Wednesday, May 28, 2014

Monthly Random: May

Ah, it's really been a while since I've last done one of these "random" posts, but since I didn't really have time for "proper" blogging this month, I figured it would be a nice idea. A lot of stuff happened this month, but nothing really interesting, so it was difficult to find something proper to write about. I'll just throw everything together randomly in here.



I didn't have any chance to take a photo of any of my daily outfits recently, and didn't feel very comfortable in my body anway lately. My face has been swollen a lot lately, when I get up in the morning I have a real moon face and almost no visible eye lid fold o.o I think it might have something to do with my wisdom teeth. I had some problems with one of them recently and went to the dentist and he recommended to extract the two that haven't come out yet. I'm really scared of the extraction, especially since I will probably get only local anaesthesia and never had anything "done" to me teeth before because everything was fine so far. Did you have your wisdom teeth extracted? Any experiences?


There are A LOT of such "moonface selfies" this month XD

At the beginning of the month, I asked my mum to help my dye my hair. I wanted to dye all of it, since there were some lower strands that had started to look reddish-brown D: Now it's all nicely blue black again. But after a mere 4 weeks I already have quite visible roots again XD

I also cut my bangs! This is how they look like atm.

My braid is so fat o.o

My nails have grown pretty long because I don't spend much time in the lab wearing gloves, so I decided to paint them more! It's more fun to paint them when they're longer I think :3

Mother's Day - budget version XD I picked poppy flowers on my way to my parents' place, there I made waffles for my mum. Elder flowers are in bloom right now, and I mixed some with the dough. It was really good!

We finally found a lamp for our bedroom! I wanted one like that for ages ♥

And I also did some baking :3

Recently, there was a Qwertee with an Ôkami motive, so I was really motivated to play through that game again. I have so many memories about this game - it as the first birthday present from my boyfriend when we were together about half a year - and it is still one of my favorite games.

I got so absorbed by the game again that I decided to draw a fanart! Don't know if I'll actually finish it though....

Got some peonies from my parents' garden. They smell soooo good! I wish I could have them around all year ♥


I had my first "exam" this semester in a bioinformatics course and got an A, yey! I held two presentations, both of which went very well. Especially the last one was really difficult. In this literature seminar we picked papers to present and lucky me just picked the probably longest and most diffcult one! But it was also very interesting and I learned a lot from it. There are two exams coming up next week and even more at the end of next month, which is why I try to focus on my studies at the moment, though I'm not very good at it. I'm just having more and more doubts that this is really the right thing for me to do. The situation at my workplace also frustrated me quite a bit and I don't really know if the future will be any better. I'm actually, honestly, really scared of the upcoming summer "holidays", exams, and the next semester.
How do you cope with stress from your studies and what do you do when you feel you've "lost your path"?

Anyhow, I should get back on track again if I want to finish with my studies as planned.
For now, I'll try to focus on small things that I look forward to, like the Lolita meet ups in June and July and the fact that I finally get paid for some of my work at the end of this month, yey!

Hope you're all having a good time, and that I can give you something more interesting to read about soon :3

17 comments:

  1. Huhu^^

    Die Fotos sind echt toll geworden und du siehst so super gut in diesem Kleid aus *_* Ich finde dich so hübsch!

    Ich kenne das Gefühl wenn Stress einen übermannt... Ich hab das auch oft. Leider weiß ich oft selber nicht wie ich mit dem Stress umgehen soll... Deshalb kann ich dir da leider nicht helfen >_< Mein Freund sagt mir nur immer, dass ich nicht zu sehr daran denken soll was ich noch alles zu tun habe. Eher an das was ich jetzt gerade in dieser Sekunde mache. Aber es gibt Tage an denen ich das echt nicht hinbekomme. In den vergangenen Tagen bin auch echt mit meinem Studium gestresst und das schlägt mir echt auf den Magen.

    Hmm, bisher hatte ich noch nicht das Gefühl, dass ich den falschen Weg gehe mit meinem Studium und so.. Das heißt, es gab mal eine Zeit wo ich immer Themen hatte bei denen ich mir dachte... Moment, Stop... Das interessiert mich doch gar nicht... Aber das ging später vorbei.

    Ich hoffe, dass du bald nicht mehr so getresst bist! Ich weiß wie sehr das an den Nerven und der Kraft zehren kann..

    Deine Haare sehen so wunderschön aus :))) *neid-modus-an*

    Viel Erfolg dir!

    LG, Jade

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke!
      Ich muss sagen, grundsätzlich interessiert mich das ja eh noch alles. Aber die Arbeitswelt schreckt mich echt mehr und mehr ab. Ich hab ja jetzt schon irgendwie das Gefühl zwischen Zahnrädern zermalmt zu werden, und ich kann mir nicht vorstellen wie ich das als PhD oder PostDoc mal aushalten soll. Vielleicht wird es aber auch besser wenn ich eine fixe Anstellung habe, und vielleicht ist die Perspektive dann auch wieder etwas positiver.
      Jedenfalls Danke für deinen Kommentar ♥

      Delete
  2. Ich hab meine Weisheitszähne vor gefühlten Ewigkeiten ziehen lassen und hatte auch bloß örtliche Betäubung. Find das auch ausreichend, wenn man nicht grad Panik davor hat. Es ist halt mega laut und man merkt, wie die Leute im Mund am Rumhebeln sind, aber man spürt absolut nichts. Sehr irrtierend. Eine Narkose birgt dazu ja auch immer ein Risiko und falls man danach Schmerzen hat, hat man die so oder so.
    Vor 'ner Weile hatte ich 'nen Albtraum, in dem ich meine Zähne verloren habe.. das war so schlimm, ich hab erstmal meine Mutter gerufen xD Und mir blieb dann noch echt 'nen Monat oder so voll das beklommene Gefühl mir könnten tatsächlich grundlos die Zähne ausfallen. Sowas bewusst zu erleben find ich also auch wichtig. Wenn ich jetzt überlege ich würde quasi aufwachen und meine Zähne sind weg :O aber bei dir sind sie ja noch nicht durchgebrochen, nicht?
    Da würde ich auch sagen, je eher desto besser. Ich hatte zwei Termine: beim ersten gabs keine Probleme, beim zweiten hatten die Zähne schon die Wurzeln entwickelt, waren also größer und schwieriger rauszufischen, da hatte ich dann schon ein wenig Schmerzen und 'ne dicke Wange. Achja und nach Möglichkeit nicht wenn's arg warm ist, weil das wirkt sich ja auch auf einiges aus.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Gerade davor hab ich ehrlich gesagt extreme Angst - mir wurde noch nie irgendwas an den Zähnen gemacht, gebohrt oder so, daher habe ich sozusagen Angst vorm "ersten Mal". Und ich kenne so viele Horrorgeschichten wo die örtliche Betäubung nicht gewirkt hat und die Leute das dann eben doch gespürt haben D:
      Narkose fällt sowieso weg, da müsste man ja auch beatmet werden, aber vielleicht geht eine Dämmerschlafbetäubung. Die ist auch weniger teuer... mal sehen was der Chirurg sagen wird nächste Woche.
      Nein, sie sind noch nicht durchgebrochen, werden sie eben vermutlich auch nie weil sie richtig drin "liegen" statt aufrecht zu stehen.
      Ich hab sowieso nur zwei Möglichkeiten, entweder ich bekomme das jetzt noch im Juni hin, weil im Juli muss ich Vollzeit arbeiten, oder erst wieder ab Ende September (denn August/September bin ich ja dann in Australien)....
      Ich hatte auch schon öfter Albträume meine Zähne betreffend... aber die Vorstellung aufzuwachen und meine Zähne sind plötzlich "weg" (bzw in meinem Fall, Nähte an den Stellen) finde ich weniger schlimm als mitzubekommen wie mir jemand im Kiefer herumstemmt <__<
      Aber naja, mal sehen was/wie/wann/wo das ganze ablaufen wird, je nachdem was der Chirurg dazu meint ^^"

      Delete
  3. Das Outfit ist richtig süß, ich mag die Strümpfe dazu total. :) Du bist so schön ^_^.

    Mach dir keine Sorgen wegen den Weisheitszähnen, vor allem wenn es "nur" 2 sind, dann wird das nicht so furchtbar. Ich habe damals alle 4 ziehen lassen müssen und an meinem Unterkiefer hat die Betäubung nicht gewirkt... :D Also solange bei dir die Betäubung wirkt ^^, du danach gut kühlst(!) und auch nicht vor Schmerzmitteln zurückschreckst, ist das gut machbar. Wird halt eine Woche sein, wo man nicht super essen kann, aber das geht ja auch vorbei. Keine Angst. :)

    Liebe Grüße :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Genau wegen solche Horrorstories würde ich lieber "schlafen" wenn es passiert XD Oh mann....
      Vor der Zeit danach und den Schmerzen habe ich sogar noch weniger Angst. Richtig üble Zahn- bzw Kieferschmerzen kenne ich ja, und eben deswegen sollen sie ja raus. Also das macht mir wirklich weniger Sorgen ^^

      Aber Danke fürs Aufmuntern und das Kompliment X3

      Delete
  4. Das Outfit steht dir mal wieder richtig gut *_* sieht toll aus <333

    ReplyDelete
  5. So einen ähnlichen Kronleuchte habe ich auch, gleich zwei mal!
    Ich liebe diese Dinger!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich aaaauch :D Ich wünschte ich hätte meinen Freund zu so einem "kitschigen" Gusseisen-Prinzessinnen-Bett überreden können, dann würde es noch perfekter passen XD

      Delete
  6. Bei mir wollten die auch mal einen Weisheitszahn entfernen, da hatte ich auch so Schiss. Aber zum Glück musste er dann doch nicht gezogen werden...
    Deine Nägel sind echt schön *-* und so einen Kronleuchter will ich auch haben :D find sie toll!
    Den Stress habe ich gerade auch, und das obwohl ich nichtmal Prüfungen schreiben muss. Aber ich bin so viel im Labor und dann muss hier noch das gemacht und jenes gemacht werden. Das ist echt ätzend. Oft will ich noch was machen und schlafe stattdessen einfach ein ._. wer hat auch beschlossen, dass Menschen so viel Schlaf brauchen? :D naja, jedenfalls versuche ich mich vom Stress nicht einnehmen zu lassen, was zu schaffen, wenn ich kann, und wenn nicht, mich eben einfach zu erholen...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, Schlafen ist auch irgendwie ein Problem bei mir im Moment - ich brauche mindestens 8 Stunden oder ich bin zu gar nichts zu gebrauchen, und schlafe prompt am Nachmittag mal eben so für 3 Stunden ein.
      Am Liebsten wäre mir, der Tag hätte so ca 4-6 Stunden mehr, dann ginge sich mein Schlaf-Wach-Rhythmus viel besser aus, ich könnte alles erledigen & bekäme auch genug Schlaf! XD

      Delete
  7. dein Outfit oben find ich voll schön, wo hast du denn die tollen Overknees her? :3

    Und Mensch, die Zeichnung ist ja geil... kriegen wir die bald ganz zu sehen? Würd mich voll freuen, ich finde deine Zeichnungen nämlich toll.

    LG

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön!
      Puh, das weiß ich gar nicht mehr, leider D: Ich hab die glaub ich vor Jahren mal geschenkt bekommen, ich habe sie aber definitiv schon sehr sehr lange... sorry!
      Was die Zeichnung betrifft, so weiß ich es ehrlich gesagt nicht XD Vielleicht zeige ich sie her, auch wenn sie nicht ganz fertig wird (ist ja bei mir Meistens so). Jedenfalls Danke X3

      Delete
  8. Mir wurde vom Zahnarzt auch empfohlen meine Weisheitszähne rausoperieren zu lassen, aber mir geht es da ähnlich wie dir; mit meinen Zähnen war immer alles in Ordnung bis zum letzten Besuch wo mir dann offenbart wurde, dass ich nucht nur 2 Weisheitszähne habe wie ich angenommen hatte (die unteren, die sind nämlich vor ein paar Jahren durchgebrochen, aber ich hatte hinten im Kiefer noch Platz also habe ich sie einfach gelassen) sondern 4, die oberen sind noch "versteckt" aber ich hätte im oberen Kiefer auch definitiv keinen Platz mehr und der Zahnarzt meinte eigentlich müssten alle raus weil die unteren sonst zu sehr drücken >.< Meine Devise bisher lautet aber sture Verweigerung, ich hasse es sowieso schon zu Ärzten zu gehen und drücke mich davor wo immer möglich und ich wirde auch noch nie operiert weil das zum Glück noch nie notwendig war. Mein Freud hat vor einigen Jahren bei demselben Arzt seine Weisheitszähne rausbekommen und er fand es gar nicht so schlimm, aber meh ich kann mich einfach nicht dazu durchringen. Allerdings habe ich auch keinerlei Beschwerden, ich hoffe das bleibt so, sonst komme ich wohl auch nicht mehr drum herum.

    Ich liebe solche Kronleuchter-Lampen, wir haben einen ganz ähnlichen wie du auch im Schlafrimmer hängen *g*

    ReplyDelete
  9. Okami hab ich damals auch total gerne gespielt. Jetzt fehlt mir leider die Spielekonsole dafür :(
    Der kronleuchter ist auch richtig geil! Ich hab nun leider zu tiefe Decken um sowas anbringen zu können.

    ReplyDelete
  10. Ohje.. Also ich hab drei meiner Weisheitszähne letzten Sommer rausgebrochen bekommen. Die warn zwar schon alle zu sehn, aber so richtig draußen waren nicht alle. Hatte auch nur ne örtliche Betäubung und damals drüber getwittert. Du hattest mir da auch geantwortet, aber für alle Fälle :D :
    (Ich will dir keine Angst machen, denn rückblickend war es auch nich sooo schlimm, wie es sich vermutlich jetzt anhört) Nachdem ich die ersten Spritzen bekommen hab, bekam ich mega Herzrasen und mir wurd richtig schlecht, ich hab gedacht, ich müsst mich gleich übergeben und werd ohnmächtig gleichzeitig. Die Helferinnen haben dann die Fenster aufgerissen und meine Beine hochgelegt. Nach 10 min war aber immer noch nich alles taub, was taub sein sollte, weshalb ich nomma Spritzen bekam. Dann wurd mir noch viel schlechter und ich bin auch kurz weggewesen. Die Ärztin wollte daraufhin alles abbrechen und mir n Termin mit Vollbarkose geben (die ja dann bezahlt geworden wäre), aber da ich meine "Krankphase" schon eingeplant hatte und es mir nich leisten konnte, das alles zu verschieben, hab ich drauf bestanden, dass sie weitermacht. Und als es dann soweit war, war es auch gar nich so krass, wie ich es mir vorgestellt hatte. Hatte ja n Handtuch überm Gesicht und Musik in den Ohren. Man spürt keinen Schmerz, er hört sich nur "von Innen" mega eklig an und dann der Druck, der auf deinen Kopf ausgeübt wird... aber das is auch schon alles. Ich schieb ja meine Anfälligkeit auf die Spritze auf meine Blutarmut, aber wer bin ich schon, dass ich das so richtig weiß :D
    Nach dem Fädenziehen merkte ich allerdings, dass mein Zahnfleisch so verheilt is, dass mein Kieferknochen freilag. Hat mir daheim natürlich keine Sau geglaubt. Weil ich nich wusst, ob das jetzt schädlich für meinen Knochen is und ob das so bleibt usw, bin ich nomma zum Arzt. Die hat gesagt, dass der so spitz ist und sich da eben kein Zahnfleisch drüber bilden konnt. Ich sollte zwei Wochen abwarten, ob das Zahnfleisch es doch noch schafft, was es auch hatte. Wenn nich, hätte sie mir den Kieferknochen abgeschleift ( D:) Aber es ging ja nomma alles gut :)

    Bei dir wird das sicher weniger dramatisch laufen ;)
    Und selbst wenn nicht, es hätt bestimmt noch schlimmer kommen können :P

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)