
    Spring

    ReplyDelete
  10. ich wünsch dir auch, dass bei dir gesundheitlich bald alles wieder grade gerückt wird! arztbesuche und alles was dazu gehört, braucht man nun wirklich nicht! :)
    die lippenstifte stehen dir super und ich finds klasse, dass du damit auch raus gehst und das allen zeigst :) das gibt mir mut es auch mal einfach zu versuchen. :D

    ReplyDelete
  11. Männliche Züge? Finde ich überhaupt nicht, du siehst sehr feminin aus und das Make up steht dir gut x3
    Ich wünsch deiner Gesundheit mal das Beste. Mal nicht den Teufel an die Wand!

    ReplyDelete
  12. huhuuu, muss noch mal nerven und zwaaaar hab ich dich getaggt, also wenn die magst: MITMACHEEEEN würd mich freuen :)

    Liebste Grüße <3

    ReplyDelete
  13. ach so schlimm is ne unterfunktion auch nit ;) ich hab auch eine und leb damit ganz gut.. man sollte nur nit damit spaßen und auch wirklich seine hormontabletten nehmen (weil nix andres sind die tabletten vom arzt ja). wenn du deine schilddrüse nit behandeln lässt, dann kanns schon sehr verherrend werden. die schilddrüse is für soviel im körper verantwortlich was man gar nit glaubt. du kannst von der schilddrüse auch depressionen bekommen (glaubt man gar nit)
    und übrigens, ich hab ne autoimmunerkrankung der schilddrüse ;) dh irgendwann werd ich keine mehr haben, weil meine antikörper meine schilddrüse zerstören

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)