Saturday, March 2, 2013

That's enough.

Okay, that's it. I'm really, really sick of this.

Lately, I've been getting more and more spam bot comments here on my blog. It started with maybe 10 or so per week, but now look what happens if I don't check every day:


These 90 spam comments accumulated over roughly two days. TWO DAYS where I haven't been constantly checking my mail and blogger for the comments, because unfortunately about 1/3 of the comments pass through the spam filter and get posted.

I really wish blogger had an option to disallow anonymous postings but allow name/URL postings. I really wish it would just automatically recognize all anonymous (nameless) comments as spam, the few people who comment on my blog anonymously without a name would be the only ones affected and would just have to use any name before posting. But there is no such option.

I will therefore deactivate the option for anonymous commenting for a while. I know that it would probably be already a lot less annoying if I deactivated the e-mail alert for new comments BUT I like this option because it tells me immediately if I got a comment on very old entries that I would otherwise maybe overlook more easily. Also, there is a lot of cyberspace and energy wasted by those fucking spam bots, and it's getting literally more and more every day, and I won't allow that to continue on my blog. I currently have ~ 600 hits per day, which is utterly ridiculous compared to my number of regular readers, posts and comments by non-spam bots (also, I get an disproportionally large amount of hits from the US and Russia). This tells me most of those hits come from spam bots. I have no idea why this happens all of a sudden, because half a year ago, I didn't get any spam comments and was super happy about it. Now it's just getting more and more, and I hope that if I deactivate it for a while, this flood of spam comments will stop and I can re-activate this after a while.

For the time being, please note that even if you don't have a blogger/google+ account, you can use your Livejournal and Wordpress Accounts to comment too. If, for some reason, these options do not suit you, feel free to contact me on my facebook page, via my twitter, formspring or the e-mail address on my contact page if there is something you want to ask or tell me.
You can also use "Open ID" and use any URL to comment! (Thanks to DarkDesire for the hint)

Sorry for the inconvenience this might cause to some of you - I will see in a few days if I can reactivate the option without a new flood of spam comments. I hope for the time being you will still enjoy reading my blog and find a way to contact me if you need to. 


14 comments:

  1. Du musst doch nur diese Spam-Funktion aktivieren, wo man bevor man ein Kommi veröffentlich eine Reihe von Zahlen eingeben muss...o__o Weil diese Spams kommen doch automatisch und sind computergesteuert!

    ReplyDelete
  2. Hab grad gesehen, dass das bei dir mit dem Veröffentlichen ganz easy geht! Du brauchst einen Spamschutz! Kannst du bei den Einstellungen von Blogspot aktivieren! ^__^

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich weiß schon dass es diese Funktion gibt - Captcha nennt sich das, aber ich hasse Captchas ^^" Captchas demotivieren extrem wenn es darum geht, Kommentare zu schreiben, die meisten Leute mögen sie nicht. Und was nützt es mir, wenn ich dann keine Spamkommentare bekomme, wenn dann dafür die paar Leute die gerne Kommentieren das auch nicht mehr tun wollen, wegen der mühsamen Captchas? Daher werde ich es jetzt mal so machen.

      Delete
  3. Den Mist habe ich auch >_> Ich lehne diesen Botkram aber ab, da ich den immer nicht lesen kann. Bisher klappts jetzt einfach dadurch, dass man nicht mehr anonym schreiben kann, sondern mit irgendeinem konto.
    ich habe auch noch einen minikleinen veganen blog, den nur 2 leute lesen und da wird auch rumgespamt!

    ReplyDelete
  4. Sorry, aber bei einem Blog geht es ja auch nicht unbedingt um die Quantität der Kommentare! ^^" Verstehe nicht, wieso alle meinen, sie seien nur gute Blogger, wenn ihre Posts kommentiert werden. Wer wirklich kommentieren will, schreibt in 5 sek. schnell diese Codes rein! Ich habe zum Beispiel extrem viele stille Leser und das ist ja auch okay so! Ich weiss, dass mein Blog gelesen wird, und das ist mir wichtiger als die Anzahl der Kommentare! Dafür habe ich ja auch keine hässlichen Spams! Ich kann mir nicht vorstellen, dass jmd wegen den Captchas nicht kommentiert...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ist aber so :) Geht mir selbst auch oft so, dass ich bei Blogs, die Captcha-Schutz haben die Lust am kommentieren verliere. Oder dass ich nicht bemerke dass die Funktion an ist, den Kommentare schreibe, auf senden klicke und das Fenster zumache, eine Millisekunde bevor ich feststelle dass da nicht steht dass der Kommentar abgeschickt wurde sondern dass ich noch das Captcha eingeben muss.
      Ich mag es einfach selbst nicht, und deswegen will ich es nicht. Zumal bei Blogger die Captchas, zumindest die die ich bekomme, IMMER fürchterlich schlecht lesbar sind (abfotografierte Hausnummern von google Streetview etc) und man oft 3x neu laden muss bevor man lesen kann was da steht.
      Ich mag Captchas einfach nicht, deswegen ist das für mich die bessere Lösung.
      Und klar will ich gerne Rückmeldungen haben, sonst könnte ich ja still und leise für mich selbst ein privates Tagebuch führen. Ob ich jetzt ein "guter" oder "schlechter" Blogger bin ist ja sowieso subjektiv und wem's nicht gefällt der wird es wohl auch nicht lesen, aber wer mag was ich schreib wird es tun, und eventuell kommentieren wollen. Und das will ich den Leuten eben so einfach wie möglich machen :) Weil Captchas auf Dauer frustrieren und nerven.

      Delete
  5. Man kann doch auch einfach mit irgendeinem Namen posten, das ist dann die Option "Open ID", da gibt man einen Namen und ggf. eine URL ein und fertig. Das wissen nur irgendwie die meisten nicht *am Kopf kratz*

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da kann man aber nur eine URL eingeben und keinen Namen, oder? Zumindest als ich es grade ausprobiert hab. Aber ja, eine Möglichkeit (die die Bots glaub ich nicht können) ist es, danke für den Hinweis! Ich werde es oben noch nachtragen :)

      Delete
    2. Ah dann haben die das geändert, früher waren da zwei Felder; "Name" und "URL" aber man kann bei URL ja sonst auch einfach einen Namen eintragen.

      Delete
    3. Name/URL ist afaik jetzt gleichgestellt mit anonym und ist daher jetzt deaktiviert. Aber das mit Open ID sollte für die Leute die sonst nirgendwo angemeldet sind klappen :)

      Delete
  6. OpenID ist leider nicht immer zuverlässig - wie oft habe ich schon einen Kommentar mit Name, etc. abgeschickt. -.- Ich weiß nicht, ob Blogspot so eine Funktion oder ein Plugin hat, aber mein Lieblingsblog ist schon dazu übergegangen, als Spam-Schutz einfach eine Checkbox einzuführen. Dafür sind Spam-Bots immer noch zu doof, das reduziert Spam sicher beträchtlich ...

    Du hast leider recht mit der Masse an Spam-Kommentaren - seit einem halben Jahr explodiert die meinem Eindruck nach. :/

    ReplyDelete
    Replies
    1. So eine Funktion gibt es leider nicht direkt, habe es auch schon mal gesehen und finde es super, genauso hat eine Bekannte von mir mal Captcha's in Comicform vorgeschlagen, wo ein kurzer Comicstrip zu sehen ist und dann zB die Frage ("Wie viele Wolken sieht man im 3. Bild" und dergleichen. Sowas wäre optimal, weil es einfach ist und nicht so sehr nervt (und vielleicht sogar ganz witzig sein kann).
      Leider muss man, um sowas einbauen zu können, was vom codieren verstehen, vermute ich :( Falls es sich überhaupt einbauen lässt...

      Delete
  7. Da du einen langen und breiten Captcha-Statemant-Post geschrieben hattest, versteh ich diese ganzen Diskussionen hier gar nicht ^^ sicher leben die Blogs von dem Inhalt der Texte, aber die Blogger selbst brauchen nun mal Feedback von Lesern. Ist einfach so. Hatte dir ja bei FB bereits geschrieben, dass es bei mir im Moment auch der Fall ist mit den Spam-Kommis. Bis jetz halt ich noch durch und lösche artig, da meine Kommis fast ausschließlich anonym geschrieben werden (da es bei mir ja meist auch um heikle Themen geht...) von daher ist das deaktivieren anonymer Kommis für mich keine Lösung...

    ReplyDelete
  8. Ich hatte das auch eine Zeit lang, als ich noch bei Blogger war. Wordpress handhabt das wirklich super :)

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)