Sunday, January 13, 2013

Burn like a supernova

Do you know what it feels like to look into a mirror and see a stranger's face? Do you know what it means to some days not even recognize yourself?

My mood and the things happening around me often influence how I see myself. If I like my face or not, if I am content with my body or not, if I feel okay or just like dying because I think I am so ugly.
But always, even on the brightest, happiest day, when I look into the mirror, I see a person I most often don't want to be reminded of. Not because I hate him, but because I made to the decision that it's best to not think about him every day. But looking in the mirror reminds me of him, every single day of my life.

Why all the crappy cell phone cam pictures, you may ask? THIS. Or, actually because my arms are too short to take nice pictures of myself with my dSLR.
Today I got bored - after all, I've been sitting around at home since Wednesday now and have absolutely nothing to do. I played through Assassin's Creed (the first) and while I wait till some money gets transfered to my paypal so I can buy AC2 I was wondering what to do with this evening, and so I decided to try the purple Essence eyeshadow pigment from the Breaking Dawn limited edition that I got from my beloved friend Jule as a gift. I was just messing around, and it didn't really turn out like it was supposed to (main problem: it's actually black with purple glitter, instead of purple with purple glitter. Which is great, too, but just not what I had expected), but... in the end... I like it.



Because I looked at myself in the mirror and I saw myself. Not somebody else, but only ME. The person I feel that I am and that I want to be. Probably the wig and piercing played a great role in this, but to me it doesn't matter. It just made me happy.

Seriously, I even started to like the right side of my face which I usually absolutely loathe.

So, maybe this is a sign. maybe I should bleach my hair, dye it red, get a piercing and forget about my past?
On the other hand, I really like my black hair and I know that it will never look like that wig. I also like that piercing a lot, but I know my boyfriend would hate it, so I wouldn't do that either.
But I can't rely my happiness on the way I look anyway. It won't work forever. I will grow old. I will change.

But I just can't help thinking that I don't want to go out like a used up candle. Before that happens, I want to shine, burn with a bright flame, and enjoy it. Maybe this is my own epiphany about this stupid "YOLO" stuff that's currently going on. I am not talking about doing stupid things and destroying my body, rather I wish to further understand how my mind works, what influences it to be happy or unhappy, and steer it in a way that I am happy more often. Maybe change is what I need to be happy - after all, standing still means only death.

And what about that part of me, that will always remind me of that one person I want to stop thinking about?
Maybe I just need to fill my mind with other, newer, more beautiful memories, stuff it till there is no room for the worries, the regret and the bad feelings of the past. I don't want to forget it either. I am just sick of it all surfacing whenever I feel bad, and making me feel even worse. So maybe the solutions is to just stop feeling bad (and be awesome instead, haha).


Whatever happens, I will try to make the best of it.
I'll enjoy my life the best I can, give it my all and burn bright like my own sun, because in the end, only I myself can light up the path I am walking on.

25 comments:

  1. Hey sexy lady ;)

    Die red Hair suits you really well and I also love the piercing. Where did you get it? I also got a fake one but it's actually to small for my lip so it looks really stupid =(

    ReplyDelete
    Replies
    1. It's from Claire's :) For me it's actually a bit too big, it's better in the center of the lip but at the sides it just doesn't work :'D
      Only problem is, it gets really uncomfortable after a while :(

      Delete
    2. How funny mine is from Claires too, maybe they have different sizes and I didn't notice.
      Mine really hurts after a while too.

      Delete
  2. gefällt mir :D Aber ich hab ja eh was für rote Haare und mittige Lippenpiercings über :D
    Ich denke, fürs erste ist eine Perücke keine schlechte Idee. Wenn du wirklich bleichen würdest, ginge halt sehr viel Haar kaputt :-/ Zurück zu schwarz wäre zwar kein Problem aber ja... Das bleichen halt ^^ Und rot ist ne anstrengende Farbe >.<
    Piercings im Gesicht ist halt auch immer so ne Sache (wobei bei deinem Job weiß ich nicht, wie streng sie da sind...bei mir gibts halt Arbeitgeber die das nicht gerne sehen) Da find ich temporäre Möglichkeiten besser ^^
    Aber ich kann dich verstehen, manchmal muss mal was neues her. Wenn du dich also danach fühlst...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Richtig, genau das ist das Problem.... bleichen und dann das rot erhalten ist mir einfach zu mühselig glaube ich. Wenn ich wirklich bleiche würde ich glaube ich erstmal ganz bunte Farben ausprobieren :) Mit Directions ja kein Problem ^^
      Für meine Arbeit wäre es grundsätzlich kein Problem, zumindest so wie ich meine bisherigen Arbeitgeber einschätzen gelernt habe. Je nachdem wo ich später arbeiten werde (Analytik - da ists kein problem, Zellbiologie- da vielleicht schon eher) kann man auch evtl einfach nen Mundschutz tragen wenn es den Arbeitgeber wirklich stört und der meint dass es schlecht ist usw. Ich finde aber die Temporäre Lösung soweit auch besser, weil ich da flexibel bin. Leider tut der Fake-Ring ziemlich weh nach relativ kurzer Zeit :(

      Delete
    2. ich hab auch so einen Fake-Ring ^^ Nach nem Abend drückt der sich schon ziemlich ab, das stimmt...

      Was bei Rot gut machbar ist: normal färben und auffrischen z.B. mit Directions. Das erhält die Farbe, ohne dass man so oft aggressiv färben muss... Aber ist halt mühselig.
      Ohh, bunte Farben, wie gerne würd ich das jetzt nochmal machen, aber die Zeiten sind vorbei :(

      Delete
  3. Vielleicht solltest du das mit deinen Haaren einfach machen, wenn es dir so gefällt. ich mag das Rot bei dir total gerne und wenn du dich damit auch wohl fühlst, nur zu. Das Bleichen ist halt so eine Sache, aber da muss man durch :/

    Veränderungen gehören zum Leben, trau dich :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Naaah es gefällt mir ja schon, aber ich weiß auch dass meine eigenen Haare sowieso nicht so aussehen würden. Ich mag es auch, aber nicht jeden Tag :) Hauptsächlich weil ich ja bei den Farben die ich trage sehr, sehr pingelig bin, und wenn ich rote Haare hätte würde ich zB nichts rotes mehr tragen wollen (damit es sich nicht beißt). Wenn ich schwarze Haare habe trage ich einfach viel lieber Farben XD Daher wird es wohl bei der Perrücke bleiben :) Zumal ich so stolz bin dass meine Haare nun endlich einigermaßen lang sind, da will ich sie nicht durchs bleichen verlieren.

      Delete
    2. Hihi die gleichen Gedanken hab ich mir auch gemacht mit dem nicht mehr alles tragen können und bin auch jahrelang doch bei Schwarz geblieben. Aber jetzt bin ich super froh dass ich mich getraut habe weil das rote mir noch viel viel besser gefällt

      Delete
    3. Naja, ich hatte sie ja schon mal rot, und da war es genau das Problem. Ich hatte einfach keinen Spaß mehr daran was anderes außer schwarz zu tragen, irgendwie. Vermutlich wäre es jetzt besser weil ich was Kleidung betrifft etwas kreativer geworden bin, aber dennoch XD

      Delete
  4. Wunderschön <3 Besonders das Piercing würde dir total stehen, schade das dein Freund was dagegen hat :(

    ReplyDelete
  5. You look so pretty! There's nothing wrong with the right side of your face! :P I like the eyeshadow, very dark, but with something special.

    I think you look great with black hair and obviously with red hair aswell, but you can always use a wig when u need the change, bleaching your hair does no good.

    When I look myself in the mirror, like I'm most days; no makeup and hair in a ponytail, it does not look like the picture I saw before..getting older, not getting enough sleep, stress of running a household all by myself and all kinds of crap has made me look like not myself. I miss my pearcings, I miss my good skin, I miss the girlyness that the hormones of having a baby took away from me, my own lashes have gotten shorter..etcetc..when I dress up and cover myself with fake things I kind of feel a bit more like myself again, isn't that weird? :P

    I think I lost my thought where I started from..hih..anyways I think you are beautiful! You have great features and you should enjoy it, while it lasts. The feeling of the inside shines throught the eyes, tiredness, happyness.. I can look myself in the mirror at home and be very pleased with the look, but when I go outside and see someone else, I start comparing and I don't like myself at all anymore. :P It's great that you want to learn about your mind, but just don't go too far, I have some friends that have got lost in their minds and are really fucked up these days. Meditating is good. ^__^

    ~ Frillycakes ♥ ~

    ReplyDelete
  6. Dieses Piercing passt wunderschön zu deiner Lippenform. Und ich gebe jetzt mal keinen Senf zu roten Haaren ab, denn ich hab sowieso so einen bösen Rot-Tick, aber die Farbe würde dir wirklich stehen, aber bleichen ist halt immer doof

    ReplyDelete
  7. Perücken sind schon fies. sie machen einem volles haar, die farbe, die man will, man kann sie auch bei langen haaren offen tragen (das geht mit meinen fissenhaaren nicht, die terrorisieren einen sofort). und dann setzt man sie ab und hat nur wieder diesen storrischem mopp auf dem kopf :/

    Irgendwann muss man sich mit dem aber abfinden. Es gibt Frisuren, die hätte ich total gerne, aber mit meinem dünnen Mist ist das einfach nicht möglich. Wichtiger ist dann, herauszufinden, welche Frisur zur Haarstruktur passt. Damit kann man dann auch eher glücklich werden, weils nicht nach Blödsinn aussiehtz, sondern einfach zusammenpasst.

    Du solltest dir bei all den Selbstzweifeln immer bewusst sein: Das hässliche Gesicht siehst nur du selber. Alle anderen sehen mindestens ein normales Gesicht, wenn nicht sogar ein wunderschönes. Ich sehe jedenfalls das wunderschöne.
    Und ich denke nicht, dass dir einmal "ey bist du hässlich!!" hinterhergerufen wurde. Mir schon. Und es war auch so gemeint, nicht nur, um mich zu ärgern.

    ReplyDelete
    Replies
    1. "Und ich denke nicht, dass dir einmal "ey bist du hässlich!!" hinterhergerufen wurde. Mir schon. Und es war auch so gemeint, nicht nur, um mich zu ärgern." Oh hast du ne Ahnung ^^" Und ob mir das passiert ist, und es war auch sicherlich gemeint um mich zu verletzen denn es waren Leute die ich gut kannte - mit denen ich tagtäglich im selben Raum sitzen musste...

      Aber ja, es stimmt natürlich, das was ich da sehe sehe nur ich, aber ich tue mir dennoch wahnsinnig schwer zB Ähnlichkeiten zwischen mir und meiner Mutter zu sehen, da ich immer nur meinen vater in mir sehe. Aber wie gesagt, ich will daran arbeiten dass auch das besser wird :)

      Delete
  8. Sieht schon sehr gut aus, besonders der Persing gefällt mir, aber ich finde dich so auch wunderschön :)

    ReplyDelete
  9. mach es. die haarfarbe passt dir 100000% besser als die schwarze, und das piercing sieht toll aus.
    ich hab dich nicht wiedererkannt!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha, danke, aber ganz so enthusiastisch bin ich dann leider doch nicht was das betrifft ^^ Rot ist leider eine soo anstrengende Farbe, und ich will einfach meine Haarlänge nicht durchs Bleichen riskieren. Und vor meiner Prüfung im Juni will ich keine großen Experimente mit meinen Haaren machen :X vielleicht kommt im Sommer irgendwas buntes, mal sehen ^^
      Und was das Piercing betrifft, wird das leider auch nichts so lange mein Freund dagegen ist. Da muss eben das Fake-Teil herhalten ^^"

      Delete
  10. Hm, also auch wenn ich fast allein damit da stehe: lass es lieber. Nimm hin und wieder die Perücke, wenn du rot willst. Hat mMn mehrere Gründe:
    a) bei der Länge bleichen von schwarz auf rot macht die Haare echt kaputt (leider am eigenen Kopf gespürt *sniff*)
    b) bei schwarz kann man mehr Farben kombinieren, wie du schon anmerktest ^^
    und c) siehst du damit - also mit langen roten Haaren, "verwegenem" Makeup und Lippenpiercing - so aus, als wolltest du ein Asuklon sein. Und dir sowas vorwerfen zu lassen, hast du definitiv nicht nötig! Du hast deinen eigenen Stil mit den schwarzen Haaren, die auch viel besser zu dir passen (so ein hübscher Kontrast zu deinen eisblauen Augen).
    Und wenn du unbedingt doch Farbe möchtest empfehle ich erst einmal Strähnchen. Oder z.B. roten Pony. Oder irgend so etwas ^^

    Ach ja, noch etwas: pro mehr deutsche Beiträge ;-)

    Grüße
    Seth

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ein Asuklon? Haha, darauf wär ich nun nicht gekommen, vermutlich weil ich mittlerweile einfach mehrere Mädels kenne die rote Haare und ein Lippenpiercing haben XD Aber ich sähe als Kompliment wenn man mir sagt dass ihr ähnlich sähe, weil cih sie hübsch finde :)
      Aber du hast schon recht, ich sehe das so wie du, die Perrücke ist einfach die bessere Lösung. Wenn ich Farbe wollen würde, dann auch ganz bestimmt nicht rot, sondern irgendwas komplett "buntes".
      ich hätt auch Lust auf bunte Strähnchen, aber mal sehen was sich da so im Sommer machen lässt :)

      Was die deutschen beiträge betrifft muss ich dich leider enttäuschen, ich kann im Moment einfach nicht ordentlich Deutsch schreiben, und fühle mich mit Englisch einfach wohler, auch wenn es nicht perfekt und fehlerfrei ist ist es mir angenehmer mich so auszudrücken. Aber vielleicht ändert sich das auch wieder wenn ich zurück in Österreich bin.

      Delete
    2. Ja ist natürlich ein Kompliment, ich meinte das halt so auf "nachmachen" bezogen, sowas muss ja nicht sein :-)
      Strähnchen ja... könnte mir bei dir auch lila super vorstellen ^^

      Schade, muss ich halt meine Faulheit überwinden. Trotzdem les ich gerne, lass nur selten Kommentare da ^^;

      Delete
  11. ey kommt leute, asu hat die roten haare auch nicht erfunden, und es gibt total viele maedels die einen ganz aehnlichen stil wie sie haben, davor, zeitgleich und auch danach. (das sieht sie sicherlich auch so...)
    und wenn das irgendwer denken wuerde waere es ja wohl auch mal kackegal.

    ich finde das rot steht dir sehr gut! wenn du mit deinen normalen schwarzen haaren geschminkt bist, finde ich sieht man durch den kontrast zwischen haar und haut immer sehr deutlich die foundation. (die glaub ich auch einen tick zu dunkel ist aber ich hab das selbe problem. bleichnasen high five!)
    jedenfalls wirkt das mit roten haaren meiner meinung nach harmonischer.

    das piercing gefaellt mir auch gut an dir, es betont wie schon jemand meinte deine schoene lippenform. wenn der wunsch danach bleibt und du deinen freund oefter mal etwas belaberst ueberlegt er sich mit der zeit ja vielleicht auch anders... er will ja sicher auch, dass du mit deinem aussehen zufrieden bist.

    abgesehen davon, ich kenne das sich so unglaublich haesslich zu fuehlen, sich andauernd mit anderen zu vergleichen etc. ist ja auch stark tagesformabhaengig, an manchen tagen fuehlt man sich super.
    jedenfalls bin ich irgendwann zu dem punkt gekommen, dass ich besser damit klargekommen bin, und zwar als ich es geschafft habe, mir klarzumachen, dass ich nicht auf der welt bin, um schoen zu sein. gerade als frau bekommt man das ja eingetrichtert (ueber die merkel hoert man ja auch so aussagen wie "aber sie sieht schon echt scheisse aus", bei allen maennlichen bundeskanzlern davor haette nie ein hahn danach gekraeht ob sie gut aussehen oder nicht). schoenheit ist ein rein menschliches konzept, das so gesehen im universum ueberhaupt keinen wert besitzt.

    mir faellt grade auf ich hab jetzt auf deutsch kommentiert, was ist dir lieber? wenn du momentan mehr englisch als deutsch denkst warscheinlich englisch ne?

    lg

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hehe, nein, deutsch lesen ist eigentlich kein problem, dann antworte ich auch Deutsch :) Mir fällt es nur atm oft schwer Gedanken zu eeinem bestimmten Thema das ich mir überlege (eben für einen blogpost zB) in deutsche Worte zu fassen XD

      Hmm also was die Foundation-Farbe betrifft, ist das eigentlich ganz unterschiedlich, da ich mehrere Produkte habe die ich verwende. Eine ziemlich teure, die kann ich mir selbst anmischen, meist passiert es mir dann sogar dass es ein bisschen zu hell wird ._. Aber die ist so teuer dass ich sie echt nur für "besondere" Anlässe/Fotos verwende. Aber es ist schon schwer etwas zu finden das passt, zumal die meisten Foundations gelbstichig sind und mein Teint im Gesicht eher nen rosa-stich hat ._. Und das gelbliche lässt mich dann irgendwie immer etwas kränklich aussehen (unabhängig vom Kunstlicht, das ja auch auf den Fotos hier katastrophal ist XD)

      Joa, wie man so sagt, Schönheit liegt im Auge des Betrachters :) Mir hat auch schon mal jemand gesagt dass das wichtigste ist, dass man sich akzeptiert wie man ist, weil Schönheit nicht das Wichtigste ist im Leben. Das stimmt natürlich, trotzdem fühle ich mich 90% der Zeit unwohl wenn ich mein Spiegelbild sehe, eben primär wegen dem bzw der Person die ich darin sehe, ganz unabhängig von "normalen" Schönheitskriterien wie Symmetrie, ebenmäßiger Teint etc. geht es da eben eher um bestimmte Gesichtszüge beim Lachen und dergleichen. Naja :'D

      Delete
    2. freezy-Häschen, es geht nicht darum, dass Asu eine Göttin ist o_O Ich bin die letzte Person, die sie so sehr anhimmelt, wie andere es tun. Aber andere - das war mein Punkt. Asu ist bekannter als Varis und wenn sie nun so ähnlich aussieht (lange rote Haare mit ähnlicher Frisur, auffälliges Makeup, Lippenpiercing, blaue Augen [wofür freilich keine etwas kann], ausgefallene Klamotten, etc.) kommt unter Garantie von irgendwem "Du machst Asu nach, du bist doof!" Und das hat Varis nicht nötig, deswegen vllt halt Strähnchen,etc. Das wollte ich nur anmerken, weil mir in letzter Zeit viele so ähnliche Vorkommnisse sauer aufgestoßen sind.
      Und ich glaube es dir schlichtweg nicht, dass es dir schei*egal ist, wenn andere dir vorwerfen du würdest wen imitieren. Ist einfacher gesagt als getan ;-)

      Delete
  12. Seth:
    Ja sorry ich hab mich genau ueber diese Leute aufgeregt, hatte aber schon kapiert, dass du da eher nicht zugehoerst ^^" daher jedenfalls der etwas aufgebrachte Ton.

    Ich wollte glaub ich eigentlich nur aussagen, dass wenn man es denn unbedingt will und sonst nichts dagegenspricht, solche Kommentare die dann vielleicht kommen wuerden nicht der Grund sein sollten, weswegen man es laesst ^^
    Also natuerlich hat man es sich noetig sich solch dummer Kritik auszusetzen, aber man sollte manchmal auch einfach machen worauf man Bock hat, auch wenn man weiss es wird Kontra geben... so von wegen Augen zu und durch. ich finde daran waechst man naemlich auch ^^

    Und mit dem, dass es einem nicht scheissegal ist haste natuerlich recht.

    Varis
    Ist warscheinlich eh eher was psychologisches als dass es wirklich am Gesicht von einem liegt.
    Und unsere Gesellschaft ist ja sowieso was krank, was die Beschaeftigung mit dem eigenen Aussehen angeht ^^...
    ich bin dafuer wir ziehen alle in den afrikanischen Dschungel zu einem Naturvolk, was keinen Plan hat wie man Spiegel herstellt.
    zack!

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)